Wut

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von beylana 13.01.11 - 14:11 Uhr

habe gerade im "ungeplant schwanger" Forum gestöbert und bin auf folgendes gestossen:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=30&tid=2978603

das macht mich soooo wütend!#schock:-[#schock
hier gibt es soo vile tausende Frauen die sich nichts sehnlicher als
ein #baby wünschen,
und dann gibt es solche die keins "verdienen" sag ich mal,
die
werden natürlich sofort schwanger....#nanana#heul#heul

Beitrag von mieze77 13.01.11 - 14:17 Uhr

Ich habe das auch gelesen und war eher traurig darüber das sie es so unpersönlich/ gefühllos geschrieben hat. Mir ist, seitdem ich hier viel lese, klar geworden wie nahe alle Themen beieinander sind und das wir das leider aushalten müssen das es soetwas auch gibt. #gruebel

Ich versuche da nicht viel drüber nachzudenken.#kratz#nanana Dann gehts mir besser.

Beitrag von stern1707 13.01.11 - 14:17 Uhr

Ich lese dieses Thema lieber gar nicht erst zu Ende!

Ist schon komisch, wie das Leben so spielt....ziemlich unfair und schade das so viele ihr Glück nicht zu schätzen wissen!

Beitrag von dianapierre 13.01.11 - 14:17 Uhr

#klatsch

bescheuert, die müsste sie alle drei weggenommen bekommen!!!

Beitrag von apassionada 13.01.11 - 14:18 Uhr

das ist wirklich ungerecht....

Beitrag von wartemama 13.01.11 - 14:19 Uhr

Die Welt ist leider nicht rosarot - ich finde die Geschichte auch nicht schön, aber wenn Dich etwas so sehr aufregt, solltest Du vielleicht lieber nicht bei "ungeplant schwanger" lesen.

LG wartemama

Beitrag von syldine 13.01.11 - 15:39 Uhr

Du sagst es!
So ist nun mal das Leben - es läuft nicht immer fair und gerecht ab und vor allem (Gott, was hasse ich diesen Spruch) - "es ist nun mal kein Wunschkonzert".
Klar kann man sich darüber ärgern, dass einige Frauen, die kein Kind haben wollen scheinbar fruchtbar sind wie sonst was - und damit unverantwortlich umgehen - während man selbst ewig bastelt und nichts dabei rumkommt, aber dann sollte man den entsprechenden Foren fern bleiben. Nicht umsonst heißt es "ungeplant schwanger" - da sind solche Beiträge nun mal zu erwarten...#gruebel

Beitrag von siem 13.01.11 - 14:19 Uhr

du darfst als kiwunschlerin nicht in diesem forum lesen#nanana
davon wirst du immer deprimiert und frustiert und traurig.

naja, wir könnens nicht verstehen, dass sie ihr kind nicht wollen. dennoch fühlen sie ihr leben ungewollt oder unpassend schwanger zu sein als katastrophe, genauso wie wir von der anderen seite, für die es eine katastrophe ist nicht schwanger zu werden.

ich kann sowas auch nicht lesen, finde es so ungerecht und gedankenlos von denen, aber ich denke, das viele von ihnen wirklich bemitleidende menschen sind, die keinen anderen ausweg sehen. und nicht jede die abtreibt macht sich diese entscheidung einfach.
ich will niiieee in diese situation kommen (ist bei mir auch nicht so einfach;-)) und freue mich sagen zu können, dass alle meine kinder gewünsch, geplant und willkommen sind!
na und wer weiß, was die drillinge für ein leben führen müssten, wenn sie sie alle bekommt und mit ihnen überfordert ist...das sind dann die schicksale, die erst beim jugendamt angemerkt sind und später mit schlimmen nachrichten in der zeitung stehen!
lg siem (frischschwanger getestet 5 üz nach fg)

Beitrag von wartemama 13.01.11 - 14:25 Uhr

Seh' ich auch so!

LG wartemama

Beitrag von keychen 13.01.11 - 14:20 Uhr

O_O ICH BIN SPRACHLOS!!!! Hat die se nich mehr alle!!?
Sollche Menschen, ..sollche Herzlosen Menschen bekommen IMMER UND IMMER WIEDER Kinder..Und die sich nichts sehnlicher wünschen bekommen keine...

Man man man bin ich wütend!!!:-[:-[:-[:-[:-[

Beitrag von 78vanilla 13.01.11 - 14:21 Uhr

Also ich möchte nicht leben mit dem Wissen 2 Geschwister von meinem Baby (Kind) getötet zu haben.

In meiner 2. Schwangerschaft war ich mit Zwilingen schwanger. Um die 10 Woche herum habe ich eins verloren - noch heute denke ich darüber nach. Meine Tochter ist mittlerweile 11!

Unfassbar soetwas - ich hoffe einmal das sie nur unter Schock steht weil sie Drillling erwartet und sich nich anders entscheidet.

Beitrag von usitec 13.01.11 - 14:25 Uhr

wie kann man den überhaupt in diesem forum stöbern, wenn man sich sehnlichst ein kind wünscht ? ist doch eher klar das du dich da bei den meisten einträgen ärgern musst #kratz

lg #winke