Welche Pille habt ihr genommen und wie sah euer Zyklus danach aus?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mariju 13.01.11 - 14:33 Uhr

Hallo Mädels!

Eigentlich gehört meine Frage eher in das Forum "Verhütung", ich möchte aber hier fragen.

Es geht darum, ich habe 9 Jahre die Pille "Valette" genommen, dann 2 Jahre Pause mit Zyklen um die 70 bis 90 Tage. Wieder mit der Vatette angefangen für 1 Jahr, Zyklen um die 40-60 Tage.

Jetzt habe ich nach der Geburt unseres Sohnes vor kanpp 4 Monaten das erste mal meine Mens wieder bekommen und will ab nächsten Zyklus wieder mit der Pille anfangen.
So wie es jetzt aussieht werde ich die Pille nur dieses Jahr nehmen und dann wird mit dem Geschwisterchen gestartet.
Ich würde gerne die Pille wechseln, am liebsten eine ganz ganz schwache Pille, da die ewig langen Zyklen wirklich belastend sein können.

Also daher meine Frage, vielleicht nahm ja jemand von euch eine schwache dosierte Pille und hatte die elend langen Zyklen nicht.

Ich danke für eure Antworten und wünsche euch viel Glück das es mit dem schwanger werden schnell klappt.

Liebe Grüße
mariju & klein Luis (16 Wochen und 3 Tage)

Beitrag von kleinesimse 13.01.11 - 14:37 Uhr

Hallo erst mal...

Ich hab die Valette 13 Jahre genommen
Seit August abgesetzt
bisher noch nicht schwanger, aber der Arzt meint das der Schwangerschaft nicht im Weg stehen sollte
hab aber seit dem mind. 3 Kilo zugenommen....

Zyklenübersicht:
1. 32 Tage
2. 36 Tage
3. 38 Tage
4. 32 Tage
5. läuft derzeit

Beitrag von kleinesimse 13.01.11 - 14:39 Uhr

also denke ich nicht das die langen Zyklen wirklich mit der Valette zusammen hängen - frage mal deinen FA!!

Beitrag von mariju 13.01.11 - 14:59 Uhr

Ich hab das damals nach der ersten Pillenpause angesprochen und meine damalige FÄ meinte das kommt von der Valette, die sei so hoch dosiert, dennoch hat sie mir die wieder aufgeschwatzt.

Beitrag von kleinesimse 13.01.11 - 15:23 Uhr

hmmm, also ich kann nur von mir sprechen, bei mir war das mit der Valette nicht so. Mini-Pillen kenn ich leider nicht - ich musste immer die "Hammer" nehmen wegen extremen Hautproblemen.

Beitrag von kleeblatt-83 13.01.11 - 14:49 Uhr

ich habe die monostep genommen, die is relativ schwach, und die zyklen waren auch immer 28 tage, nach dem absetzen hatte ich einen monat nebenwirkungen wie bei einer schwangerschaft.
leider muß ich von dieser pille abraten denn ich leide seit der einnahme an migräne, die auch nachweislich vermehrt bei monostep auftaucht.

Beitrag von moonchild13 13.01.11 - 15:36 Uhr

Hallo Mariju,

also wenn Du eine sehr schwache Pille nehmen willst: hab über 10 Jahre lang die "Lamuna 20" genommen (ist im 6er Pack auch relativ günstig gegenüber manch anderen Pillen) und hatte gleich nach Absetzen wieder Eisprünge und nen relativ regelmäßigen Zyklus zwischen 27 und 30 Tagen.

Hab damit nur gute Erfahrungen gemacht...

Viel #klee auch für Dich
Moonchild

Beitrag von sweetbeat 13.01.11 - 15:38 Uhr

Waah, vielleicht lag das echt an der Pille?

Ich nahm auch die Vallette, und habe sie im August abgesetzt. Seither hat noch keine Mens eingesetzt. Bin ZT 163!
Es will sich so gar nicht ein Zyklus einstellen.. :-(

Beitrag von schneeball81 13.01.11 - 16:04 Uhr

Hoffentlich nicht. Bei mir kam ja noch nicht mal eine Abbruchblutung. :-(
Misst du Temp., hast du ein Zyklusblatt?

Beitrag von sweetbeat 13.01.11 - 16:06 Uhr

ja, aber nicht von Beginn an.. bitte Notizen beachten.
Ob der ES stimmt, weiß ich nicht.
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/930891/557492

Wir wollten es anfangs langsam angehen lassen, hätte ja nie gedacht das ich solche probleme haben würde wieder einen Zyklus zu bekommen!

Beitrag von schneeball81 13.01.11 - 16:12 Uhr

hm sieht aber ja auch nach ES aus.

Beitrag von sweetbeat 13.01.11 - 16:16 Uhr

weiß nicht. habe zwei werte heruntergesetzt. und die Tempi danach ist auch nicht wirklich hoch..

Beitrag von schneeball81 13.01.11 - 15:44 Uhr

Ich habe die Valette jetzt auch seit 1,5 Jahren genommen. Jetzt bin ich im 1. Zyklus nach Absetzen. Was ich davon halten soll, weiß ich noch nicht. Kannst dir ja mal meine Kurve anschauen.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/939697/560762

Beitrag von sweetbeat 13.01.11 - 15:55 Uhr

sieht so aus als hättest du direkt einen ES?
hattest du gar keine Abbruchblutung oder nur nicht eingetragen?

Beitrag von schneeball81 13.01.11 - 16:10 Uhr

Nee keine Abbruchblutung. Deshalb konnte ich nichts eintragen und ich habe irgendwann einfach mit messen une eintragen angefangen. Hab die letzte Pille am 24.12. geschluckt. Ich hoffe jetzt mal, dass das wirklich ein ES war.

Übrigens habe ich die Valette auch das letzte 3/4 Jahr (immer 4 Monate) im Langzeitzyklus durchgenommen. Vielleicht gab es deshalb keine Abbruchblutung?

Beitrag von sweetbeat 13.01.11 - 16:16 Uhr

ja das ist schon möglich...
ich habe die immer nur 1 blister lang genommen, dann abbruchblutung und dann weiter..
die abbruchblutung war eigentlich auch immer relativ schwach im vergleich zum zyklus ohne pille.

Beitrag von nimdal 13.01.11 - 16:24 Uhr

ich hab Yasmin genommen (fast 10 Jahre lang)

meine Zykluen seit dem:
24
27
28
28
28
26
1.ÜZ - 31 (FG an NMT+5)
2.ÜZ - 27
bin jetzt im 3.ÜZ

ich habe wohl das Glück recht regelmäßige Zyklen mit ES genau in der Mitte zu haben, habe mir meine Mens immer notiert. Dauer der Blutungen zu Beginn 5-6 Tage, seit 3 Zyklen nur mehr 4 Tage

Beitrag von raevunge 13.01.11 - 16:25 Uhr

Ich habe vor meinem Sohn die Microgynon genommen - jahrelang, mit einer kurzen Pause. Beim ersten Absetzen hatte ich sofort 28 Tage Zyklen und wurde im 4. ÜZ schwanger.

Dann habe ich 21 Monate gestillt, dann die Microgynon wieder 4 Monate genommen, erneuter KiWu, abgesetzt, ein 31 Tage Zyklus, ein 27 Tage Zyklus, jetzt im 3. ÜZ an ES+11 positiv getestet ;-)

GLG #sonne