Baby seit 1 Januar krank. Ich könnte heulen. Bitte baut mich auf

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von moinsen83 13.01.11 - 15:05 Uhr

Hallo!
Ich könnte echt heulen..bzw. ich habe das heut schon zwei mal erledigt. Bin mit meinen Nerven und Kräften voll am Ende.
Max Benno is nun 6 (fast 7) Monate. Er fing am Silvesterabend schon an zu husten. Aber nur leicht. 1 Januar war es auch noch OK. Habe mir vorab Gott sei Dank schon Prospan Hustenzäpfchen aus der Apotheke geholt und konnte ihm ab dem 2. Januar auch direkt welche verabreichen. Am Montag dann direkt zum Arzt. Der kleine hat Bronchitis. Ein spastische Form. Haben vom Arzt dann zum inhalieren Atrovent und Salbuhexal bekomm. Ne ganze Woche damit inhaliert. Letzten Montag war ich mit ihm bei der U5. Der Husten ist noch da. Aber nicht mehr so schlimm. Soll nun nur mit Kochsalztlösung weiter inhalieren.
Er hat die gnazen Tage über immer so 37,5 Grad Körpertemperatur. Sonst lag er bei 36,5. Das is de ertse Sorge die ich habe. Sein essen und trinken is total aus dem Rytmus. Als er die erste Woche krank war hat er 4 Tage nix gegessen (Milchfläschen sowie Brei) Hat auch nicht viel Getrunken an Tee/Saft/Wasser. Max 300-400 ml am Tag.
Nun sind wir bei knapp 900 ml Fläschchen. Heute hat er 4 Löffelchen Möhren gegessen.
Er sabbert nun auch serh tüchtig und wird die letzten 3 Nächte immer um 1 Uhr wach und brüllt. Hat er nicht mal in der schlimmen Bronchitis Woche gemacht. Der will nur bei mir auf den Arm. Total anhänglich.
LG Jasmin

Beitrag von linagilmore80 13.01.11 - 15:10 Uhr

Hallo Jasmin,
lass Dich erst mal drücken. Wenn die Kinder krank sind, dann gerät immer alles aus den Fugen.
Ich vermute, dass er noch wegen der Bronchialspastik verunsichert ist, seine Zähne scheinen ihn zu ärgern und damit er das alles verarbeiten kann will er kuscheln.

Trag ihn, wenn möglich, im Tragetuch... Irgendwann wollen sie alle von Mamas Rockzipfel weg.

LG,
Lina

Beitrag von moinsen83 13.01.11 - 15:11 Uhr

Nun ärgere ich mich gerade da sich mir kein Tragetuch zugelegt habe :-(

Beitrag von nalle 13.01.11 - 15:23 Uhr

Hallo

37,5 ist KEIN Fieber !Und kann es sein,dass er Zähnchen bekommt ? Das könnte das sabbert sein und die (etwas) erhöhte Körpertemperatur !?

Bei meinem schiessen auch die Zähne ein und er hat seit letzten Donnerstag jeden Tag 37,5 °


Auch anhänglich ist er und brüllt manchmal OHNE Grund auf !



lg nalle

Beitrag von moinsen83 13.01.11 - 16:18 Uhr

das kann natürlich sein das er zähne bekommt. sehen wir ja die nächsten tage ;-)