Angelsound *SILOPO*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von neomadra 13.01.11 - 16:08 Uhr

warum ist man manchmal so blöd?
so, ihr dürft jetzt alle schimpfen ... bitte ... auf drei gehts los ...

von anfang an hab ich mich gegen diese angelsound-dinger gewehrt ... ich dachte immer: schön und gut, aber was ist, wenn man nix findet? wenn man nix hört? dann macht man sich doch garantiert total verrückt ...

also: hab ich keins gekauft ... und was passiert heute? ein lieb gemeintes päckchen in der post von meiner cousine mit einem herzigen kärtchen und einem "viel spaß beim hören".

20min bin ich um das blöde paket geschlichen und habe meine cousine in absentia verdammt ... und dann, wie kann es anders sein, hat natüüüüürlich die verfluchte neugierde gesiegt, ich habs ausgepackt und getestet.

habe füher einige male in der klinik geschallt, kenne also die geräusche etc.

und was höre ich? nichts.
meinen eigenen herzschlag. und diverses andere gegrummel und gedingse. das gerät funktioniert einwandfrei und für sowas aus plastik überraschend gut.
aber auf höhe der gebärmutter? nix. rauschen im walde. kein einziges geräusch, keine bewegung, erst recht kein herzschlag. habe 15min gesucht, überall. von kurz über dem schambein bis zum bauchnabel, rechts, links, mitte, quer, schööööön langsam, damit man nix überhört.
nix. totenstille. nur herzschlag. mein eigener.
habe testweise, wenn ich ihn unten mal gehört habe das ding auf herzhöhe gehalten - eindeutig mein puls (und wiedermal zu schnell).

resultat?
ich sitze hier, bin nervös und habe den nächsten gyn-termin erst am mittwoch. natürlich.
wusste ich das nicht vorher, dass, wenn sowas passiert, ich mich elend fühlen werde, angst habe und denke, es könnte was nicht stimmen?

und hab ich mich an meine eigenen anweisungen gehalten und das ding nicht benutzt? NEIN!

dumme kris, duuuumme kris :-[

los, sagt es schon ...

Beitrag von enny87 13.01.11 - 16:11 Uhr

ey kopf hoch ganz ehrlich ich habe auch lange überlegt ob ich mir eins kaufe und verdammt nochmal mir gehts manchmal auch so weil das kind so blöd liegt hört man nichts ausser blubbern und rauschen also kopf hoch du bist nicht die einzige die sone schlechte erfahrung mit denn teilen gemacht hat

Beitrag von -timeless- 13.01.11 - 16:14 Uhr

#rofl#rofl#rofl

Also Steinigen und Schimpfen werd ich dich deshalb sicher nicht - ich hab das Ding seit der 10ten Woche in benutzung und bin ein Fan davon #cool

Nun, ich weiß ja nicht warum es bei manchen funkt und bei manchen nicht, ich halte das Gerät immer Schräg und drück bisschen rein und ich hör immer kurz vorm schlafen gehn, weil davor hör ich meistens nur meinen Darm wegen dem Essen das er grad verdaut ;-)

Tipps kann ich dir wohl eh keine mehr geben wenn du schon herum probiert hast - sollte das Gerät nicht neu gewesen sein, sondern schon benutzt, dann eventuell die Batterie austauschen. Den Tipp hat mir eine Urbianderin mal gegeben und am nächsten Tag hab ich meinen Zwerg gefunden.

Also entweder du lässt es jetzt oder du probierst es nochmal und das mit gaaaanz viel Ruhe und jede Position vom Gerät und an verschiedenen Tageszeiten.

Viel Glück! ;-)

Beitrag von supersand 13.01.11 - 16:14 Uhr

Ach, manchmal haben die Ärzte doch sogar schwierigkeiten beim CTG den Herzschlag zu finden, wenn das Kind doof liegt.

Sicher findet es das Gerät genauso ätzend wie Du und drückt von Anfang an seine Verachtung aus indem es sich entzieht! ;-)

Ich würde sowas auch nie kaufen. Tut mir richtig leid für Dich, daß Du Dich jetzt so ärgerst... #liebdrueck

LG,
Sandra

Beitrag von himbeerstein 13.01.11 - 16:16 Uhr

#rofl#rofl#rofl

Geil #freu
Warum sollt du weniger leiden als andere??

keine Sorge. Ich habe auch EWIG nichts gehört bis ich dann endlich was gefunden habe und jetzt ist es total einfach.
Also ich konnte ab der 15. Woche was hören, vorher hat sich meine Erdnuss wohl immer weg gedreht... Überleg mal wie klein das Baby ist, und dann überleg mal wie klein das Herzchen da drin ist... Das sind ein paar Zellen. das kann man schon mal überhören.

Bei mir hat es geklappt als ich ganz viel Öl genommen habe und ein bisschen fester gedrückt habe.
Keine Sorge, das klappt schon. Und nicht mit dem Ding messen OB dein Krümel lebt, sonder WO es grad lebt!
Viel Glück #winke

Beitrag von winniwindel 13.01.11 - 16:18 Uhr

is das sowas wie ein stetoskop?#kratz Sowas habe ich mir nämlich auch im Internet gekauft und habe mich dann tausendmal selbst abgehört. Ausser mein Magenkrummel und meinem Herzschlag konnte ich auch nix höhren!
Ende vom Lied? Das ding ist im Müll gelandet und beim nächsten Arzttermin hat der Arzt mich ausgelacht, weil man damit das Kind garnicht höhren könne.#schmoll#hicks
Und der kleinen geht es übrigens auch suoer, also hab auch du keine Sorge.
Naja wenigsten verdienen die doofen Händler bei ebay ihr Geld dabei. :-(

Beitrag von -timeless- 13.01.11 - 16:20 Uhr

http://www.amazon.de/Angelsounds-ORIGINAL-mit-Ultraschallgel-SET/dp/B003KVZ0RE/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1294931943&sr=8-1

Das ist der Angelsound - und klar kann man damit die Herztöne hören #aha

Ich hör meinen Bauchzwerg seit der 10ten Woche immer, zwar manchmal leiser, aber ich hör ihn.

