Wehen frage, helft mir mal.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 2008-04 13.01.11 - 14:21 Uhr

#schwitz
ich weiß nicht sind es wehen oder nichts ernstes#aerger, ihr könnt mir nicht helfen weiß ich selbst aber vielleicht habt ihr erfahrung.

Also, ich bin jetzt alle 9 min regelmäßig wehen der bauch wird hart schmerzen hab ich nur beim sitzen, aufstehen und laufen und das ziemlich in der blasengegend es drückt auch stark nach unten dann.

Jetzt war ich in der letzten std 4 mal pipi machen, keinerlei schmerzen dabei nix, aber auf klo setzten ist schon allein schmerzhaft durch den druck nach unten.

Wie gesagt wenn ich liege hab ich den harten bauch alle ca 9 min und dabei tut nix weh, nur aufstehen darf ich nicht, dann sticht es zusätzlich am mumu wie sau.

Ich hab heute mittag mein mann drauf vorbereitet, ich ruf ihn einfach an wenn ich glaube jetzt gehts los, nur wann ist das??? Ahhhhhhhhhhhhh ich fang gleich schreien an, ich weiß es nicht.

Bei meiner tochter hatte ich eine schmerzen die kamen erst da war der mumu fast 10cm auf vorher war nix ausser ein leichter druck.

Mine gesammte nachbar shaft ist heute nicht da#aerger, das heißt hab niemanden für die kleine, jetzt vrsuch ich bis heute späten nachmnittag zu warten da könnte ne bekannte meine kiddis nmehmen wenn sie wieder zuhause sind.
Wenn es richtig ernst wird müssen wir so oder so los, das gute ist mein mann braucht nur 5 min von der arbeit, der nachteil wir haben ca 45 min fahrzeit ins kh.

Gebt mir eure erfahrung, mußtet ihr auch öfters pipi machen, hattet ihr denn extremen schmerzhaften druck auf der blase beim sitzten und wieder aufstehen, beim vorbeugen?

Erzählt mal.

Lg Antje 36ssw

Beitrag von sweetstarlet 13.01.11 - 14:24 Uhr

vll sind es nur senkwehen?

Beitrag von 2008-04 13.01.11 - 14:25 Uhr

Ich weiß es nicht, da ich bei meinen andren beiden ss keine schmerzen dabei hatte ist es halt jetzt schwer.

Beitrag von sweetstarlet 13.01.11 - 14:28 Uhr

dnn lass lieber nachschauen . hach und wenns so wäre beneide ich dich jetzt schon, dann hast es geschafft

Beitrag von 2008-04 13.01.11 - 14:40 Uhr

Aber jetzt noch nicht, ich möcht doch noch lieber 2 wochen warten:-(

Beitrag von zuckerpups 13.01.11 - 14:45 Uhr

;-)

Ich schenk dir 2 Wochen von meinen...


;-)

Beitrag von 2008-04 13.01.11 - 14:49 Uhr

oh danke ich nehm sie gern an.:-D hofffentlich bringt es was.;-)

Beitrag von jessiinlove82 13.01.11 - 14:24 Uhr

Du Arme....
Meine Hebi meint, wenn die Abstände zw. den Wehen 5 Minuten betragen oder die Fruchtblase platzt, sollte man sich auf den Weg machen.
Drück Dir die Daumen, dass Alles gut läuft:-)

Beitrag von sindy-sweet 13.01.11 - 14:26 Uhr

Kannst du nicht in der Klinik anrufen und denen das genauso beschreiben??? Die werden dir dann schon sagen ob es Wehen sind und ob es jetzt losgeht!!!! Würde glaube ich nicht all zu lang warten!!!

Toi toi toi!!!

LG
Sindy

Beitrag von sweetfrog 13.01.11 - 14:24 Uhr

Wenn du bei deiner Tochter scho keine großen schmerzen hattest und nun druck nach unten hast und so würd ich zum Arzt fahren vll sind es nur Senkwehen aber ich würd lieber schauen lassen.

Beitrag von chaos.theory 13.01.11 - 14:26 Uhr

Wenn es unten so zieht und schmerzt, liegt das daran, dass das Köpfchen auf den Mumu drückt.
Zu mir meinte man damals, bei der 1. Ss., dass man schon merkt, wenn es echt Wehen sind und wenn man zweifelt, sind es keine. ;-)

Du wirst es def. merken, wenn es echt Wehen sind. Wenn der Bauch nur hart wird, sind es eigtl. keine Geburtswehen. Mach dich nicht verrückt. ENtspanne ein bisschen und lenke dich ab.

