38. SSW - zurück vom FA

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von emma-2011 13.01.11 - 16:50 Uhr

So.. nun bin ich seit heut mittag wieder zurück vom FA.

CTG war super, alles sieht gut aus.
Mein Blutdruck lag nur bei 100/60.
Fühle mich heut auch nicht so gut, kann aber ja auch daran liegen, dass ich schon seit 2 Tagen so nen Druck nach unten hab u Rückenschmerzen. Manchmal auch Schmerzen in der Nabelgegend.

Dann habe ich in den letzten zwei Wochen 500gr. an Gewicht verloren.. die Maus 500gr zugenommen.
Also hab ich quasi 1 kg verloren in 2 Wochen!!
Ich liege nun 1,6 kg UNTER meinem Ausgangsgewicht.. ich war schon mal auf 900gr am Ausgangsgewicht dran.

Aber die kleine wächst u gedeiht wohl, also kein problem sagt die Ärztin.
Sie hat aber zusätzlich zum tasten noch geschallt, weil sie halt an Schwangerschaftsvergiftung gedacht hat. Sieht aber alles gut aus. Soll halt am WE in die Klinik, falls es mir nicht besser geht u ich mir unsicher bin.

Der GMH is noch ca. 4cm lang aber alles ist weich u durchlässig.
Sie meint, es fehlen "nur" noch die Wehen oder aber ein Blasensprung. Ich weiss.. es kann trotzdem noch 2 Wochen dauern, aber ein kleiner Lichtblick ist es trotzdem finde ich :-)

Die kleine liegt bei ca. 3300 gr
Also 600gr weniger als meine Jungs bei der Geburt.

Sorry für den sinnlos-Text :-)

LG emma ET-17

Beitrag von maerzschnecke 13.01.11 - 17:07 Uhr

Warum denkt denn Deine Ärztin an Schwangerschaftsvergiftung, wenn Dein Blutdruck niedrig ist und Du sogar abnimmst?? #kratz

Aber schön, dass es der Kleinen gut geht. Bis zum ET ist jetzt auch nicht mehr lange.