10erTest bei ES+11 neg. / Ausgehibbelt?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von emestesi 13.01.11 - 15:40 Uhr

Vom Prinzip her eigentlich eine NMT-Testerin habe ich mich dieses Mal nun doch mal zum Vor-Test hinreißen lassen - SAUDOOF! Ich weiß! Wenn man die Dinger im Dutzendpack hier liegen hat (Babytest) verlockt es einfach doch zu sehr :-[!

Wie dem auch sei: Bin ES+11 und der Test war blütenweiß #schmoll. Echt schade - hätte so schön gepasst in diesem Zyklus.

Da ich denke, dass ein 10er jetzt eigentlich schon was anzeigen müsste und die Tests von Babytest ja sehr gut sind, ist's wohl vorbei .... Oder bleibt ein Fünkchen Hoffnung?

Was meint ihr?

LG von Emestesi, die sich ohrfeigen könnte, weil sie nun doch früh-getestet hat :-[

Beitrag von illysmum 13.01.11 - 15:48 Uhr

Laß Dir und Deinem Körper noch etwas Zeit...... Habe erst gaaaanz spät gemerkt das ich schwanger war. ( Selbst Ärztin konnte nix sehen , Urintest negativ) hat mich -schwanger- wieder heim geschickt. War zu früh!!!! Toi, Toi, Toi

Beitrag von emily86 13.01.11 - 16:04 Uhr

huhu

kann zu früh gewesen sein,
je nachdem wann die Einnistung war!

Mach in 2-3 Tagen nochmal nen Test!!!