HCG-Wert gestiegen...?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von bertimaus 13.01.11 - 18:37 Uhr

Hallo,

leider musste auch ich heute definitiv erfahren, dass das Herzchen unseres Embryos nicht mehr schlägt.

Das war am Dienstag schon so. Heute hat der FA nochmal kontrolliert und ein weiterer Arzt in der Klinik, die morgen die AS machen soll, auch.

Ich sollte heute rechnerisch 8+1 sein. Entwicklungsstand ist aber wohl etwa 6. SSW. Es ist viel zu klein, und das Herz pochert halt nicht mehr.

Am Dienstag wurde mir Blut abgenommen. HCG lag bei 13.500. Heute lag der Wert bei 14.000.

Was soll ich davon halten???

Danke für Eure Hilfe...

#liebdrueck

Beitrag von ninchen-82 13.01.11 - 18:57 Uhr

Hallo,

mein HCG Wert lag an dem Dienstag bei 16ooo,am Mittwoch bei 19000.Trotzdem viel zu wenig Anstieg für die 8SSW.Kein Herzschlag mehr...
Am Ende wurde ausgeschabt...

Drück dir die Daumen

LG

Beitrag von bertimaus 13.01.11 - 19:00 Uhr

#liebdrueck

Danke. Das klingt wie bei mir. Ich hege keine Hoffnung mehr. Hab mittlerweile auch Blutungen...

Außerdem gehe ich mal davon aus, dass wohl kein Arzt einfach so eine AS vornehmen würde, ohne 100pro sicher zu sein.

Dir auch alles Gute...

Beitrag von mardani 13.01.11 - 19:53 Uhr

Hallo ihr Zwei

Tut mir sehr leid was euch passiert ist.


Der HCG Wert kann trotzdem leicht weiter steigen, auch wenn der Krümel nicht mehr lebt. Oder es liegt daran, dass dein Blut diesmal vielleicht in einem anderen Labor ausgewertet wurde, manchmal kommt es von Labor zu Labor zu Schwankungen.

Wünsche dir alles Gute und das dir eine OP erspart bleibt.

LG