Sonntag Geburtstag

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von rummsmurmel 13.01.11 - 12:29 Uhr

Hallo

Ich muss mir mal Luft machen.

Am 16.11.2010 hatte ich eine AS nach MA in der 10./11. SSW. Wir haben danach nicht verhütet und es drauf angelegt gleich wieder SS zu werden. Die erste Mens kam dann nach 28 Tagen am 17.12.
Ich dachte is ja gut, so konnte sich die Gebärmutter nochmal "reinigen". Meinen ES hatte ich am 30.12., den ich auch deutlich gespürt habe. Ich habe mir zu meinem Geburtstag (16.01.) einen positiven Test gewünscht, aber leider ist die Mens gestern, nach 27 Tagen, eingetrudelt :-(. Bin einfach zu verwöhnt was das SS werden angeht. Unsere Tochter hat sich direkt nach dem "1. Versuch" angemeldet und die 2. SS hat sich auch nach dem 1. Versuch angemeldet, leider wollte noch kein Baby zu uns kommen :-(.

Das Gefühl ist so blöd. Man kann nichts "lenken" und man kann nur hoffen und abwarten. Ach, menno, einfach doof #heul.
Und dann, nicht zu wissen wann es klappt ob es klappt. Irgendwie hänge ich grad einwenig durch. Wäre doch so gerne SS


Liebe, traurige Grüße

Beitrag von pangea77 13.01.11 - 13:17 Uhr

Hallo!

Es tut mir sehr leid für dich. Ich kann dich gut verstehen, denn mir geht es ähnlich.
Das mit der Geduld ist so eine Sache, kann ich auch nicht besonders gut, aber du musst deinem Körper etwas Zeit geben sich zu erholen.
Also, positiv denken...

Liebe Grüße
Pangea

Beitrag von anja570 13.01.11 - 14:27 Uhr

Hallo,

Du musst Geduld haben und Dir Zeit geben.
Solange Du Dir Druck machst und der Kopf nicht frei ist, ist es schwer schwanger zu werden.

Mein Jüngster ließ als bisher Einziger länger auf sich warten, vor und nach ihm wurde ich immer schnell schwanger.
Aber ich hatte vor ihm 2 FG in Folge, so wie letztes Jahr auch wieder, mein Körper brauchte danach einfach eine längere Pause.
Es wurde einiges wie die Hormonwerte und die Schilddrüse untersucht und ich nahm Mönchspfeffer, um den unregelmäßigen Zyklus zu stabilisieren, damit hat es schnell geklappt.

Ich wurde erst nach 13 Monaten wieder mit ihm schwanger, habe mir keinen Druck mehr deshalb gemacht und versucht mich abzulenken. Alles hat sich gut entwickelt und er kam vor 19 Monaten gesund zur Welt.

Letztes Jahr nach ihm hatte ich wieder 2 FG und jetzt nehmen wir uns erstmal eine Pause.

LG
Anja