übernimmt das jugendamt auch ganztagsplatz?

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von lenny08 13.01.11 - 13:25 Uhr

ich meine finanziell..........?

wißt ihr das?#winke

Beitrag von arienne41 13.01.11 - 13:29 Uhr

Warum sollten sie das tun

Beitrag von lenny08 13.01.11 - 13:32 Uhr

hartz 4 beziehe ich.....

Beitrag von kruemlschen 13.01.11 - 13:35 Uhr

adoption?

Beitrag von ellannajoe 13.01.11 - 15:48 Uhr

#kratz

Beitrag von kruemlschen 13.01.11 - 15:54 Uhr

so saß ich auch da als ich die Frage einer ALGII Empfängerin nach der Kostenübernahme für einen Ganztags-Kiga-Platz las...#gruebel

Beitrag von ellannajoe 13.01.11 - 16:57 Uhr

Aaaahhh. Jetzt hab ichs geschnallt. #schwitz Upsi stand auf der Leitung.

#winke

Beitrag von zwiebelchen1977 13.01.11 - 20:23 Uhr

Hallo

Wieso soll dein Kind dann Ganztags in den Kindergarten und das Amt dafür zahlen?

Den Platz brauchen Leute, die arbeiten und euer Leben finanzieren nötiger.

Bianca

Beitrag von silbermond65 13.01.11 - 13:32 Uhr

Voll meinst du?
Du wirst anteilig was bekommen ,wenn du arbeitest....je nach deinem Verdienst.
Wenn du nicht arbeitest brauchst du ja normalerweise keinen Ganztagsplatz und den werden sie dann auch nicht zahlen.

Beitrag von similia.similibus 13.01.11 - 14:54 Uhr

Was für einen Ganztagsplatz?

Beitrag von kati543 13.01.11 - 15:48 Uhr

Ja, wenn man alleinerziehend ist und einen Ganztagsjob hat oder als Ehepaar eben beide ganztags berufstätig. Aber auch da übernimmt das JA nur einen Teil der Kosten.

Beitrag von xxtanja18xx 13.01.11 - 19:26 Uhr

Das sind mir die liebsten Harzis...Für was brauchst du denn einen Ganztagsplatz??...ahhh lass mich raten...um Mittags in ruhe "Mitten im Leben" zu gucken??

Beitrag von xxtanja18xx 13.01.11 - 19:29 Uhr

Okay, vergiss es....habe gesehen (in deinem erstens Beitrag) das du wohl arbeiten willst....schreib doch einfach in einem Thema, dann passiert sowas auch nicht...denn wenn man ließt "bekomme Harz4" kommt so was bei rum ;-)

Sorry!!!

Beitrag von lenny08 13.01.11 - 20:03 Uhr

ich denke schon WAS IST JETZT DENN LOS?

nein ich will auf teilzeit und kann daß dann besser planen mit den arbeitszeiten.

also ich bin hier kein sozialschmarotzer;-)

Beitrag von paula179 14.01.11 - 12:37 Uhr

Hallo!

Bei mir haben sie damals einen Ganztagsplatz bezahlt (komplett) und ich war Teilzeit arbeiten. Nur das Essensgeld habe ich selber bezahlt.

LG paula

Beitrag von babylove05 13.01.11 - 20:13 Uhr

Hallo

Nicht jeder Hartz 4 empfänger sitz den ganzen Tag daheim .. wenn ich deine Meinung les platz mir die Hutschnurr ....

Meine bekannt bekommt auch Hartz 4 , geht aber neben bei noch arbeiten und das leider zu doofen zeiten , da würde ihr ein Halbtagsplatz von 8-12 nicht riechen , da sie eben auch Nachmittagsabreiten muss auch wenn es nur Teilzeit ist .. leider reicht das einkommen nicht und somit bekommt sie aufgestockt Hartz4 ....

Also bevor du wieder hier die Bösen Hartz 4 empfänger alle über einen Kamm scherrst ...

Oh und nur so zu info ... hier ist es esgal ob man ein ganz oder halbtags platz bekommt , alle plätze sind hier in den städischen Kigas auf ganztag ausgelegt , also nimmt man niemand einen platz weg .

Martina

Beitrag von xxtanja18xx 14.01.11 - 15:55 Uhr

Aufstockend ist was anderes...wenn es zum Leben nicht reicht, obwohl man arbeitet...

