mal was erfreuliches

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von ayla0401 13.01.11 - 14:55 Uhr

hallo ihr lieben

hatte heute wieder termin beim fa .
kenne meinen doc schon seit 15 jahren, erstaunt mich zusehn meinte er zu mir " Wie immer noch schwanger ? "
da muste ich erst mal lachen
anschliesend sagte ich zu ihm " das kenste doch schon von den beiden jungs , kammen doch beide zuspät "

naja wir haben dann ne wette abgeschlossen ob er mich in 14 tagen wieder sieht mit oder #baby . !!! aber nur ums recht!!!
jetzt bin ich selber gespant wie ein flitzebogen den es waren auf den ctg heute noch nicht mal senckwehen zuerkennen .

wünsche allen ne schöne schwangerschaft sowie ne toole geburt

lg ayla ssw37

Beitrag von janimausi 13.01.11 - 15:25 Uhr

#kratz ich bin grad etws verwundert, warum dein FA sich wundert dich nochmal zu sehen, du bist doch erst in der 37ssw...

Da sollte er doch eigentlich fast hoffen dich in 2 Wochen nochmal zu sehen, oder??

Aber ich hab so das Gefühl das sich seit meiner ss viel geändert hat und alle hoffen das ihr Kinder ja nicht mehr die Zeit im Bauch haben sondern so früh wie möglich zur Welt kommen und sich bloß nicht für die WElt draußen mit n bissl Speck rüsten...

Beitrag von francie_und_marc 13.01.11 - 15:38 Uhr

Da muss ich auch meinen Senf zugeben. ;-)
Denn mich wunderts auch immer wenn Frauen hier ab der 37. SSW schon auf ihr Baby warten. #kratz Ich habe vor 7 Jahren meinen Sohn bei 41+4 zur Welt gebracht. Mein Sohn hatte somit über 4 Wochen länger im kuscheligen Bauch bei mir (im Gegensatz zu denen die bei 37+0 entbinden wollen). Sicherlich ist die letzte Zeit mühsam und anstrengend, aber wenn die Babys die Zeit nunmal benötigen, dann ist es halt so. ;-)

Liebe Grüße Franca

Beitrag von ayla0401 14.01.11 - 08:37 Uhr

hallo janimausi

ich muss dir wie auch deiner nachfolgerin sagen das nicht ich will das unsre kleine jetzt schon kommt ,sie soll sich die zeit lassen die sie selber haben will. die beiden jungs kamen zwichen 8 und 14 tagen später auf die welt , wen auchmit einleitung der wehnen.

nein er ist erstaunt gewesen mich ohne #baby zusehn ,da meine schwangerschaft von anfang an eine risikoschwangerschaft war. und ich doch so einiges an probs (verdacht auf bandscheibenvorfall, lungenentzündung u.m ) dieses mal habe .

aber ich rechen damit das auch sie so 14 tage später kommen wird ,als ausgerechenet .

mir ist das volkommen egal hauptsache sie fühlt sich in meinem bauch wohl und kommt kerngesund auf die welt . alles andre zählt für mich nicht . ich freue mich sogar übe jeden tag den ich mehr mit kugelbauch rumlaufen darf auch wen ich riesige schmertzen wegen dem rücken habe .

also bis dann mal , werde es euch wissen lassen wan die juge dame das licht der welt erblickt hat .

lg ayla