klamotten anprobieren / ranzen anprobieren...

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von engelchen28 13.01.11 - 19:33 Uhr

huhu!
bei klamotten bestellen viele online - oft in 2 oder 3 größen, man probiert in aller ruhe zuhause aus und nimmt dann das, was gefällt und passt. warum macht man das bei ranzen nicht? mein mann und ich haben überlegt, 3 oder 4 ranzen zu bestellen (versand ist ja kostenlos, ebenso die rücksendung / design der einzelnen modelle hat sophie sich schon ausgesucht), damit sophie in aller ruhe zuhause probieren kann - ohne spitze ellenbogen keifender mütter auf einer ranzenparty, gedränge, lärm, evtl. schlechter beratung etc.. man kann ihn mit 2 - 3 kg beladen, in ruhe auf- und abgehen, mit und ohne jacke probieren - und dann schickt man die zurück, die nicht passen....
macht das hier keiner? wenn nein: warum nicht?
lg

Beitrag von minniewinnie 13.01.11 - 19:47 Uhr

doch ich bin auch so eine ;-)

ich würde eben gerne gleich alles im set kaufen und so ein ranzen set kostet meisst so um die 169 oder geht ja auch teurer.

bei 4 ranzen kommt da ne nette summe zusammen ;-)

aber wieso nicht? das einzige was du zuhause nicht hast ist die fachmänniche beratung, wobei ob die nun immer fachmännisch ist weiß ich auch nicht.

und letztendlich siehst du als mama sicherlich gut ob der ranzen deinem kind gut passt, wie er sitzt, wie das kind damit läuft etc.

Beitrag von hannah1010 13.01.11 - 20:30 Uhr

Hallo!

Also mir würde schlicht und einfach die Beratung fehlen.

Ich wusste nämlich bis vor kurzem gar nicht, worauf es beim Ranzen ankommt, gerade was den Sitz auf dem Rücken und die Höhe des Ranzens etc. angeht.

Ich war in München gestern in einem Taschenladen und wir hatten über eine Stunde eine Verkäuferin ganz für uns, die uns super beraten hat.
Ausser uns war auch niemand sonst bei den SChulranzen ( also nix mit keifenden Müttern oder Gedränge:-p)...

lg tina

Beitrag von mc3 13.01.11 - 22:15 Uhr

Doch, das haben wir schon gemacht. Vor allem, weil die Geschäfte hier außer Scout kaum DIN-gerechte Ranzen führen.

Sonst ist die Frage einfach, ob man die "Beratung" im Geschäft braucht und will. Man muss sich schon ein wenig einlesen, um den Sitz des Ranzens überhaupt selbst beurteilen zu können. Dafür muss man sich dann nicht auf einen Verkäufer verlassen, der ja nun mal nicht an einer guten Beratung verdient, sondern am Verkauf eines möglichst teuren Modells. Und mehr als eine Schnellschulung über Schulranzen haben die Verkäufer ohnehin selten.

Im Gegensatz zu den großen Versandhäusern kann man bei den Schulranzenhändlern aber nicht auf Rechnung kaufen. Man muss also erst alle Ranzen bezahlen, und bekommt das Geld dann nach der Rücksendung zurück. Und ihr müsst natürlich darauf achten, dass die Ranzen nicht irgendwie verschmutzt werden, und möglichst auch wieder orginal verpackt werden. Nicht jeder Händler ist von solchen Aktionen begeistet und dann wird schon mal nach dem Haar in der Suppe gesucht, um das Geld nicht vollständig erstatten zu müssen.

Beitrag von grizu99 14.01.11 - 07:48 Uhr

Hätte ich das gemacht, würde mein Sohn nun wohl mit dem falschen Ranzenmodell rumlaufen #schwitz

Wir haben Bekannte, die ein Schreibwarengeschäft führen und dort haben wir uns beraten lassen. Das ganze hat bestimmt über eine Stunde gedauert. Tim hatte ca. 10 verschiedene Schulranzen auf und davon sind glatt 8 Modelle für ihn durchgefallen, weil sie zu hoch, schwer, breit waren.

Im Endeffekt haben wir ein Modell gekauft (Scout Mega) das vorher nie zur Diskussion stand, weil er so groß wirkt, aber für meinen schmalen Hans genau das richtige ist. ;-)

Ich dieses Modell also gar nicht erst bestellt...

Beitrag von arienne41 14.01.11 - 08:03 Uhr

Hallo

Es würde mir im Traum nicht einfallen das überteuert im Versandhaus oder Laden zu kaufen.

Wir haben unseren Ranzen(Set) im Laden probiert und bei 3-2-1 zum halben Preis gekauft.

Meine Freundin sollte im Laden für ihr Ranzenset 140€ bezahlen bei Ebay das gleiche Set mit Versand 95 €.

Wohlgemerkt genau die gleichen Markenranzen

Beitrag von litalia 14.01.11 - 08:36 Uhr

waren die ranzen denn von einem ebay händler?

Beitrag von arienne41 14.01.11 - 09:03 Uhr

Hallo

Ja sie waren vom Händler und innerhalb ein paar Tagen da :-).

Beitrag von motzkuh05 14.01.11 - 10:10 Uhr

Hallo,

wir haben die Ranzen immer vor Ort im Einzelhandel gekauft, weil dir Abwicklung von Reklamationen einfacher abläuft. Wir hatten bei vier Ranzen schon zwei Reklamationen, die wir bequem und schnell über den Einzelhändler abwickeln konnte.

Gedränge gab es niemals, wir waren aber auch nicht auf den Ranzenparties, dort ist das Gedränge wegen möglicher Rabatte sicherlich sehr groß. Aber mit ein bisschen Geschick kann man dort gewährte Rabatte ja auch noch aushandeln.

LG Motzkuh


Beitrag von lalelu74 14.01.11 - 10:56 Uhr

Wir haben die Ranzen auch immer im Fachgeschäft gekauft. Die Beratung war bei beiden Kindern super und wir konnten uns die Sets in aller Ruhe anschauhen und auch verschiedene Modelle aufprobieren. Die Kinder durften sogar die Ranzen (in die die Sprottasche, Mäppchen, Schlamperetui eingepackt waren) auspacken und alles genau anschauen.

Ich hatte beim Kleinen eigentlich den Scout Nano im Visier, der sah aber an ihm schrecklich aus. Es ist dann der Scout Mega geworden, den ich auf dem Prospekten eigentlich als viel zu wuchtig angesehen habe und wahrscheinlich auch nie bestellt hätte.

Fazit: Der Große bekommt zur 5. einen Schulrucksack und ich werde wieder in das gleiche Geschäft gehen und mich beraten lassen bzw. in aller Ruhe mit ihm aussuchen.

Gruß
lalelu74


Beitrag von rinni79 14.01.11 - 14:03 Uhr

Hallöchen,

wir hatten einige Ranzen in einem Geschäft probiert, da aber nicht alle da waren, hab ich 2 online Bestellt, bei amazon.de und dann auch beide zurück geschickt, da es dann doch ein anderes Designe sein sollt, den dann aber auch online gekauft, da er dort 45,-€ günstiger als im Geschäft war. Hatte eh keine Lust ewig durch die Geschäfte zu fahren und hier und da zu probieren....nee Stress muss man nicht haben.

Lg.Co.