mein Körper vera...mich!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von phoeby1980 13.01.11 - 18:17 Uhr

Hallo liebe Leute,
so nun mal wieder ich! Ja manch einer wird sicher denken, mensch, die hat doch erst gepostet und nun schon wieder!:-D

Aber ihr wisst ja wir wir "Weibsen" kurz vor der Mens und am Tag der Mens sind!#rofl

Also, was ist passiert?? Mein Körper vera....micht total!
Hab immer einen Zyklus von 28 Tagen, vielleicht eins bis zwei mal im Jahr sind es 30 Tage. Also doch ziemlich regelmäßig! (manch einer wird mich wohl beneiden:-p)

Tja nun wartete und wartete ich am Dienstag auf meine besagte Mens. Aber sie blieb aus. Na gut, vielleicht doch nur verschoben. Mein ES hat sich ja auch etwas verschoben.

Doch teils hab ich SSähnliche Anzeichen. Sodbrennen, Völlegühl, Brechreiz. Alles nur kurzzeitig aber dennoch da.
UL Schmerzen wie bei PMS immer mal wieder. Doch dann garnichts mehr. Eher fühlte sich mein UL innerlich verkrampft an. Meine Brüste jucken einige Zeit lang ziemlich schlimm......

Ja und so ähnlich ging es bis heute Mittag. Hoffnung auf eine SS machte ich mir nur teilweise. Dachte, naja, wenn die Mens sich doch verschoben hat.
Aber ein Teil in mir fühlte sich etwas Schwanger. In Gedanken überlegte ich mir schon, wann ich teste und wann ich zum FA gehe wie ich es meinen Mann beibringe und und und (na so wie wohl fast jede hier)

Doch heute Nachmittag spürte ich wieder verstärkte UL Schmerzen. Und dann setzte die Mens ein!!:-[:-[:-[

Dies ist ja nicht das erste Mal, dass mein Körper mir was vorgaugelt!
Im Movember war der 1. Tag meiner Mens komisch (hellrotes, dünnes Blut, wie blutiges Wasser und ganz wenig)
Im Dezember hatte ich kurz nach meinen ES übelste Schwindelgefühle, welche fast den ganzen Tag anhielten (zum Glück drehte sich dann nicht mehr alles, aber der Kopf fühlte sich trotzdem schwindelig an, wie besoffen, wenn ich trinken würde;-))
Dieses Gefühl hielt bis zum Eintreffen der Mens an. Dann war Ruhe.
Und diesen Monat dieser Quatsch!!!!


Aber was soll! Nun starte ich wieder in ein neuen Zyklus! Leich fällt mir das nicht! Nicht dieses Mal.
Selbst mein Mann meinte, ich wäre schwanger. Er wusste nicht, dass ich überfällig war.

Nun kann ich die Ovus testen, die heute frisch eingetroffen sind! So weiß ich wenigstens, ob überhaupt ein ES stattfindet!

So, nun hab ich euch genug die Ohren voll geheult#heul#heul

Ich wünsche allen, die jetzt ihren NMT haben ganz viel Glück#klee und hoffe Euer Körper ärgert euch nicht ganz so.

Und allen anderen eine wunderschöne Hibbelzeit!!!!#freu#freu

Danke fürs zuhören bzw. lesen und sorry für das lange #bla#bla

Ich werde mich wohl spätestens in 28 Tagen wieder melden, wenn es heißt, mein Körper spinnt die 4.!!#wolke

Beitrag von nimdal 13.01.11 - 18:25 Uhr

das kommt mir bekannt vor - bin heute ZT1 vom 3.ÜZ

ab ES+9 Schwindel, Einnistungsblutung (hehe also das dachte ich noch an ES+10), etwas Übelkeit, ein leiches Ziehen im UL als würde da was dehnen,... hättest du mich da gefragt hätt ich gesagt: ich bin sicher ss! an ES+11 mehr SB, an ES+12 Mens.
Ich hatte im 1.ÜZ einen Abgang bei NMT+5 und da waren die Anzeichen ähnlich.

Aaaaaaaber ich habe nun meinen 27 Tage Zyklus wieder - wenigstens etwas. Durch den Abgang habe ich gedacht es verschiebt sich alles der ES war nämlich schon 2 Tage später.

ich hab auch gerade das gefühl mein Körper vera..... mich! und es ist unglaublich was man sich alles einreden kann!!! ich war heute schon stinksauer auf mich selbst! jetzt ists aber wieder ok ;-)

auf in den 3.ÜZ

Beitrag von phoeby1980 13.01.11 - 18:28 Uhr

schön, dass es nicht nur mir so geht!!!
na da waren wir also beide stinksauer! schön, dass man nicht alleine ist!!

