frage wegen neuen autositz

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von ehe 13.01.11 - 12:37 Uhr

Hallo ihr lieben

mein kleiner/großer mann ist über 1m groß und wiegt ca 16,5 kg er wird im april 3 jahre
er sitz noch im autositz gr 2 aber der kopf schaut über den sitz die augen auch fast schon wir haben jetzt storchmühle und die isofix platte von recarro darunter
wir waren am samstag schon schauen und haben uns den römer kidifix angeschaut was meint ihr ist es zu früh und hat jemand erfahrung mit dem sitz weil wir heute nach hilden fahren wollten da ist ein super geschäft was immer etwas preiwerter ist als alle anderen

vielen dank schon mal im vorraus
l.g biene

Beitrag von diniii 13.01.11 - 13:23 Uhr

hallo,

meine freundin hat den hier: http://www.amazon.de/Storchenm%C3%BChle-6106-685-66-Starlight-Autokindersitz-racing-black/dp/B000NJ027E

sie ist super zufrieden und auch mein 16-monatiger sitzt schon top in dem sitz!

lg nadine

Beitrag von knueddel 13.01.11 - 13:37 Uhr

Hallo,

der Sitz an sich ist super, wir waren vor kurzem zur Autositzberatung bei der Polizei und hatten uns auch diesen Sitz angeschaut.
Der Polizist meinte, dass dieser Sitz gut sei, gute Testergebnisse hat.

Es kommt halt darauf an, ob Dein Kind jetzt schon versteht, dass er in dem Sitz dann nicht "rumrutschen" darf, unsere Tochter ist jetzt im Oktober erst zwei geworden, leider war ihr Kindersitz auch schon sehr klein und eng, wir waren mit den Gurten schon in der höchsten Raste angekommen.
Als sie bei der Polizei in dem Römer Kidfix Probe gesessen hat, haben wir gleich gesehen, dass sie noch nicht in so einem Sitz sitzen kann, da ihr noch das Verständnis fehlt. Sie hat immer wieder versucht, wie weit sie mit dem Gurt rutschen kann, auch wenn wir ihr gesagt haben, dass sie es nicht darf. Gewichts und Größenmäßig hätte der Sitz bei uns gepasst, sie saß auch gut drin, aber ich wollte so mit ihr nicht Auto fahren.
Dein Sohn ist ja schon einiges älter, ihm kannst Du bestimmt schon besser erklären, wie er sitzen muss im Auto und dass er sich nicht abschnallen darf.

LG Cindy

Beitrag von martina75 13.01.11 - 13:49 Uhr

Hallo,
unser Großer hat mit ca. 2 3/4 den Kidfix bekommen. Das hat von Anfang an gut geklappt, daß er in dem Sitz auch relativ still sitzen blieb.
Wir sind super zufrieden damit und ich denke, daß es den im Herbst/Winter für unseren Kleinen auch geben wird. Er hat jetzt schon fast 15 kg und wir können seinen aktuellen Sitz nur noch einmal in der Höhe verstellen.
LG,
Martina75