Geld annehmen?

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von julia-8l 13.01.11 - 14:31 Uhr

Hallo!

Wir haben vor, nächstes Jahr zu heiraten.Und als das meine Schwiegereltern erfahren haben,wollten sie gleich was dazu geben.
Mein Vater jedoch auch,nur hat er selber noch Schulden und eigentlich gar kein Geld dafür.Ich möchte deshalb nicht,das er(3000Euro soviel will er uns geben) für uns ausgibt.Ich habe nur Angst davor das er zusehr gekränkt ist.Ich kenne ihn,er möchte immer alles haben und dabei sein,obwohl er sich finanziell immer überschätzt.Er lässt sich davon auch nicht(von meiner Mutti)reinreden.Mein Menne will das Geld auf keinen Fall annehmen...Was also nun?#kratz


Lg Julia#winke

Beitrag von ppg 13.01.11 - 22:02 Uhr

Nehmen und davon klammheimlich seine Schulden zahlen???

Ute