schon wieder hunger?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von baby212 13.01.11 - 16:08 Uhr

hallo

ist es schon wieder hunger wenn mein kleiner (morgen 3 wochen alt) nach 30-60 min wieder an die brust will?

kennt ihr das auch? was macht ihr dann? gibt ihr ihm die brust?

ab wann wird es sich alles ein pendeln? ich bin fix und fertig #schmoll


lg

Beitrag von karra005 13.01.11 - 16:14 Uhr

Ja das ist normal. Besonders in der Zeit der Schübe. Man sagt mit 4 Wochen kommt der erste Schub, aber so ganz drauf verlassen musst du dich da nich. Das kann sich auch verschieben., meine Maus hatte ihren20wochen schub bereits in der 19. Woche.

Beitrag von baby212 13.01.11 - 16:22 Uhr

ist es auch normal wenn er sich danch übergibt?

Beitrag von karra005 13.01.11 - 19:26 Uhr

Du kannst unterscheiden ob es einfach nur gespuckt ist oder erbrochen?
Meine Maus hat in dem Alter auch viel gespuckt, richtige Pfützen aber erbrochen hat sie nie.

Beitrag von baby212 13.01.11 - 21:35 Uhr

spcuke ist doch wenn er es im mund hat und erbrochenes wenn es aus den magen kommt nach ca 30 min oder so. wieso soll man das nicht unterscheiden können? er hat ja wohl kaum die mumi im mund behalten die ganze zeit und dann es ausgespuckt.

Beitrag von janahaesi 13.01.11 - 16:15 Uhr

hab das gleiche problem mit unserer püppi sie ist am 26.12 geboren :-) die haben wohl jetzt einen wachstumsschub das kann so 2-3 tage gehen.

also augen zu und durch!!

viel glück und kraft
jana

Beitrag von baby212 13.01.11 - 16:17 Uhr

seit gestern geht das so, aber irgentwie ist es heute schlimmer, er schläft heute kaum.

danke dir, wünsche ich dir auch ;-)
lg

Beitrag von nadi-25 13.01.11 - 19:00 Uhr

huhu!
also mein kleiner so alt war hatten wir das theater auch! sogar nachts.... ich war sooooo unglücklich damit!
das ist ein wachstumsschub.... das heißt zähne zusammen beißen und weiter stillen! Ist zwar sehr anstregend, aber es wird besser ;-)

Ich habe nach 4 wochen aufgehört zu stillen weil ich nicht mehr genug milch hatte. Er hatte viel abgenommen und musste mit zufüttern anfangen...nach ein paar tagen hatte er dann ganz die flasche bekommen.

Du musst jetzt sehr geduldig sein.... aber es lohnt sich ;-)


Lg nadi+ louis 22 wochen

Beitrag von baby212 13.01.11 - 21:40 Uhr

und wann wird das aufhören?

warum hattest du nicht genug milch, weil du so oft gestillt hast?

Beitrag von nadi-25 14.01.11 - 09:42 Uhr

das ist unterschiedlich wann es aufhört. Bei uns hat es ca. 1 woche gedauert.

Meine brust hatte zu wenig milch produziert. Ich denke aber auch mal das lag daran das ich einfach mit dem stillen unglücklich war. Wollte das von geburt an unbedingt aber im KH war es auch schon anstregend.
Nach 4 wochen hab ich dann endschlossen ab zustillen weil er nicht mehr satt wurde (nahm auch viel ab). Und weil er da alle 30 min. An die brust wollte.

halte noch aus und wenn es nach einer woche nicht besser geht, frag einfach mal deine hebamme!


Lg nadi