sind nur mädchen solche quasseltanten?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sabine7676 13.01.11 - 13:00 Uhr

hallo,

unsere kleine - 2 jahre alt - ist ein richtiges plappermaul. mein mann sagt, die redet mehr als die mama #augen
wie sind eure? gibts auch jungs die so viel quatschen und ALLES dokumentieren?
"so babel nehmen und da böppel" (so gabel nehmen und da löffel)..


schönen tag!

Beitrag von cherymuffin80 13.01.11 - 13:05 Uhr

Hallo,

ich war es in dem Alter zu 100% (bin ich ja heute noch) aber meine Tochter ist jetzt 20 Mon. und redet sehr wenig, sie kann auch gar nicht soviele Wörter.

Kenne da gleichalte Jungs die mehr plappern ;-)

LG

Beitrag von sabine7676 13.01.11 - 13:16 Uhr

ach die klein hat auch so den ganzen tag geblubbert - egal ob mans verstanden hat oder nicht....

vlg

Beitrag von sweetkiss1981 13.01.11 - 13:08 Uhr

Hey,

meine Tochter hat auch sehr früh angefangen mit dem Sprechen und ist den ganzen Tag am plappern...

Sie hat jetzt ca. 180 Wörter drauf. Deutsch mit polnisch vermischt... Die im Kindergarten in ihrem Alter sind nicht so weit! Sei doch froh, die meisten beneiden doch darum ;-)

LG

Beitrag von sabine7676 13.01.11 - 13:15 Uhr

ja, es ist ja auch total süß......nur an manchen tagen, wenn sie alles hunderttausendmal wiederholt und einem der kopf brummt dann könnt sie gerne ruhiger sein ;-)

vlg

Beitrag von culturette 13.01.11 - 13:15 Uhr

Hi,

meine Tochter ist 26 Monate alt und spricht gut und manchmal unheimlich viel - neuerdings stellt sie nur noch Fragen. "Wo ist Papa?" "Wohin fahren wir?" "Was war/ist das?" uvm. Sie kann aber auch mal bedächtig schweigsam sein. Oft ist es eine Typfrage ob Kinder viel sprechen oder eher ruhiger sind unabhängig davon wie früh oder spät sie sprechen können.
Der beste Kumpel meiner Tochter ist ein richtiges "Quasselmäulchen" - die beiden zusammen und man kommt selbst nicht mehr zu Wort. :-)
lg

Beitrag von sabine7676 13.01.11 - 13:17 Uhr

na da hab ich ja noch glück gehabt, untereinander reden die kinder gar nicht so viel, da wird dann gehandelt :-)

lg

Beitrag von diniii 13.01.11 - 13:24 Uhr

hallo,

mein sohn war zwar ein spätsünder bzgl. sprechen, aber seit dem ers drauf hat ist schnute halten kaum noch möglich - er redet sogar im schlaf #schock

lg nadine

Beitrag von schwarzesetwas 13.01.11 - 13:31 Uhr

Meine (2) quarkt nur vor sich hin.
Teilweise flüstert sie auch und erzählt Kuscheltieren oder wem auch immer etwas.

Krass ist: Sie 'nervt' mich jetzt schon mit Warum-Fragen.

Lg,
SE

Beitrag von apanachi 13.01.11 - 13:36 Uhr

huhu! unser sohn ist 2 1/2 und eine richtige schnatterschnute ;-) er plappert den ganzen tag, das ist so süß! er passt auch auf, dass man kein "böses" wort sagt (z.b. blöd oder so...) *g* wir haben da immer viel zu schmunzeln. aber ich glaub, das ist von kind zu kind unterschiedlich, egal ob junge oder mädchen!

lg und schönen tag noch...

Beitrag von hamikat 13.01.11 - 13:40 Uhr

Mein Sohn quatscht auch den ganzen Tag, mit mir, mit sich, mit den Tieren etc...wieviel Wörter weiß ich gar nicht, zähle ich auch nicht.Ich behaupte einfach mal, er quatscht einfach alles nach, was wir so erzählen, er hört gerne hörbücher und wiederholt diese und schaut gerne Bücher, diese auch nur noch mit text, zum nachplappern.Fragen stellt er auch: mama, is dir kalt?-hast du auch hunger?bist du müde?etc...;-)

Es gibt also auch plappermäuler unter jungs.(nur nun muß man echt aufpassen, was man sagt;-) )
Ach so, er ist gerade 2 geworden.

Beitrag von haseundmaus 13.01.11 - 13:40 Uhr

Hallo!

Lisa spricht natürlich noch nicht so im Zusammenhang, sie ist ja auch erst knapp 16 Monate alt. Aber was mir auffällt ist, dass sie vieles nachquasselt, schon viele Wörter kann und ihre ganzen männlichen Altersgenossen die wir hier näher kennen sprechen noch nichts weiter als Mama und Papa. Dafür laufen die alle schon frei und sie nicht. Der eine so der andere so. Aber mir fiels schon auf, dass die Jungs mit dem Sprechen noch keine Anstalten machen, dafür aber mobiler sind. Keine Ahnung ob man sowas verallgemeinern kann, gibt ja immer Ausnahmen und man weiß ja, jedes Kind ist anders. Aber ich würde dafür sprechen, dass Mädels Quasseltanten sind. :-D

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009 #verliebt

Beitrag von lulu2003 13.01.11 - 15:54 Uhr

hallo,

leider nicht. luis (28 monate) spricht noch nicht.

lg
sandra

Beitrag von turtle30 13.01.11 - 15:57 Uhr

Hallo,

ja mein Sohn , auch 2 Jahre alt, ist auch so ein quassler :-)
alles wird kommentiert. Geht den ganzen Tag so!

lg turtle30

Beitrag von tweety12_de 13.01.11 - 17:15 Uhr

hehehe ich hab 2 plaudertschen und beides sind jungs......


brabrabrabrabrabra so geht das den ganzen tag, ob zu hasue oder im kiga...


lg alex