Wo kauft ihr Biofleisch?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von tigerlady81 13.01.11 - 12:42 Uhr

Hallo. Frage steht ja schon oben.
Gibt es das nur im Bioladen oder bekomm ich das auch woanders?
Kennt jemand vielleicht in und um Erfurt nen Bioladen bzw einen Supermarkt wo es viel Bio gibt, also auch Gemüse, Obst usw?
Danke.

Beitrag von muffin357 13.01.11 - 13:00 Uhr

"bio" sagt doch überhaupt nix aus ...

geh zu einem Metzger udn nicht in den Supermarkt. Den kannst Du fragen, woher er das Geld hat --- viele Dorfmetzgereien schlachten noch die eigenen Kühe, die man hinterm Haus noch "bestaunen" kann ...

#winke Tanja

Beitrag von schneemannmama 13.01.11 - 13:36 Uhr

In Erfurt kenn ich mich nicht aus, aber Bioläden schießen ja wie Pilze aus dem Boden, bestimmt auch bei dir.
Ansonsten Aldi hat Bio-Rinderhack, Edeka/Reichelt hat noch ein bisschen mehr Auswahl, Rewe auch.

Du machst das ganz richtig som mit deiner Entscheidung, mit dem Biosiegel hat man die Garantie, dass kein Dioxin, Hormone, Medikamente, oder sonst ein Mist enthalten ist.

Vorrednerin: Woher weiß man denn, woher der "Bauer um die Ecke" seine Futtermittel bezieht?

Beitrag von klaerchen 13.01.11 - 19:56 Uhr

Ich bekomme wöchentlich eine Gemüsekiste und da kann ich auch Fleisch bestellen. Aber ich habe auch einen Alnatura Supermarkt um die Ecke und einen Bio-Metzger die Straße hoch.
Oft bringt meine SchwiMu Fleisch vom Metzger unseres Vertrauens mit.