Paypal

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von mali888 13.01.11 - 19:26 Uhr

Mein Mann hat seinen Monitor versteigert. Der Kunde zahlte mit Paypal was uns aber noch ganz neu ist.
Auf den PaypalKonto ist das Geld drauf .
Mein Mann hat da schon irgendwas gemacht aber wissen nicht ob es richtig ist er hat das zu unseren Konto geschickt.
Kommt das Geld jetzt zu uns?
Oder erst wenn wir die Ware abschicken und der Kunde die Ware erhalten hat?
Und denn wollen die da noch Gebühren? Wird ja immer weniger an dem Geld was man versteigert hat?

Danke im Vorraus für Antworten

Beitrag von maeuschen69 13.01.11 - 22:15 Uhr

ja es dauert ca.2-4 tage bis das geld dann auf eurem konto ist.ja gebühren wollen die immer.
lg kerstin

Beitrag von nightwitch 14.01.11 - 08:48 Uhr

Hallo,

ich hoffe, ihr habt den Monitor noch NICHT verschickt.

Bitte macht folgendes:

* Aussagekräftige Beweisfotos, dass der Monitor HEUTE funktioniert (also ein Foto vom angeschalteten Monitor mit z.b. einer Zeitung von heute davor). Am besten noch Zeugen dafür auftreiben.
* Seriennummer aufschreiben oder am besten noch fotografieren
* Ordentlich verpacken (versteht sich ja von selbst)
* Unbedingt VERSICHERT verschicken (dürfte ja eh nur möglich sein bei dem Gewicht und der Größe)
* Dem Käufer UNBEDINGT mitteilen, dass Ihr die Seriennummer notiert habt und am Tag des Verpackens nochmal die Funktionalität des Monitors überprüft und dokumentiert habt bzw es Zeugen dafür gibt.

Ansonsten kann es nämlich sein, dass der Monitor dann urplötzlich beim Käufer kaputt ist und dieser sich das Geld von Paypal zurückholen will und ihr dann ohne Geld und ohne Monitor da steht.

Eine weitere Möglichkeit wäre auch, dass der Käufer euch ein defektes identisches Gerät zurück schickt, wenn ihr euch damit einverstanden erklärt, den Monitor im Falle des plötzlichen Nichtfunktionieren zurückzunehmen. Daher die Sache mit der Seriennummer.

Mit Bekanntgabe, dass ihr a) Fotos und Zeugen und b) die Seriennummer habt, nehmt ihr dem Käufer diesbezüglich evtl. den Wind aus den Segeln und er versucht es erst garnicht.

Gruß
Sandra

Beitrag von nightwitch 14.01.11 - 08:51 Uhr

Achso, deine Fragen :-D

Ja, ihr könnt den Monitor schon verschicken. Sobald das Geld auf dem Paypalkonto ist, gehört es erstmal euch.

Und ja, es ist normal, dass Paypal Gebühren für das Empfangen von Geld nimmt. Steht aber auch so in den AGBs. Sprich: wenn jemand mit Paypal zahlt, habt ihr doppelt Pech: erstens Gebühren bei Ebay und zweitens Gebühren bei Paypal.

Wobei bei Paypal bitte IMMER versicherter Versand gemacht wird. Ihr braucht im Zweifelsfall einen Beweis, dass der Artikel an den Käufer verschickt wurde und das geht nur mit einem Beleg vom versicherten Versand (Sendungs-ID usw).

Gruß
Sandra