nach stillzeit schwanger?

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von Fröschlein 13.01.11 - 14:38 Uhr

Hi Mädels.
Ich habe eine Frage , also mein Jüngster ist nun 9 Monate und ich habe bis vor 5 Wochen noch gestillt, aber auch nur noch zum Teil.

Jetzt warte ich seitdem auf die Mens, aber sie kommt nicht, ich habe nur sehr viel Schleim.
Seit gestern habe ich nun auch noch heftige Unterleibsschmerzen.
jetzt kann ich das absolut nicht einordnen,obs es vielleicht doch Mensschmerzen sein könnten oder schwanger und die Bänder tuen weh....

Habe am Montag noch einen Termin beim Frauenartz bekommen.

Ich weiß ihr könnt keine Ferndiagnose stellen, aber ich mußte jetzt einfach mal niederschreiben und mich mitteilen.

Ein drittes Kind wäre toll aber nicht in diesem Abstand.... Ich ha echt schiß und mein Mann kriegt schon das kalte Grauen.

Habt ihr evtl Erfahrungen?


lg

Beitrag von two-butteflies 13.01.11 - 15:05 Uhr

Hallo,

ich will Dir keine Angst machen aber genau das hatte ich nach der Geburt meiner Zwillinge auch! Und ich was tatsächlich schwanger wieder mit Zwillingen! Bzw. bin schwanger!

Lg Johanna mit Mila Lenita & Malu Lilith (6Monate) und Ziva Ariane und Zara Amelie (inside)

Beitrag von fröschlein 13.01.11 - 18:13 Uhr

oh ok und wie lange hast du gebraucht um es zu wissen? bzw wann hast du getestet?
die schmerzen sind immer noch da,aber der schleim läuft (sorry) und die mens kommt nicht ;-(

Beitrag von mamajessy2010 13.01.11 - 20:48 Uhr

Mein Sohn ist fast 7 Monate und ich bin schwnager

Beitrag von two-butteflies 15.01.11 - 14:35 Uhr

Hey nach zwölf Wochen hgabe ich gedacht, hmm irgendwie fühlt es sich alles anders an und hab dann nen test gemacht!

Lg Johanna

Beitrag von gemababba 13.01.11 - 21:13 Uhr

Hallo,

nun ich würde auch evtl einen Test machen .

Also ich wurde gleich 10 Wochen nach der geburt wieder schwanger aber geplant :-) und ich habe es sofort gemerkt das was anders ist und naja so war es dann auch :-)

Und meine Jungs sind 11,5 Monate auseinander und ich finde es toll besser hätte es nicht sein können :-) jederzeit wieder.

LG Jenny

Beitrag von salida-del-sol 13.01.11 - 21:27 Uhr

Hallo Fröschlein,
es ist gut, dass Du hier alles niederschreibst, was Dich bewegt, denn dazu ist das Forum da. Und wir Frauen brauchen nichts nötiger, als den Austausch, um unsere Gedanken zu sortieren.
Es gibt nichts grauseligeres als die Ungewißheit, wenn man nicht weiß ob man schwanger ist oder nicht. Da ist es gut, dass Du am Montag den Termin noch bekommen hast.
Daß Du davor Angst hast ist logisch. Aber Kinder mit einem engen Abstand zu bekommen hat auch Vorteile. Und bis dieses Kind geboren würde, wäre Dein Jüngstes auch schon 18 Monate, und damit schon selbständiger und nicht mehr auf jeden Handgriff angewiesen.
Je enger Kinder aufeinander kommen, um so enger ist ihr Verhältnis zueinander.
Lass wieder von Dir hören, wenn Du mehr weißt.
Sei ganz lieb gegrüßt von salida-del-sol

Beitrag von xuxu 14.01.11 - 20:08 Uhr

Danke für die lieben Antworten,also heute ist immer noch nichts da und die bauchschmerzen haben nachgelassen?! *grübel Ich grübele über alles nach.

Oh man weiß ja noch nicht mal ob es früh/spät genug für einen Test ist.
Klar irgendwie kommt das dritte Kind auch noch unter...aber es hängt soviel dran...Arbeit,die Wohnung, Geld.

Wenn ich ja sagen könnte wir haben nicht aufgepasst,dann müßte ich mich damit abfinden, aber so ist es nicht.