sexy cora im koma....

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von elli-pirelli1704 13.01.11 - 18:44 Uhr

hab ich gerade zufällig gesichtet

http://www.bild.de/BILD/regional/hamburg/aktuell/2011/01/13/sexy-cora-nach-brust-op-weiter-im-koma/jetzt-spricht-der-busen-arzt.html

Beitrag von seikon 13.01.11 - 18:48 Uhr

Selbst Schuld würde ich sagen.

Beitrag von elli-pirelli1704 13.01.11 - 18:48 Uhr

also mal ehrlich: wie bescheuert muss man sein!?

ich hab selbst recht viel vorbau und viel zu tragen. aber sich auf ein G-Körbchen hochzupushen? das sind glaube ich 300-400g.

#schock ich bin schockiert! tja, da muss man wohl den monsterbusen mit dem leben bezahlen. ist halt nix umsonst!

vor allem weiss jedes kind, dass eine narkose immer ein risiko ist

mein fazit: eigene schuld. mal ein echt dummes blondchen #klatsch und das für 300g mehr brust #klatsch


Beitrag von king.with.deckchair 13.01.11 - 18:51 Uhr

Sack. Reis. China.

Mein Mitleid hält sich in überschaubaren Grenzen.

Beitrag von 2joschi 13.01.11 - 19:04 Uhr

#rofl#rofl#rofl#rofl#pro#pro#pro#rofl#rofl#rofl#rofl

Beitrag von marion2 13.01.11 - 20:08 Uhr

*unterschreib*

Beitrag von martina65 13.01.11 - 19:13 Uhr

muß man (Mann) diese "Frau" kennen?

Beitrag von gaeltarra 13.01.11 - 19:22 Uhr

Hi,

und wer zahlt das jetzt? Die Krankenkasse, sprich wir alle?

Mein Mitleid ist unter Null.

VG
Gael

Beitrag von ayshe 13.01.11 - 19:35 Uhr

##
und wer zahlt das jetzt? Die Krankenkasse, sprich wir alle?
##
Gute Frage, besonders nach dem Post hier um Zuschläge für Übergewichtige und Raucher.

Beitrag von ippilala 13.01.11 - 23:23 Uhr

Ja. Genauso wie alle für die Genesung Drogensüchtiger zahlen oder für den Beinbruch des Extremsportlers oder für die Versorgung der Wunden von jemandem, der sich die Arme aufgeschnitten hat oder für die Behandlung des kleinen Fingers, die sich der lustige Onkel zugezogen hat, nachdem er besoffen hingefallen ist.




Oder für die Sehnenscheidentzündung, die du bekommen hast, weil du eine Tastatur benutzt, um dich bei urbia mitzuteilen.




Beitrag von arkti 14.01.11 - 01:19 Uhr

Jo soviel zu dem Thema raucher und Übergewichtige sollen höhere beiträge zahlen, aber sone scheiße wird ständig mitfinanziert.

Beitrag von ayshe 13.01.11 - 19:34 Uhr

Ein Risiko besteht eben immer, ob nun durch eigene Körperreaktion oder durch menschliches Fehlverhalten.
Und sie ist das Risiko eingegangen, obwohl sie es nicht hätte tun müssen, wie bei allen freiwilligen OPs, ob nun WKS oder Schönheits-Op.

Beitrag von jessica.g1 13.01.11 - 19:39 Uhr

Hallo,

hmm ich find so Kommentare wie "selbst Schuld" irgendwie daneben.

Ich hab nicht rausgelesen das es am Silikon lag sondern an der Narkose etc. Sowas hätte quasi auch letztens bei meiner Nasenscheidewand-OP auch passieren können.

Klar man kanns auch mit den Brüsten übertreiben aber ist ja ihr Geschmack und ihr Ding.


LG

Beitrag von ayshe 13.01.11 - 19:47 Uhr

##
Sowas hätte quasi auch letztens bei meiner Nasenscheidewand-OP auch passieren können.
##
Stimmt, deshalb muß man sich immer fragen, wie wichtig die OP ist.

Beitrag von marion2 13.01.11 - 20:12 Uhr

Eine Korrektur an der Nasenscheidewand hat meist einen medizinischen Grund.

Einer Brust-OP in diesen Dimensionen folgen medizinische Gründe. Die Statik des Körpers wird erheblich gestört, mit Folgen für die Wirbelsäule - außerdem bleibt die Erdanziehung auch (oder gerade) bei Silikon nicht ohne Folgen.

Beitrag von jessica.g1 13.01.11 - 20:15 Uhr

Ja, ihr habt schon alle recht...

Nur find ich es doch übel..sie ringt grad mit dem Tod.. und so "geschieht ihr recht" find ich schon ....heavy.

Beitrag von srilie 13.01.11 - 20:19 Uhr

Angeblich ist das ihre 6. OP... Leid kann sie einem da überhaupt nicht tun!

Beitrag von ayshe 14.01.11 - 07:24 Uhr

##
"geschieht ihr recht" find ich schon ....heavy.
##
Da gebe ich dir recht.
Schadenfreude empfinde ich da auch nicht.

Beitrag von nick71 13.01.11 - 21:42 Uhr

"hmm ich find so Kommentare wie "selbst Schuld" irgendwie daneben."

Hier kann ich mich nur anschließen...

Beitrag von mami05-08 14.01.11 - 13:41 Uhr

Sie soll irgendwelche Diät "Drogen" nehmen, das hat sich wohl mit der Narkose nicht vertragen. Tabletten die verhindern das der Körper Fett aufbaut.



Ich denke auch, sie wusste vorher was sie erwartet und das war ja nun auch schon die 7te!!! OP. Von daher, Mitleid null.


LG

Beitrag von fiori_ 14.01.11 - 13:58 Uhr

Sehe ich ganz genauso, solche Kommentare sind voll daneben.#contra

Beitrag von pieda 13.01.11 - 19:48 Uhr

Es wurde in den Medien (glaube Explosiv?) doch auch berichtet, dass Sie wohl am Vortag Drogen zu sich genommen haben soll....
Aber welche weiß ich leider nicht u.ob es überhaupt stimmt?

Doch, trotzalledem, tut Sie mir irgendwie Leid, sowas passiert, wenn man einfach keine Grenzen kennt!!!Fand den Busen vorher schon mega groß.

Naja, mal schauen, wie es weitergeht mit Cora.

Beitrag von der.maulwurf 13.01.11 - 19:59 Uhr

Tja, da schließe ich mich den anderen an. Selbst schuld!!!
Ich würde sogar sagen: Geschieht ihr ganz Recht.#cool

Wer es so maßlos übertreiben muss, der hat es nicht anders verdient.
Vielleicht ist es ihr auch eine Lehre, wenn sie das Glück hat und wieder aufwacht. Aber naja....wer so blöd ist macht vielleicht trotzdem weiter....

Gruß Mauli

Beitrag von ippilala 13.01.11 - 23:34 Uhr

Und du bist noch nie ein Risiko eingegangen?


Hat eine Frau die über 40 noch versucht ein Kind zu bekommen auch Koma und Hirnschäden verdient, weil es riskanter ist als mit mit 20 ?

Beitrag von frau-mietz 13.01.11 - 23:50 Uhr

Hallo Ippilala,
Naja ,aber das ist doch was anderes.

Ein Kind zu so zu bekommen und solche Risiken auf sich zu nehmen ist noch eher nachvollziehbar ,als geilen Männern mehr gefallen zu wollen.^^


LG