abgestillt probleme mit dem stuhlgang

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Wann soll ich mit dem Abstillen beginnen und mit Beikost starten? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von bluemchen1607 13.01.11 - 13:46 Uhr

Hallo ihr lieben
habe da mal eine Frage vielleicht hat ja jemand ähnliche Erfahrungen..
meine Maus kam in der 36 ssw zur welt mit 2600gr.
Sie lag nach einer Woche 14% unter dem geburtsgewicht (2250gr)
nun ist sie 8 wochen alt und wiegt 3800 gr.. ich habe bis vor 2 wochen komplett gestillt musste dann abstillen da ihr die Milch nicht mehr gereicht hat und ich irgendwie auch nicht mehr genug milch hatte.. sie bekommt jetzt humana pre und trinkt über denn tag ca. 650-700 ml. Beim stillen hatte sie mehrmals täglich stuhlgang seit sie nur die Flasche bekommt hat sie nur so alle 2-4 tage und dann auch sehr mühsam.. muß sich der Körper erst umstellen? Wie oft sollte sie stuhlgang haben

Beitrag von prinzessinaqua 13.01.11 - 13:58 Uhr

Huhu,
das Problem haben wir hier auch unser Sohnemann kam am 21.12 per Kaiserschnitt und auch 4 Wochen zu früh. Er hat auch viel abgenommen weil ich von anfang an kaum Milch hatte. Mußte nun am Freitag 7.1 wegen meiner Gesundheit komplett abstillen erstens kam kaum noch Milch in 24 stunden nicht mal 10 ml und meine rechte Brust hat kein tropfen mehr gegeben. Bis dahin hatte er aber tgl stuhl ohne Probleme.
Nun bekommt er Beba HA Pre und hat sich auch schwerer getan mit dem Stuhl also man hat es ihm angesehen.
Ich massiere ihm dann den bauch von Links nach rechts im Uhrzeigersinn wen er etwas geballt aussieht zu dem gebe ich ihm auch mehrmals tee ca 150 ml am Tag zusätzlich und mache die Flaschen nicht immer so dik also z.b nur jede 2 mahlzeit die Menge wo drauf steht.
Anscheinend tut ihm das gut ist aber noch am probieren weil es sich einspielt das dauert auch wurde mir gesagt. aber 2-4tage geht es bei ihm nicht.

Wie ist den dann die Konsitenz bei dir eher dick oder nicht?? Also unser kleiner ist schön breig riecht nicht unangenehm ist nur etwas grünlich das liegt aber an der nahrung.

LG
Manu

Beitrag von bluemchen1607 13.01.11 - 14:04 Uhr

die konsistenz ist eher zäh als hart und auch grünlich.. ich habe es mit tee noch nicht probiert.. bauchmassagen helfen nicht wirklich. gegen die blähungen gebe ich ihr globulis aus der apotheke die auch echt gut helfen.. ich hatte nur mal gelesen das flaschenkinder einmal am tag stuhl lassen sollten und bin jetzt etwas verunsichert weil sich 2-4 tage nichts tut..

Beitrag von prinzessinaqua 13.01.11 - 14:09 Uhr

Huhu,
habe ich auch so gelesen und meine Hebamme gefragt und sie meinte es kann auch mal 2 tage sein aber länger sollte es echt nicht sein.
Also 3-4 Tage bei der Flasche finde ich heftig und du schreibst ja auch eher Zäh wundert mich dann doch sehr. Hol dir mal Fencheltee und den bauchfühltee gibt es beuides von Milupa oder auch Hipp ich mache ihm das immer wieder wen er längere Wachphasen hat und finde es hilft auch super gegen Blähungen. Bin zwar auch am Testen habe aber das Gefühl es bringt was er hat letzte nacht ohne Probleme abgeführt und es war reichlich.

Zur Not mit dem Kinderarzt reden weil du siehst ja das deine maus sich quält also muss da ne Lösung her eine Hebamme hast du nicht mehr an der hand oder?? Sonst würde ich die an deiner Stelle noch befragen.
LG
Manu