icsi: transfer + 1 Hilfeeeeeeeee

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von sanfura 13.01.11 - 19:14 Uhr

Hallo an alle!!!

Hab gestern Transfer gehabt (TF von 1 4-Zeller und 1 6-Zeller am 2 Tag nach PU)

hab vor 1 stunde uebelkeit und ich hab geschwitzt (kalt) und fuehlte mich sehr schwach fuer paar Minuten... #schock Ich hab mich hingelegt danach war ich auf die toilette.... Jetzt geht mir 90% besser.....

Ein ziehen und Blähung im Bauch habe ich seit 4 Tage auch! da ich ueberstimuliert bin. Aber jetzt die Schmerzen sind auch Weg!

was kann das sein?!!!! Sind Embryo noch da? Wieso ging mir so schlecht und danach so gut?!!! #zitter

Vielen Dank :)

Beitrag von motmot1410 13.01.11 - 20:12 Uhr

Du bist vollgepumpt mit Hormonen, da ist es nicht ungewöhnlich, dass es Dir mal nicht so gut geht. Außerdem war der Transfer und das "spreizen" des Mumu auch eine Belastung.
Mach Dich nicht verrückt. Das beeinflußt nicht Deine Erfolgschancen, die bei dem Ergebnis übrigens gar nicht schlecht sind #winke

Lehn Dich zurück und freu Dich, dass es Dir besser geht. Alles Gute für den BT #klee

Beitrag von sanfura 13.01.11 - 20:48 Uhr

Dankeschoeeeeeeen :-)
Ja die embryonen sind super auch Schleimhaut 15 mm #ole nur noch leicht ueberstimuliert..... Und jetzt ist warten angesagt in 11 Tagen wissen wir mehr ;-)