Und noch was...Ich gehe auch seid mein kleiner 2Jahre ist wieder VOLL arbeiten, meinste mich hat jemand gefragt, wie ich das hin bekomme....Es gibt immer einen Weg....IMMER....Ich hatte am anfang keine Unterstützung und musste trotzdem um 5uhr auf der Arbeit sein...oder Spät arbeiten...Auch am Wochenende arbeite ich meistens....Jetzt habe ich große Hilfe von meiner Mutter, aber vorher ging es auch....Es gibt TM Babysitter usw...Und vom JA bekommt man da sehr viel hilfe!!!!!!!

Und bei uns ist es auch egal, ob halbe Tage oder ganze...Denn unser Kiga hat bescheidene Zeiten Mo-Fr 7.30uhr bis 14Uhr und Mo/Mi von 7.30-16.30uhr....geh da mal gescheid arbeiten....

Und bei dem Thema bin ich so, weil man sich nicht drauf ausruhen muss, das man ja Alleinerziehend ist...und deswegen keiner Arbeit nachgehen kann...

Tanja

Beitrag von xxtanja18xx 14.01.11 - 15:57 Uhr

Sorry, ich gehe arbeiten seid der kleine 1Jahr alt ist ;-)

Beitrag von babylove05 14.01.11 - 17:34 Uhr

Hallo

aber da hast du auch verdammt glück gehabt . Ich weiss selber wie schwer es ist arbeit mit Kind zufinden , auch mit Partner . Also sollte man halt nicht immer alle gleich verurteilen .

Logisch sollte man sich nie drauf ausruhen , und immer suchen , was aber leider nicht immer leicht ist ( kenn es wiegesagt selber somal ich eine Aubildung in einen ziemlich wennig angeboteten Beruf hab ) , werde mich aber nach der elternzeit meiner Selbständig machen . Aber wem das eben nicht möglich ist hat leider oft schlechte karten .

Lg Martina

Beitrag von xxtanja18xx 15.01.11 - 15:17 Uhr

Wenn man in "seinem" Beruf keine arbeit findet, kann man ja auch anderweitig gucken....Ich verurteile niemanden, wenn er wirklich alles probiert hat! und sich auch in anderen Berufen beworben hat!!

Es gibt wirklich genug Berufe. Ich habe viele Bewerbungen schon gesehen...und man sieht einer Bewerbung wirklich an, ob der/die jenige arbeiten will oder Bewerbungen schreiben MUSS...Wir haben Laaaange für eine Mitarbeiterin gesucht und die Ansprüche waren nicht überdurchschnittlich...Aber es hat wirklich Monate gedauert!!

Ich wünsche dir noch eine rest Elternzeit und ein gutes gelingen mit der Selbstständigkeit!!!!

Beitrag von babylove05 13.01.11 - 20:09 Uhr

Hallo

also das kommt drauf an , wenn du hartz 4 bekommst werden bis auf ein teil der Essenskosten alles übernommen ( Kindergarten ) ....


Wenn du arbeitest wird ein teil übernommen , und den rest musst du dazu steuern ( ganztag oder halbtag ) so ist es zumindest hier ...

Lg Martina

Beitrag von winnie_windelchen 13.01.11 - 20:30 Uhr

Solltest du nur Hartz 4 bekommen, zahlt man dir wenn dein Kind 3 Jahre ist, einen 6 Stunden Platz. Sobald du irgendeinen Job hast, egal welchen, stehen euch mehr zu. Bei uns gibt es maximal 9 Stunden täglich.

Ich bekomme auch ALG 2, bin alleinerziehend, habe einen 1,- Job und gehe zusätzlich noch 2x die Woche putzen. Lini hat also einen 9 Stunden Platz und dieser wird komplett, bis auf Essen, übernommen.

Lg

Beitrag von schokokeks1990 14.01.11 - 14:40 Uhr

Hallo,

Also der Ganztagesplatz von Finn wird bei mir vom Jugendamt voll übernommen, da ich in Ausbildung bin.

Weiß jetzt nicht wie genau das ist, wenn man Hartz 4 oder Arbeitslosengeld 2 bekommt.


Frag am besten beim zuständigen Jugendamt nach die können dir da genaue Auskunft erteilen, und du kannst dann eventuell gleich einen Antrag stellen.

Liebe Grüße