iui

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von sasa2601 13.01.11 - 17:09 Uhr

Hallo ich bin neu hier,ich habe sooooo viele fragen möchste aber nicht ständig immer in der klinik anrufen.
Also ich habe am 7.1 meine erste iui gehabt der arzt meinte gutes ergebnis dafür,habe am 11 und 12 ein leichtes ziehen gehabt mehr auf der echten seite.
hat jemand damit erfahrungen was könnte das sein?
meine schwägerin hatte das selbe und war schwanger sie meinte das muss sich untenrum ja alles dehnen usw der körper stellt sich um
mhhhh was meint ihr???

LG

Beitrag von st23ma 13.01.11 - 17:42 Uhr

hallo, also das Ziehen kann ja viele Gründe haben. Es muss nichts heissen. Ich hatte das auch nach der IUI und mir war auch schlecht usw. Hat aber nicht geklappt. Von da her, nicht vrrückt machen und mal abwarten. Für Anzeichen ist es viiiiel zu früh.

Beitrag von sasa2601 16.01.11 - 11:27 Uhr

ich danke dir ich warte jetzt erstmal ab.am freitag kann ich ja testen mal sehen was dabei raus kommt.wieviel iui hast du denn gehabt bzw hat es bei dir schon geklappt?
ich verstehe nur nicht sonst wo ich normal probiert habe,da habe ich 1 woche vor der mens nie ein ziehen gehabt.mhhh
und soviel medikamente nehme ich auch nicht