Nun doch KS ... An die Januarist +LISTE!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mauz87 13.01.11 - 12:53 Uhr

Hallo Mädels!

Unser Kleiner wird nun am 26.1 geholt :-). Da das Risiko eines Narbenrisses wärend der normalen Wehen zu Groß wäre.


Ansonsten gehts uns soweit wieder ganz gut.

Allen noch einen schönen Tag :-)


lG mauz ( 38.SSW)

Beitrag von honey013 13.01.11 - 12:55 Uhr

Na dann alles Gute! :-D

Wir haben am 26.01. ET, aber seit dem CTG heute sind wir guter Dinge,dass es nicht mehr lange dauert!

Lg honey013

Beitrag von mauz87 13.01.11 - 12:57 Uhr

Wir gaben ET am 29 :-D aber früher ging nun nicht un´d zu früh wollte Ich nicht.... :-)...

Bei usn amchte Er keinerlei Anstanden das es bald losgehen würde Ihm gehts da drinnen sehr gut hehe...

Beitrag von honey013 13.01.11 - 12:59 Uhr

Hab ich grad beim Lunsen auf deiner VK gesehen.:-D

Na letzte Woche war auch noch nix,aber heute schöne,regelmäßige Wehen die schon nicht ganz ohne waren.Nun hoffen wir,dass es bald los geht. Die Ärztin meinte,es pendelt sich grad schön ein,vielleicht gehts die nächsten Tage los.:-D#schwitz

Beitrag von mauz87 13.01.11 - 13:00 Uhr

Hehe, na dann drücke Ich euch mal die Daumen das es bald los geht die letzten Wochen gehen iwie kaum rum und ganz zu schweigen vom Bewegungsakt den wir nun haben #schwitz wir kugeln vor uns rum :-D


Beitrag von honey013 13.01.11 - 13:01 Uhr

Danke!

Oh ja....nicht mal mehr im Schlaf umdrehen geht...jedes Mal werd ich wach und wuchte mich von einer Seite auf die andere wie so ein gestrandeter Wal!#rofl

Außerdem ist ja alles fertig und die Warterei macht einen ganz irre!

Beitrag von romi22 13.01.11 - 13:00 Uhr

huhu,

wieviele ks hattest du denn??
und hat er sich die narbe angeschaut per us, wie dünn ist sie denn??
hast du ihn vielleicht gefragt wie dick sie sein muss das du normal entbinden kannst??


sorry für soviele fragen, aber habe erst am 11. februar den termin im kh, weil ich auch schon ks hinter mir hatte!!


lg romi

Beitrag von mauz87 13.01.11 - 16:24 Uhr

Hi!

Mit diesem wird es dann der zweite sein.

Nein es wurde aber ein narbenbruch festgestellt in der 27.SSW
und da das Narbengewebe nun so dick ist und schmerzt will Ich und auch der Arzt kein Risiko eingehen. Auch der Arzt ( Chirurg ) der den Narbenbruch festgestellt hatte wieß eher auf eine Sectio hin.

Es ist nciht schlimm, bevor noch etwas passiert lieber so.


lG

Beitrag von kiki-2010 13.01.11 - 13:21 Uhr

Mich würde auch mal interessieren wie das mit Deiner Narbe genau ist! Ich hatte vor 5 Jahren einen KS aber bisher nie Probleme mit der Narbe gehabt. Die Ärzte meinen, es gäbe keinen Grund warum ich nicht spontan entbinden sollte. (Ich hatte damals nach einem Geb.-Stillstand einen Not-KS).

Warum wird Dir der KS geraten?

Gruß Kiki ET-14

Beitrag von mauz87 13.01.11 - 16:25 Uhr

Weil Ich einen Narbenbruch habe von fast 3 cm. Und auch das Gewebe um die Narbe herrum ( die innere) ist am schmerzen . Von dahesr will Niemand ein Riskio eingehen erstrecht Ich nicht ;-).

Und so schlimm sind KS auch nicht.

Ich hatte auch einen KS nach Geburtsstillstand, aber nicht unter Vollnarkose...


lG mauz

Beitrag von kiki-2010 13.01.11 - 18:26 Uhr

Ne, so schlimm ist ein KS tatsächlich nicht. Ich bin damit auch gut zurechtgekommen.

Anfangs hätte ich auch gerne jetzt einen KS gehabt aber hier bei uns ohne medizinischen Grund wollen's die Ärzte nicht machen. Nun gut, ich versuche es mal so... ;-)

Na wenn's bei Dir diesmal geplant ist, dann ist doch sicher alles ganz entspannt!

Alles Gute!