Vielleicht darf doch bleiben

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von daisy90 13.01.11 - 19:37 Uhr

Hallo,

Hatte die Tage schonmal geschrieben das 2 Ärzte der meinung sind das dass kind nicht bekommen soll weil pap3d habe und der 2te ks er 6 monate zurück liegt.

Gut es war so nicht geplant eigentlich wollten wir erst in 2 oder 3 jahren wieder anfangen zu üben aber nun ist es nunmal so gekommen.

Weil mir das alles so unsicher war was die Ärzte gesagt haben bin heute nochmals zu einem der sagte mir das dass weit hergezogen sei was die beiden mir erzählt haben.
Er gibt uns sein ok für die ss, da wir aber immer noch unsicher waren hat er uns jetzt einen Termin bei dem Chefarzt in der Klinik geholt wo ich entbunden habe.
Morgen nachmittag muss ich dahin.

Ich hoffe es wird doch noch alles gut

Lg Daisy

Beitrag von nanunana79 13.01.11 - 19:39 Uhr

Hey,

das klingt doch schon mal viel besser.

Dann drücke ich Dir mal feste die Daumen, das der Chefarzt die Meinung vom letzten Arzt bestätigt.

LG

Beitrag von maddy122 13.01.11 - 19:44 Uhr

Ich Drücke die Daumen das alles gut ist!

Beitrag von hexe12-17 13.01.11 - 19:46 Uhr

#liebdrueck oh man da ist man ja schon durch wg. der Diagnose (kenne mich da auch super aus weil ich auch schon 2mal Pap3D hatte) und dann sagen die Ärzte sowas....
Aber super das es hoffentlich doch noch klappt
Ganz viel Glück morgen

Beitrag von winnypooh83 13.01.11 - 19:58 Uhr

Ganz, ganz viel Glück für morgen, heut sieht die welt schon etwas anders aus:-) Bitte halte uns morgen auf dem Laufenden...

TOI,TOI,TOI#klee

Beitrag von lady-aribeth 13.01.11 - 20:10 Uhr

Hey

Also mein Pap 3d ist nun seit ein paar Monaten vorhanden und meine Frauenärztin ist der Meinung, dass sich ja eh alles im Wandel befindet. Ich denke mal, wenn die Dysplasie (wird das so geschrieben?) mäßig bis leicht ist, ist das alles nicht so schlimm, man sollte es halt nur im Auge behalten.

Ich drücke die Daumen, dass alles gut wird

Beitrag von winter2010 13.01.11 - 20:10 Uhr

Hallo Daisy,

bin auch schwanger und habe auch Pap 3d und dazu noch Vain 2 der Vagina. Bin schon operiert und habe vier Monate nach der OP wieder den Befund Pap 3d und Vain 2, meine Ärzte die mich betreuen meinten es wäre kein Problem jetzt schwanger zu sein. Bekomme halt öfters Abstriche gemacht aber sonst nichts.

Beitrag von danilotasha 13.01.11 - 20:12 Uhr

hey ich drück dir die daumen...

ich selbst habe einen PAP4b und darf die Schwangerschaft fortsetzen,werde nur einige Wochen nach der Geburt operiert,

Warum solltest du dann bei 3d dein baby nicht bekommen dürfen... hole dir lieber noch eine andere meinung ein...


liebe grüße tasha mit lina (28ssw)

wenn du noch fragen hast kannst mich gerne über PN schreiben ;)