Fritteuse Tefal ActiFry AH9000 vs. Tefal ActiFry FZ7002

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von melli1579 13.01.11 - 13:53 Uhr

Hallo!!
Wir wollen uns die Tefal Fritteuse holen mit der man weniger Öl braucht ;-)
Jetzt stehen wir vor der Frage : Welche solls den sein. Habt ihr eine davon und könnt sie empfehlen. Der Preisunterschied zwischen den zwei ist ja schon etwas hoch , aber wir hatten noch nie eine Fritteuse,haben alles immer im Backofen gemacht, und schon wegen den Kindern muß jetzt eine her. Einfach das es auch schneller geht ;-)
Ich freue mich auf eure Erfahrung.
LG Melanie

Beitrag von katrin.-s 13.01.11 - 14:12 Uhr

Hi, ehrlich gesagt, halte ich Nichts von Friteusen! Die machen nur dick!;-):-p Alles saugt sich mit Öl voll (sehr gesund) und in der Küche stinkt´s dann nach Pommesbude. Ich habe mal Pommes aus demTefal ActiFRY gegessen und fande die nicht viel besser als meine aus Backofen. Meine Meinung, Sorry.
LG Katrin

Beitrag von simmi200 14.01.11 - 22:16 Uhr

Huhu

Ich habs nur überlesen aber ehrlich? Stimmt nicht so ganz.
Meine Mum ist diätassistentin und hat eine klare Ansage.
Wirs das Öl in einer Friteuse wirklich gut erhitzt saugt sich da sZeug sogar weniger mit Fett voll als in der Pfanne, da sich die Poren sofort schließen. Das Prob ist nur das die meisten Leute das Öl nicht stark genug erhitzten.
Ok. gegen BackofenPommes Ohne Fett kommt eine Friteuse nicht an aber der schlechte Ruf ist auch ein wenig Falsch :-D

Lg

Beitrag von sternchen7778 13.01.11 - 20:39 Uhr

Hallo,

so wie ich das sehe, ist die AH9000 die größere Variante mit 1,5 kg Fassungsvermögen bei tiefgekühlten Pommes. Die FZ7002 fasst wohl nur 750 g.

Wir sind ein 4-Pers.-Haushalt, haben die FZ7000 und kommen momentan mit 750 g ganz knapp aus (als Beilage zu Fleisch). Besuch darf dann aber keiner dazu kommen. Denn mal eben schnell noch eine Portion Pommes fritieren, ist nicht: Eine Ladung dauert 25-30 Min.

An sich sind wir sehr zufrieden mit der ActiFry. Pommes sind endlich wieder knusprig, nicht labberig wie im Backofen. Und nicht fetttriefend wie aus einer "normalen" Fritteuse. Eigentlich kann man noch so viel mit der ActiFry machen. Aber da haben wir noch nichts ausprobiert.

Wir stehen nun kurz davor, die größere Variante zu kaufen.

LG, #stern

Beitrag von kathrincat 13.01.11 - 22:03 Uhr

ich liebe sie! der unterschied ist bei den allen nur die farbe, die größe. also kauf die du willst, die techn. daten sind die gleichen laut hersteller

Beitrag von cahahi 14.01.11 - 10:45 Uhr

Hallo Melanie!!

Ich kann dir leider nichts genaueres zu den zwei Modellen sagen.

Wir haben uns vor kurzem auch ein wenig mit dieser Art von Friteusen beschäftigt.
Nur als ich gelesen habe, dass die Pommes damit sehr lange brauchen, war für mich das Thema "gegessen".

"Einfach das es auch schneller geht " Ich glaube, das kannst du dabei vergessen. ;-)


LG Carmen