Beitrag von winniwindel 13.01.11 - 16:33 Uhr

Achso... Naja damit hab ich keine Erfahrung. :-D
Ich hab ja nur gemeint das man mit nem Stetoskop kien Baby höhren kann. :)

Beitrag von -timeless- 13.01.11 - 17:11 Uhr

Achsooo, ja gut das hab ich auch schon gelesen, das ein Stetoskop erst später was bringen soll, also kurz vorm Platzn #rofl

Aber davor macht es Null Sinn - gut da ist der Angelsound wirklich nicht damit zu vergleichen ;-)

Beitrag von linzerschnitte 13.01.11 - 16:19 Uhr

Hallo!

Keiner schimpft dich hier als dumm, beruhig dich erst mal! ;-) Und soll ich dir was verraten? Mir gings genauso! Hab mir aus lauter Neugier das Ding auch bestellt, auch nix gefunden ausser meinen Puls und undefinierbares Rauschen in jeder Ecke meines Bauches... Vor lauter Frust dann weggepackt und zurückgeschickt, auch mit einer Riesenangst, dem Kleinen könnte es nicht gut gehen. War auch schon weit genug, dass ich was hören hätte sollen... Aber was soll ich sagen: meinem Prinz geht es bestens, hab mich auch bis zum nächsten Termin gequält und dann vor lauter Freude geheult! ;-) Warte bis Mittwoch, du wirst sehen, alles ist in bester Ordnung!

Lg und lass dich mal ganz fest drücken! ;-)

Melli mit Noah (28. SSW)

Beitrag von neomadra 13.01.11 - 16:43 Uhr

woha, danke ihr lieben #herzlich

ich hab grade schon ne halbe tafel milka verdrückt #mampf
frustfuttern :-p

naja, verrücktmachen bringt ja nix und ändern würd auch ein früherer termin nix (außer an meiner gemütslage). also ... heuwägelchen zählen, ab und an den angelsound treten ^^ und bis mittwoch durchhalten ...

jetzt geh ich gleich erstmal mit den mädels weg ... cocktails trinken.
ach groll ... DIE gehen cocktails trinken und ich meine saftschorle *seufz*
nu ja ;-)
besser als nix *gg*

danke für eure aufbauenden worte #danke

Beitrag von malibienchen 13.01.11 - 16:53 Uhr

Ich hatte ein Angel-Sound in meiner ersten SS und war total happy damit. Du brauchst wirklich geduld und NEUE Batterien. Ganz wichtig. Ich konnte am Anfang nur ganz leise was hören, bis ich neue Batterien rein getan hatte und wups war mega deutlich. Und viiiiel Ultraschallgel oder Öl auf den Bauch tun, leicht schräg halten und zart drücken.
Ich war immer happy damit und habe gaaaanz oft gehört.

Beitrag von neomadra 13.01.11 - 17:02 Uhr

hm, an den batterien kanns eigentlich nicht gelegen haben - das gerät bzw die packung war in folie, also noch komplett neu.
es war ne batterie drin, auch in folie, das war aber ne dubiose marke, so dass ich alter paranoiker eine neue von uns ausgepackt und reingetan hab.
also die batterien sollten lüppen ;-)
gel hab ich en masse draufgetan, das kenn ich noch von meiner arbeit - besser zuviel als zu wenig.
gehört hab ich einwandfrei - mein herz tierisch laut auf allen frequenzen, magengrummeln endlaut ... nur halt auf höhe der gebärmutter nix.
menno #schmoll
aber mann, was soll man machen.
will auch jetzt nicht alle naselängs versuchen ... wer weiss, ob das kleine nicht doch was mitkriegt davon ... also, augen zu und durch und abwarten ;-)


Beitrag von kitti27 13.01.11 - 17:06 Uhr

Hu hu,

also ich habe auch so Ding und bin auch sehr begeistert davon! Ich muss dazu sagen, dass ich auch seid 2 Wochen den HErzschlag immer finde!
Gestern morgen hab ich ihn zum ersten Mal nicht gefunden, ne Std später aber dann zum Glück doch!
ABER, es ist bei sovielen Mädels der Fall, dass sie nichts finden!
Aber ich kann verstehen, dass Du nun beunruhigt bist! VErsuche es doch einfach nachher nochmal in aller RUhe!

Kitti

Beitrag von toni1276 13.01.11 - 17:59 Uhr

Hallo mach dir keine Sorge. Bei mir sind die Herztöne immer direkt über dem Schambein. Meistens rechts. Wenn du die Herztöne einmal gefunden hat wirst du es lieben und genießen. Für uns ist es wie Babykino ohne Bild. Unsere großen Jungen finden es auch total schön, außer wenn unser Krümel tritt, dann ist es nämlich recht laut.
Versuchs einfach die Tage nochmal.

LG toni1276 mit #ei 17.SSW

Beitrag von vinny08 13.01.11 - 19:53 Uhr

Bin auch in der 17. Woche und habe bisher noch nichts gehört... Mach mir da aber keine Gedanken!
Leg das Ding weg und verlass Dich auf Dein Gefühl!

LG
M.