Beitrag von alexandra-1987 13.01.11 - 18:28 Uhr

ich #liebdrueck ganz ganz lieb
und wünsche dir vom herzen ganz viel glück im nächsten monat#klee#klee#klee#klee
lg#winke

Beitrag von phoeby1980 13.01.11 - 18:38 Uhr

danke dir ganz lieb!

Beitrag von melli65 13.01.11 - 18:29 Uhr

hallo

ich kann dich gut verstehen, mir gings genau so.
Sind im 5 ÜZ und diesesmal dachte ich zu 100%es hat geklappt.
Mein Mann auch.
Und nun heute nsch 2 Tage Überfälligkeit Mens...:-[

Beitrag von phoeby1980 13.01.11 - 18:39 Uhr

du hast mein mitleid!!!#klee#klee#klee

Beitrag von phoeby1980 13.01.11 - 18:40 Uhr

du hast mein mitleid!!!! ach komm, der nächste üz ist unserer!#klee#klee#klee

Beitrag von hoolie 13.01.11 - 18:32 Uhr

#liebdrueck
auf in einen neuen ÜZ! du hast ja auch die Ovus jz bekommen, da kann ja fast nix mehr schief gehen #klee

japs mein köper hat das auch schön drauf ;-) hatte ab ES+6 4 tage SB und jz nix mehr. hatte gestern NMT. Tempi ist auch wieder oben und keine anzeichen von der mens..
ich glaub mein körper mag mich nicht xD

Alles Gute!!

#winke

Beitrag von nimdal 13.01.11 - 18:34 Uhr

aber es ist noch nicht vorbei! viel Glück!

Beitrag von phoeby1980 13.01.11 - 18:41 Uhr

nein noch ist es nicht vorbei!!! wir schaffen das!#klee#klee

Beitrag von emestesi 13.01.11 - 19:08 Uhr

Kann dich SOWAS von gut verstehen! Diese PMS sind einfach nur GAAAH!

Ich habe bereits zwei Kinder geboren und müsste mich doch eigentlich auskennen, aber vor zwei Zyklen hätte ich die Hand dafür ins Feuer gelegt, dass ich schwanger bin. Seit ES hatte ich:

Ziehen in den Leisten (seit ES mal sehr stark, mal weniger)
Adern in den Brüsten traten hervor (ungefähr zwei Tage vor NMT)
Scheide war super-gut durchblutet (dito zwei Tage vor NMT)
MuMu hoch und fest (selbst am NMT-Tag!!!)

Zwei Tage später kam die Mens :-[!!!! Und das pünktlich wie nach dem Uhrwerk #schmoll.

Dieses Mal habe ich ebenfalls wieder dieses Ziehen fast seit ES, dass sich GENAU so ist, wie Mutterbänder-Ziehen und so hatte ich heute früh bei ES + 11 getestet. Eben, weil ich mich soooo schwanger fühlte. Aber PUSTEKUCHEN! Der 10er war schneeweiß!!!

Es ist ein grausames Spiel und macht einen echt fertig. Nächste Woche werde ich versuchen, einen kurzfristigen FA-Termin zu machen. Nicht dass mir Zysten dieses Gefühl vorgaukeln. Für so einen Shit habe ich keine Zeit mehr - werde im April 37 und wollte schon noch dieses Jahr schwanger werden #zitter ....

VLG Emestesi

Beitrag von phoeby1980 13.01.11 - 19:13 Uhr

danke für deine lieben worte!!
ja für sowas hat man keine zeit. ich werde mir im april einen termin beim fa holen, mach ja jetzt ovutest ab diesen zyklus und da kann ich dann genauer sagen, was phase ist beim fa. bevor die mich wieder nach hause schickt und sagt, mach dies und jenes.

na ich werd im april 31 und habe noch kein kind. das depremiert umso mehr. vor allem hab ich meinen jetzigen mann auch erst kennengelernt. oktober 09.

aber seit etwa einem jahr üben wir auch schon. nicht mit tempi messen und so. aber verhüten nicht. na da sollte man doch annehmen, langsam müsste es doch klappen...

ich drück dir auch fest die daumen, dass es bald bei dir klappt!