*SILOPO* Seid ihr auch so aufgeregt vorm Tempi messen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von dackelbaby 13.01.11 - 15:13 Uhr

Huhu,

wollte gern mal von euch wissen ob ihr vorm Tempi messen auch immer so aufgeregt seid welcher Wert euch nun gleich angezeigt wird?

Ich bin jedes Mal richtig angespannt und hibbelig was für ein Wert rauskommt #klatsch eigentlich kann man es ja eh nich ändern aber ist trotzdem jeden Morgen wieder spannend. Besonders nach dem ES, weil da soll er ja schön oben bleiben (der Wert).

Sorry fürs #bla

LG Madlen

Beitrag von majleen 13.01.11 - 15:14 Uhr

Ne, nach einem Jahr bin ich da total emotionslos #rofl

Beitrag von sumeriel 13.01.11 - 15:16 Uhr

ich hab gerade erst angefangen mit dem messen... und ja es ist eine gute Variante morgens schneller wach zu werden ;-) mal schauen wie es in der zweiten Zyklushälfte wird

Liebe Grüße

Beitrag von steinchen1980 13.01.11 - 15:19 Uhr

ich finde es total wahnsinnig wenn man auf den es wartet wenn man morgens misst und sieht das die temp immer noch nicht steigt obwohl man denkt er war schon :-[ und danach bis kurz vor mens bin ich ruhig.

lg steffi

Beitrag von trotzkopf951 13.01.11 - 15:21 Uhr

.... sagen wir mal so: die ersten tage sind nun nicht sooooo spannend.
ne wahr - aber dann : ES? ja/nein - und dann erst die letzte woche pust, pust, pust.

sorry kann es nicht lassen auch nach fast drei jahren nicht. mach zwar mal ab und an paus mit dem messen. aber eher aus trotz denn.

lg trotzkopf