Warum kommt sie bloß nicht :-(

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mela05 13.01.11 - 14:07 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ihr weiß schon wieder das es hier nicht her gehört aber ich muss mich schon wieder bei euch ausheulen.

Nachdem mein 2 Schwangerschaftstest negativ ist und ich mittlerweile schon fast 3 Wochen drüber bin, frage ich mich wo denn nun meine Periode bleibt.

Meine Frauenärztin ist erst nächste Woche wieder aus dem Urlaub da und dann werde ich mich auch sofort da hin bewegen aber wisst ihr warum denn eine Periode denn so lange ausbleiben kann wenn man vorher immer einen geregelten 28 Tage Zyklus hatte?

Also schwanger bin ich ja schon mal nicht denn sonst würden 2 unterschiedliche Schwangerschaftstest ja was anderes als negativ zeigen.

Oh man ich mache mir richtig Sorgen.

Zur Nachverfolgung hier nochmal der letzte Thread
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=9&tid=2975844&pid=18827057

Ich danke euch schon mal

LG
Amela

Beitrag von linagilmore80 13.01.11 - 14:15 Uhr

Hallo Amela,
Du bist hier tatsächlich falsch - aber der Weg zur Frauenärztin ist gold-richtig!

Hattest Du in letzter Zeit viel Stress oder vielleicht zu- oder abgenommen? Das können Gründe dafür sein, dass der Zyklus aussetzt.

Alles Liebe,
LIna

Beitrag von luckygal1985 13.01.11 - 14:15 Uhr

Liebe Amela,

wie ich sehe, hast du doch erst vor drei Monaten ein Kind bekommen.

Da ist es doch ganz normal, dass dein Zyklus derzeit noch nicht wieder regelmäßig ist. Mach dir mal nicht so viele Gedanken.

Ist bei mir auch noch nicht wieder regelmäßig und mein Arzt meinte, dass das ganz normal ist.

Solltest du dein Kind stillen, kann die Periode noch länger ausbleiben.

LG

Lucky

Beitrag von luckygal1985 13.01.11 - 14:18 Uhr

Gerade gelesen, dass du nicht stillst. Ich auch nicht.

Mach dir nicht zu viele Gedanken. Mit deiner FÄ kannst du ja trotzdem reden und dich mal durchschauen lassen.

Beitrag von nizza87 13.01.11 - 14:17 Uhr

huhu#winke,

also, ich habe auch zweimal negativ getestet auch mit unterschiedlichen tests. eine woche später bin ich zum fa und der stellte fest das ich in der 8.ssw war#kratz.

mein arzt meinte wenn ein test negativ anzeigt kann das sein das, dass falsch ist. wenn aber ein test positiv anzeigt, dann ist da auch nicht dran zu rütteln.

lg#winke

Beitrag von kleinemiggi 13.01.11 - 14:18 Uhr

Hmmmm,

ich habe das auch hinter mir. Ich habe 2 Monate keine Mens gehabt.
Ich bin wahnsinnig geworden, zig Tests gemacht, beim FA gewesen, Blut abgenommen usw.

HAst du im Moment viel Stress?? BEi war es so. Meine Tochter ist 10 Monate alt und da war es Anfangs sehr stressig. ICh habe unheimlich an Geweicht verloren, weil ich total vergesse zu essen und zu trinken.

Ich würde einfach abwarten und mich nicht verrückt machen. Wenn nicht, gehst du nochmal zum FA sprichst mit ihm. Bei mir wurde leider keine wirklich Ursache gefunden. Mittlerweile ist "sie" wieder da und holt erst mal alles nach :-p

Beitrag von lachris 13.01.11 - 14:23 Uhr

Hi,

ich hatte zwei Mal getestet.

Einmal leicht positiv, das zweite Mal, vier Tage später, negativ.

Dann kamen meine Tage eine Woche zu spät.

Zum Glück bin ich trotzdem zur FÄ gegangen (Termin hatte ich ja schon).

Denn ich habe eine 6 cm große Zyste und die muss beobachtet und ggf. entfernt werden.

Zysten können z.B. auch ein Grund für das Ausbleiben der Tage sein.

Ich würde also auf jedenfall zum Arzt.

VG lachris

Beitrag von mela05 13.01.11 - 14:33 Uhr

Stress hatte ich in den letzten Wochen und Tagen eigentlich nicht.

Nach der Geburt kam die Mens ja genau nach 4 Wochen und darafu auch wieder nach 4 Wochen.
Das hatte sich ja meiner Meinung eigentlich schon eingependelt.

Ich mache mich hier die Tage noch wahnsinnig, ausgerechnet jetzt wo ich meine FÄ so dringend brauche ist sie im Urlaub.

Ich denke nicht das ich eine Zyte habe, denn damals, vor meiner SSW hatte ich eine Zyste gehabt und die hat höllisch weh getan. Jetzt habe ich zwischendurch mal ein leichtes Ziehen aber das wars auch schon.

Oh menno, wenn ich wenigstens wüsste was es sein könnte.

Habe mal gelesen das auch die Schilddrüse eine Ursache sein könnte wenn die nicht richtig eingestellt ist, könnte was dran sein??

Beitrag von thalia.81 13.01.11 - 15:14 Uhr

Du hast doch erst vor Kurzem entbunden. Dein Körper braucht Zeit.

Mein Zyklus war vor der Schwangerschaft sehr regelmäßig, genau 27 Tage. Jetzt ist er alles andere als das. Ich warte auch auf "Besuch" (naja, nicht wirklich, brauct ja kein Mensch), aber ich mach mir kein bisschen Sorgen.

Dein Körper braucht sicher eine Weile, bis sich alles wieder eingespielt hat #liebdrueck

Beitrag von kathyreichs 13.01.11 - 17:56 Uhr

hallo, ich frage mich grad: willst du tatsächlich JETZT schon wieder ss werden #schock
ich meine, das muss jeder selbst wissen, aber ist das nicht extrem früh? mein kleiner ist 4 monate alt und ich bin soooooooo froh, dass meine tage noch nicht da sind und ich "brauche" sie auch erstmal nicht.
der körper braucht 1 jahr, um wieder auf stand vor der ss zu sein

Beitrag von mela05 13.01.11 - 20:59 Uhr

Nein um Gottes Willen, ich will ja nicht schwanger werden, ich habe ja meine Periode nach der Entbindung bekommen genau nach 4 Wochen weil ich ja nicht stille und habe sie insgesamt 2 Mal gehabt bzw 3 Mal wenn man das 3 Mal Periode nenne kann. Und jetzt warte ich ja sehnlichst auf die Rote Tante.

Beitrag von kathyreichs 14.01.11 - 09:21 Uhr

aber wieso wartest du dann sehnlichst drauf?
#kratz