An Mehrfachmamis! Angst, die Geburt nicht zu schaffen. Morgen ET!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sportskanone 13.01.11 - 14:59 Uhr

Hallo!
Morgen hab ich Et mit dem 4. Kind und bin eigentlich viel zu müde für ne Geburt.

Ich fühl mich so mies, wie in den ersten Ss-Monaten-Müde, schlapp, übel usw.
Am liebsten würd ich nur schlafen, aber mit drei Kids und vielen Meeris (muß jeden Tag Ställe sauber machen) geht das natürlich nicht. Mein Mann kommt abends auch meist erst 19/20 Uhr und da ist natürlich fast alles gelaufen hier. Ich hoffe echt so, das es erst in der 2. Nachthälfte losgeht und nicht späten Nachmittag, wie bei Nr.3. Da war ich schon sooo kaputt, als sie dann kurz vor 23Uhr geboren ist.
Hat noch jemand solche ängste?So viel angst, wie diesmal hatte ich glaub ich bei allen anderen nicht zusammen. Habe auch jeden Tag Wehen und erst freue ich mich, dann denke ich , Oh Gott, bitte nicht!!!"

Lg Sportskanone

Beitrag von schnecke150472 13.01.11 - 15:16 Uhr

HuHu Sportskanone,

hier, ich#winke Da kämpf ich mir so einen ab dieses 4.Kind zu bekommen, bin der glücklichste Mensch auf Erden, schaff diese schwierige SS und jetzt??? bin ich Panik pur seit Tagen#schwitz und bin genauso, original 100% drauf wie Du;-) so nach dem Motto, ich kann nicht, keine Kraft.....

Also, ich bin gefühlsmäßig im Moment dein Zwilling auch wenn ich mich total auf meine Maus freu....Angst hab ich auch für alle 4e zusammen...

Aber...wir schaffen das, o.k.?

#liebdrueckund verstehen muß das auch keiner#schein

Alles Gute
Marion....38.Woche

Beitrag von gundi2000 13.01.11 - 15:29 Uhr

mir gehts auch so, wobei ich echt nicht weiß wann es besser wäre das der 4te Bauchzwerg raus kommt, weil ich in der Nacht auch nicht schlafen kann
:-(
also bin ich sowieso nur hundemüde und ich denk mir wenn die Geburt wieder so lange wie bei den anderen dauert wie ich die Kraft dazu haben soll

Naja hilft nur abwarten und tee trinken ;-)

lg
Gudrun #ei36+4

Beitrag von supersand 13.01.11 - 15:29 Uhr

Oh, Du Arme... sei erstmal gedrückt. #liebdrueck Du schaffst das schon. Zum Glück weiß der Körper, was er zu leisten hat und schüttet im richtigen Moment dann noch gaaaanz viel Adrenalin aus, und das macht Dich sicher hellwach!!! Ich hab zwar nur 1 Kind, aber da hab ich die Nacht im KH durchgemacht von 20 Uhr an. Sie kam um 8.54 Uhr und ich war so müde, ich bin in den Wehenpausen (im Stehen!) eingenickt... #gaehn

Kannst Du Dir für die letzten Tage nicht Hilfe von Freunden, Familie etc. holen? Wär ja nun wirklich keine Schande in Deinem Zustand! Daß mal jemand die Kinder beschäftigt oder die Meeris ausmistet...?! Kannst Du nicht sogar beim Notmütterdienst eine Haushaltshilfe beantragen?! Das bezahlt die Krankenkasse, wenn der Arzt die Notwendigkeit bescheinigt, soweit ich weiß.

Viel Glück!!! Ich drück Dir die Daumen!

Sandra

Beitrag von conny3006 13.01.11 - 15:53 Uhr

Hi,

ich denke du wirst richtig hellwach und fit sein, wenns losgeht...
Ich bin guter Dinge, das Nr. 3 auch recht zügig kommt.
Man sagt ja 1.Kind schwere Geburt, 2Kind leichte, 3Kind schwere...also solltes es recht schnell bei Dir gehen.

Ich bin auch den ganzen Tag alleine und ahbe keine Omas um mich rum, mein Mann kommt auch meist erst, wenn alles gelaufen ist, wenn ich Glück habe sieht er um 20 uhr noch kurz die Kinder...
Aber so wollte ich es ja...alles hat seinen Preis#winke

Beitrag von sternchen3481 13.01.11 - 16:42 Uhr

Ich bin zwar noch nicht soweit, kann aber deine Gedanken verstehen- bei uns wird es so sein, das mein Mann bis zum ET arbeiten MUSS, allerdings pendelt und nur bei guter Verkehrslage auf der Automaten min. 45 Minuten braucht... und wenn die Nächte so werden wie bei den anderen Schwangerschaften kann ich mich auch frisch machen, denn nachts schlafen ist dann nicht mehr drinne...

ABER wir frauen sind dazu geschaffen, dieses bewältigen!!KOPF HOCH und viel viel kraft für die anstehende Geburt!!