LG und viel Erfolg weiter hin. :)

Beitrag von 2008-04 13.01.11 - 14:34 Uhr

Jetzt erzaähl ich dir warum ich mich verrückt mache;-)

18.04.2008. Mann kommt 19 uhr von arbeit, wir redeten und er sagte dann das der chef fragte wann es soweit ist bei uns, ich sagte dieses We aufkeinen fall,(das war freitag)
21 uhr sagte ich zu ihn ob wir nicht doch ins kh fahren wollten, wollte nur mal wissen wie der befund ist, hatte immer mal ein harten bauch aber nix was schmerzte.
22 Uhr sind wir los, haben lukas weggebrahct und sind ins Kh, wie gesagt hatte vielleicht nen minimalen druck nach unten.

befund 23.15 mumu 2 cm auf, ctg zeigte wheen alle 3 min, die ich nicht spürte.
Um 0 uhr haben sie mein mann heim geschickt da sie meinten vor dem nächsten tag passiert eh nix, ok er hat sich auf dem heim weg gemacht und ich bin aufs zimmer.
0.45 rief mein mann an das er zuhause ist.
1 uhr bin ich in den Ks weil ich was fragen wollte, sie haben nochmal 15 min ctg geschrieben wehen 1,5 min, die ich noch immer nicht spürte, mumu4 cm auf.
1:45 sagten sie ich soll mein mann doch anrufen, ich verneinte das noch, hatte ja keine schmerzen um 14 uhr ging es los so langsam mit den schmerzen, ich mußte aber gleich ne pda nehmen wegen meiner kaiserschnittnarbe
Um 0.30 mumu 10cm auf fruchtblase geplatzt.

So und wie sol ich das jett deuten. mensch ich weiß es absolut nicht, wenn ich pech hab geht es nachher so schnell das wir e nbicht schaffen oder es ist nur fehlalram.

Am liebsten wär mir das ich bis morgen früh nix weiter hab denn dann hab ich eh termi im Kh#zitter

Beitrag von jenny2oo6 13.01.11 - 14:28 Uhr

Hey hallo...

Also ich bin heute in der 39.+1. SSW und warte tag täglich schon das es endlich los geht. Ist zwar noch 6 Tage bis zum ET aber wer wartet schon gerne. :-)

Ich hatte das letzte Woche das ich ca. alle 4 bis 5 Minuten eher so ein Gefühl hatte als wenn ich mal groß müsste,nur das natürlich nichts kam. Daraufhin habe ich in meiner Klinik angerufen wo ich entbinden werde. Das waren starke Übungswehen.
Vielleicht solltest du einfach mal in dein KH anrufen und da eine Hebamme fragen was das sein kann. Aber ich kann mit dir wetten dass sie dir sagen wird du sollst hin kommen. Und das hätte ich an deiner Stelle auch gemacht.
Sicher ist sicher. Sonst müsst ihr euer anderes Kind erstmal mit nehmen und dann soll jemand so bald er kann es abholen. :-)
Ich drücke dir die Daumen für deine bevorstehende Geburt und viel Kraft.

Liebe Grüße Jenny

Beitrag von zuckerpups 13.01.11 - 14:29 Uhr

Ich konnte mit Geburtswehen nicht mehr sitzen oder liegen. Und da waren es noch 20 Stunden hin. Allerdings ging bei mir der MuMu nur totaaal langsam auf.

Wenn ich lese, daß Du gleich bei 10cm warst, würde ich meinen Mann jetzt sofort anrufen und losfahren in die Klinik. Im Zweifel ist es Fehlalarm, und? Shitegal. Besser als das Kind gleich im Treppenhaus zu bekommen, bei der Vorgeschichte!!
Ums Kind kann sich der Vater auch kümmern, hauptsache Du bist erstmal versorgt!!!

Beitrag von zuckerpups 13.01.11 - 14:32 Uhr

Bei meiner tochter hatte ich eine schmerzen die kamen erst da war der mumu fast 10cm auf vorher war nix ausser ein leichter druck.


Warum sollte es diesmal anders sein. Ab zum Arzt! :-)

Beitrag von 2008-04 13.01.11 - 14:40 Uhr

Oh man, ich werd duschen gehen, und dann werd ich sehen wie es aussieht#schwitz.

Beitrag von sweetstarlet 13.01.11 - 14:41 Uhr

#klee

Beitrag von zuckerpups 13.01.11 - 14:44 Uhr

Find ich cool, daß Du so die Ruhe weg hast :-)
#pro
#winke

Beitrag von 2008-04 13.01.11 - 14:48 Uhr

Was soll ich anderes machen#zitter, es ist voll bekloppt das ich mein 3 kind erwarte und ich nicht weiß wann es los geht#kratz

Beitrag von zuckerpups 13.01.11 - 15:15 Uhr

Nee, das ist nicht bekloppt. Da bekommt man keine Routine. Bekloppt ist, nachdem man hier gefragt hat udn eindeutige Antworten hat, nicht doch noch 1 und 1 zusammenzuzählen und die Konsequenzen zu ziehen! :-)

#liebdrueck

Aber genau dafür hat uns der liebe Gott die Hormone gegeben.

Ich glaube, dein Film ist schon gestartet und Du siehst es nur nicht. #winke#verliebt