GEBÄRMUTTERSPIEGELUNG??!!!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von olga24 13.01.11 - 15:04 Uhr

hallo ihr lieben... ich würde gerne wisse wie die gebärmutterspiegelung ableuft ? Kännt sich da jemand aus? Muss mann das würklich machen??? Ich habe sollche ahngst#schwitz wie das woll ist hat mann dann irgentwelche nebenwirkungen , tut das dann weh??? Beckommt mann dann voll nakrose oder teil narkose das mann auch was mitkriegt!!! Ich weis nicht wie ich mich beruhigen soll ICH HABE SOLLCHE AHNGST..... sorry das ich auf einmal so viele fragen hab!!!#hicks Danke für die antwort LG OLGA#hicks#blume

Beitrag von majleen 13.01.11 - 15:08 Uhr

Was soll denn überhaupt gemacht werden? Wenn die Eileiter untersucht werden, dann entweder durch einen Echovist ohne Betäubung oder eine Bauchspiegelung. Ich hatte die BS mit Vollnarkose.

Und eine GS bei der Polypentfernung auch unter Vollnarkose. Ist alles halb so schlimm.#blume

Beitrag von rinamausi1984 13.01.11 - 15:09 Uhr

Hallo Olga!

Ich hatte im September 2010 eine Bauch- und Gebärmutterspiegelung.

Hab keine Angst, der Eingriff ist wirklich nicht schlimm.
Erstmal bekommst Du eine "Mir-ist-alles-egal"-Tablette, dadurch wirst Du ruhig und hast keine Angst. Von dem Eingriff bekommst Du nichts mit, er ist unter Vollnarkose - dauert ca. 10 - 20 Minuten. Je nachdem ob er etwas machen muss (z. B. Verwachsungen entfernen).
Ich war an dem Tag nach dem Eingriff durch die Narkose müde und man merkt, dass was gemacht wurde. Aber nicht schlimm, es gibt ja auch Schmerzmittel.


Viel Glück für Dich! #liebdrueck

Beitrag von nadji 13.01.11 - 15:11 Uhr

ich hatte eine bauspiegelung mit einer gebärmutterspiegelung zusammen, und kann daher nicht sagen, wie nur gebärmutterspiegelung ist, aber mein eingriff war auszuhalten. bei einer GBS muss man meines wissen nach keinen schnitt in die bauchdecke machen, sonder kann das "von unten" her alles durch den gebärmutterhals untersuchen. hab dir mal eine adresse kopiert, ist das erste, wenn man gebärmutterspiegelung googelt ;-):

http://www.operieren.de/content/e3224/e10/e886/e898/e3115/


insgesamt war selbst mein eingriff mit vollnarkose nicht soo schlimm, hinterher etwas matt und "dicken bauch" aber ingesamt gings mir ganz gut...und der arzt war schlauer als vorher und hatte alle "unregelmäßigkeiten" beseitigt...nur mut!

lg
nadji

Beitrag von majleen 13.01.11 - 15:13 Uhr

Das geht aber nur, wenn nichts geschnippelt wird ;-)
Und die 3 Schnitte, die ich hatte sind klein und auch nicht mehr sichtbar.

Beitrag von olga24 13.01.11 - 15:26 Uhr

also es ist so wir hatten unsere 1ICSI negativ und der arzt hat gemein.. die möchten halt gucken ob alles in ordnung ist in der gebärmutter .. damit das embrio sich gut einnisten kann und das da nichts stört...... sie haben mir halt gesagt das ist frei willig.... und des wegen bin ich am überlegen soll ich oder nicht... aber der arzt hat es halt empfollen... aber ich habe sollche ahngst... das besste ist ja mir wurden 14 EZ rausgehnommen und 1 EZ zürück gesetzt... und die anderen könnte mann nicht einfrieren weil die zu unreif waren.... und jetzt müssen wir alles von vorne wieder anfangen..... aber nach der gäbermutterspiegelung kann mann dann bei der nächsten periode die 2 ICSI Machen oder muss mann dann abwarten?? Danke für eure antworten#liebdrueck

Beitrag von fuxx 13.01.11 - 16:06 Uhr

Ich würde die BS gleich mitmachen. Und auf jeden Fall vor der nächsten ICSI. Sonst zahlst Du hinterher für eine ICSI obwohl sich gar nichts einnisten kann. Wäre also rausgeschmissenes Geld.

Hatte im Dez. die GS mit BS, war überhaupt nicht schlimm - Du schläfst ja ;-) Danach ging es mir recht gut, brauchte keine Schmerzmittel, habe mich nur auf der Coach erholt.

