Haare färben in der SS?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dindin2301 13.01.11 - 14:41 Uhr

Huhu :-)

also Frage steht ja schon oben :-D
ich müsst mal wieder dringend zum Frisör und hab mal gelesen dass man in der SS die Haare nicht färben lassen sollte. Stimmt das? Gilt das dann auch für Strähnchen, weil die kmmen ja nicht direkt auf die Kopfhaut geklatscht....meine Freundin meinte auch dass es nicht gut sei, weil die iftstoffe ins Blut gehen?
Ich seh aber aus wie ein 2Farben Monsti wenn ich bis August net gehen kann :-D

Kennt ihr euch da aus?

Grüßle

Dindin#winke

Beitrag von sweetstarlet 13.01.11 - 14:42 Uhr

suchfunktion

ich blondiere alle paar wochen meinen ansatz nach auch in der SS

Beitrag von maerzmama 13.01.11 - 14:45 Uhr

Ich hab ma im fern gesehn da war auch eine ss die hat sich
auch die haare färben und schneiden lassen nur die haben anstatt die normale farbe, so eine farbe genommen wo die giftstoffe nicht drinne sind frag mal nach beim frisör ob die die haben :-)




Lg märz 11ssw #verliebt

Beitrag von mocae123 13.01.11 - 14:43 Uhr

Hallo,

kannst Deine Frage auch als Suchbegriff eingeben. Die Frage wird hier ganz oft gestellt und die Meinungen gehen auseinander.

Alles Gute
Franzi

Beitrag von jessiinlove82 13.01.11 - 14:43 Uhr

Kannst Dir ruhig die Haare färben lassen.
Viel Spaß#winke

Beitrag von hibbel-elena 13.01.11 - 14:43 Uhr

Ich trau mich auch nicht mehr färben. Sicher ist sicher.

Aber ich lasse mir stattdessen Strähnchen machen, da kann echt nichts passieren weil die Farbe nicht mit der Haut in Berührung kommt. Das Haar ist ja tot, da geht nichts mehr zurück in die Wurzel.

Beitrag von himbeerstein 13.01.11 - 14:44 Uhr

Zeig mir EINE Studie, die das bestätigt....

Beitrag von hibbel-elena 13.01.11 - 14:50 Uhr

da brauchts keine studie :-)
wenn sich die farbe im haar verteilen würde könnte man keine strähnen machen. die farbe/blondierung wirkt genau nur da, wo die farbe drauf ist und der rest bleibt ansatz :-)

Beitrag von dindin2301 13.01.11 - 14:53 Uhr

stimmt eigentlich....nen ansatz hast bei strähnen immer :-D deswegn brennt ne Ganzfärbung auch und Strähnchen nicht....weil se net die Kopfhaut berühren.....ja die Tehorie gefällt mir......:-D

Beitrag von corinna.2010.w 13.01.11 - 14:44 Uhr

huhu

ich komme grad vom frisör :)

viel spaß:)

lg
corinna
15ssw

Beitrag von dindin2301 13.01.11 - 14:44 Uhr

ok dann versuch ich des mal :-D mal gucken was die so schreiben.

Danke #winke

Beitrag von mimi2606 13.01.11 - 14:45 Uhr

hi,
lach ja das denke ich bei mir auch schon die ganze Zeit, bis August, sehe ich schrecklich aus.
Ich frag einfach bei meinem Frisör und wenn da was gegen stimmt oder sie Zweifel hat, lasse ich es lieber!

LG Miri +#ei#ei

Beitrag von chaos.theory 13.01.11 - 14:46 Uhr

Da gehen die Meinungen wirklich auseinander.
Aber ich kann dir nen guten Tipp geben.

Frag mal beim Friseur nach Joghurt Tönung.
Hab ich damals auch gemacht. Hat super gehalten.
So gehst du auf Nummer sicher, für dein Baby und tust deinen Haaren auch was Gutes.

Viel Spaß! #winke

Beitrag von dindin2301 13.01.11 - 14:49 Uhr

Joghurt? des ist ja lustig, aber klar, ich probier gern was neues.

Aber ich weiß schon was mein Frisör sagt : "Schatzel du hast nen Mörderansatz, las mich machen dann siehst wieder schick aus :-D" der ist schwer umzustimmen......aber er hat ja zu machen was ich sag#rofl

Beitrag von dindin2301 13.01.11 - 14:47 Uhr

ach......ich mach jetzt doch nen Termin :-D strähnen hätt ich ja gemacht....

mein FA meinte letztes mal ich soll essen was ich will, Spot machen wie ich will (naja bis auf Boarden :-( ) dann darf ich bestimmt auch so weitermachen..

aber ich les trotzdem gern ein paar Meinungen. :-D

Beitrag von borstie2000 13.01.11 - 14:50 Uhr

Ich färbe meinen Ansatz alle 5 Wochen nach.

Das hab ich in der 1. SS so gemacht und jetzt auch wieder.

Wie das die eine oder andere macht, muss jede für sich entscheiden.

Borstie (SSW 10+4)

Beitrag von elli-pirelli1704 13.01.11 - 14:53 Uhr

also ich war gerader letzte wcohe....

ich finde man kann es auch übertreiben. es gibt nämlich keine wissenschaftlich belegten studien, dass es dem kind schadet. ich denke, dass da abgase und z.b. gerüche von Bref - was ja nun sehr aggressiv ist- viiiieeel schlimmer sind!

Beitrag von dindin2301 13.01.11 - 14:56 Uhr

meinst du des Putzmittel Bref? damit hab ich gestren das Bad geputzt #rofl

stimmt, oder Pasivrauchen....kann man leider auch nicht immer umgehen....musst dir nur ein Ticket kaufen in der U-Bahn, da stehen die direkt neben dem automaten :-(

Beitrag von elli-pirelli1704 13.01.11 - 15:00 Uhr

hihi.. ich putze auch damit. ach was soll´s der doc meinte ich darf alles essen und machen, nur bitte in maßen! ich liebe sushi und hab´s auch gegessen. so! böses mädl ich....

Beitrag von michback 13.01.11 - 14:53 Uhr

Ich warte gerade auf meine Freundin die mir gleich die Haare färbt.

Beitrag von shoern 13.01.11 - 15:07 Uhr

Ich färb mir auch die Haare #schock
...und joghurt ist zum essen da#mampf

Beitrag von kitti27 13.01.11 - 17:17 Uhr

Ich färbe die Haare nicht! Gerad dunkle Farbe, die direkt auf die Kopfhaut kommt, soll man meiden! War heute bei einem NaturhaarfarbenFriseur! Wenigstens sind meine grauen nun nicht mehr grau sondern dunkelblond! Das stellt mich für die nächsten Monate zufrieden!
Und die Friseruin sagte, man soll sich keinesfalls in der SS die Haare dunkel färben! Blonde Strähnen oder alles was nicht auf die KOpfhaut kommt, kann man machen!

Kitti

Beitrag von sternschnuppe215 13.01.11 - 17:47 Uhr

ich mach das auch alle 6 Wochen... Produkte ohne Ammoniak

spricht nüscht dagegen

#winke