kirchliche Alternative? Kaplanfrage?

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von ninalein1981 13.01.11 - 17:32 Uhr

Hallo ihr lieben,

meine Idee, die kirchliche Trauung auf den Pfingstsamstag zu verlegen geht mit der Kirche leider nicht auf:-( toll, hätten nun ne Location aber keine Kirche?
Bei anderen Kirchen verhält es sich so, dass wir unseren Gemeinde-Geistlichen mitbringen müssten, was ja leider nicht geht?! Weil wir ja sonst auch in unserer Gemeinde heiraten könnten?

Einen freien Theologen, akzeptiert die kath. Kirche auch nicht?

Und einen freien Theologen vor Ort also im Restaurant kann ich mir auch nicht vorstellen:-(

Darf nur ein Kaplan eigentlich auch eine Trauung machen? Oder nur im Beisein eines Priesters?

Mir ist echt zum heulen, irgendwie will nichts so recht klappen:-(

Beitrag von gh1954 13.01.11 - 18:42 Uhr

Ein Kaplan IST ein Priester und darf selbstverständlich trauen.

Beitrag von missflz 13.01.11 - 20:41 Uhr

....aber das ist weder ein Feiertag noch sonst irgendwas, muss ich nicht verstehen oder? Wir heiraten auch an dem Tag.

Beitrag von gh1954 13.01.11 - 22:15 Uhr

Vielleicht ist die Kirche samt Pfarrer an diesem Tag schon "gebucht".