Beitrag von nadji 13.01.11 - 16:45 Uhr

ja, da schließ ich mich an - einmal komplettprogramm, dann können sie, falls da was stört, es dabei auch gleich entfernen. reine gebärmutterspiegelung ist fast nur zum gucken geeignet, so erklärte mir mein arzt das..mein septum hätte er, schon allen weil er nicht gewußt hätte, wie weit er es weg machen darf, so nicht ertfernen können...

du brauchst wirklich keine angst haben. was hilft es dir, wenn ihr immer zahlt, hofft etc. und am ende hast du etwas im bauch, was dir so oder so die schwangerschaft verhindert? ich würde lieber auf nummer sicher gehen, da hat dein arzt nicht ganz unrecht..

lg

nadji

Beitrag von olga24 13.01.11 - 17:44 Uhr

Ich bin so froh das es euch gibt vielen dank für eure unterstützung#liebdrueck vielleicht mach ich mich mehr nervös und panik als es ist..#schwitz...es ist halt die ganzen narkose was mir noch sorgen macht 1 ICSI war narkose dann jetzt gebärmutter narkose und dann 2 ICSI wieder narkose...#zitter.. ist es nicht schliem so oft...#schwitz..... ???#danke

Beitrag von olga24 13.01.11 - 17:50 Uhr

Danke schön für deine Antwort#liebdrueck#blume

Beitrag von st23ma 13.01.11 - 17:44 Uhr

sorry, aber so viele Schreibfehler in einem Posting, das kann nur ein Fake sein....

Beitrag von olga24 13.01.11 - 17:48 Uhr

Also es tut mir leid das ich so viele feller hab, und das ich nich in deutschland geboren bin und das ich nicht perfekt grammatik schreben kann:-(aber ich würde dich mal gerne sehen wenn du mal in Russland wärst und ohne feller Russisch schreiben würdest....glaub ich kaum...also sowas verstehe ich garnicht.... #klatschsorry wie mann gleich so ein menschen beurteilt....#gruebel

Beitrag von koalababy11 13.01.11 - 18:55 Uhr

sie heisst olga,ich nehme an sie ist nicht deutsch? daran schon gedacht?:)

Beitrag von mardani 13.01.11 - 19:45 Uhr

Ist ja der Hammer, dass hier gleich angenommen wird, dass Olgas Post ein Fake ist, nur weil sie keine perfekte Grammatik beherrscht.

DAS IST EXTREM UNHÖFLICH!
Mir platzt da echt der Hals.

Nun zu dir, liebe Olga.

Wie die anderen schon geschrieben haben. Lass lieber das komplette Programm in einer gyn. Tagesklinik machen. Alles geht ambulant und du brauchst dir wirklich keine Sorgen zu machen.

Ich hatte vor 9 Tagen meine 4. OP, diesmal nur eine Gebärmutterspiegelung. Dabei wurde mir ein Septum entfernt, welches für viele meiner Dramen verantwortlich war und leider erst im 13. Kiwujahr entdeckt wurde. Davor hatte ich bereits 3 Bauchspiegelungen.
Ich war immer ein großer Angsthase...aber ich kann dir versichern, ist alles nicht schlimm.

Mach mal, sicher ist sicher. Wir haben drei IVF aus dem Fenster geworfen, bevor mir jemand helfen konnte.

VLG

Beitrag von olga24 13.01.11 - 20:22 Uhr

Hallo vielen, vielen dank für eure unterstützung....#danke#blume ihr habt mir sehr geholfen... #liebdrueck ich werde versuchen mich zu beruhigen#schein das wird alles gut gehen....ich mach mir zu viel gedanken warscheinlich#klatsch:-D...ich wünsche euch allen viel erfolg und alles gute...#blume#winke#danke..LG Olga.#blume

Beitrag von lidiailars 13.01.11 - 22:32 Uhr

Privet Olga, ich komme auch aus Russland;-)
ich habe im November 2010 eine Bauchspiegelung bzw. Gebärmutterspiegelung gehabt und wenn es dich interissiert wie die Untersuchung abläuft und was Du so beachten muss, kann ich es Dir gerne schildern. Melde Dich über VK.
Und lass Dich von der arroganten Person nicht fertig machen! Dein Beitrag war absolut verständlich, niemand ist perfekt. Liebe Grüße, Lidiailars

Beitrag von chevyv8 14.01.11 - 03:13 Uhr

Mal darüber nachgedacht das sie auch analphabet sein könnte? Und was soll das für ne Antwort auf ihre Frage sein?--- Du verstehen Deutsch? Oder du nicht lesen können.. was soll der Sch....sie hat ne Frage gestellt und wenn du keine Antwort darauf hast dann schreib nix!!!!!!!! :-[

Beitrag von lottikarotti-76 14.01.11 - 21:42 Uhr

Der Eingriff ist völlig harmlos, keine Panik! Bei mir war das Narkosemittal das Problem, ich hab den ganzen Tag so gebrochen wie ich es im Leben Noch nicht getan hab! Hab dann vor der Narkose für die Punktion gesagt daß mir bei letzten Narkose total übel war und die haben dann ein besser verträgliches Narkosemittel genommen.

Beitrag von olga24 15.01.11 - 06:01 Uhr

DANKE MÄDELS FÜR EURE ANTWORTEN!!! ihr seid alle super wünsche euch noch viel glück#sex#schrei#danke#danke#blumeLG OLGA