Erste Insemination

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von futzebummel 13.01.11 - 19:22 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Da bin ich wieder! Ich weiß ja jetzt schon, wie so eine IUI ungefähr abläuft! Da hab ich doch mal ne Frage! Gibts irgendeinen Tipp, wie ich mich in der Zeit danach verhalten soll? Also irgendwann keinen GV oder so? Wie habt Ihr euch nach euren IUIs verhalten?

LG
Astrid

Beitrag von petra2105 13.01.11 - 20:09 Uhr

Hallo

Ich hatte schon 4 IUI leider alle Negativ
Ich habe jedes mal mich normal Verhalten bin auch am nächsten Tag wieder Arbeiten gegangen.
Meine Ärztin meinte man sollte sich wie immer verhalten.


Gruss Petra

Beitrag von jetzt_klappts 13.01.11 - 20:36 Uhr

Hallo Astrid,

du kannst nix falsch oder richtig machen. Versuche dich möglichst so zu verhalten wie immer.
Ich würde vielleicht nicht gerade nen Marathon laufen oder schwere Sachen heben aber alles andere ist okay.

Ich hab 5 IUIs machen lassen und bei der 5.IUI, bei der ich ss wurde, hab ich sogar ganz schwere Bretter herumgetragen. Das war 3 Tage vor dem BT und zu dem Zeitpunkt fühlte ich mich kein bisschen ss.
Letztendlich wurden es sogar Zwillinge und die sind jetzt schon ein halbes Jahr alt.

LG und alles Gute!

Christine

Beitrag von st23ma 13.01.11 - 20:36 Uhr

also ich habe mich schon geschont und werde es auch wieder tun. Am sleben Tag danach habe ich etwas geschlafen, danach habe ich "normal" gelebt. Versucht Stress zu meiden und ich durfte von der Ärztin aus eine Woche keinen Sport machen. Ich treibe mind. 3x die Woche Sport, daher sagte sie das sei zu viel, ich soll mich mal etws ausruhen..

naja, genützt hats nix...Aber diesmal, nächste Woche werde ich danach ins Bett liegen...

Beitrag von futzebummel 14.01.11 - 00:24 Uhr

Lieben Dank für eure Antworten! Die Sportlichste bin ich eh net, da passiert mir ein Marathon also nicht ;-)!

Ich galub, ich werde mich auch hinlegen, muss eh net arbeiten! Schaden kanns ja nicht! Ansonsten habe ich mir fest vorgenommen, mir nach der IUI nicht mehr so nen Kopf zu machen! Ich dachte bis jetzt, dass das nicht so viel zu tun hat damit, aber vielleicht ist ja doch was dran!

Muss erstmal am 19.01.2010 zum US, um meine (hoffentlich vorhandenen) Follis anzuschauen!

Habe übrigens letzten Zyklus Clomi genommen, jetzt aber nicht mehr, da das ja nachwirkt! Hat einer damit Erfahrungen? War ja erst mein erster Clomi-Zyklus! Also wirkt es wirklich nach, auch wenn man es nur einen Zyklus damit versucht hat?

LG
Astrid