Weleda Kinderzahngel...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von singa07 13.01.11 - 19:46 Uhr

sagt mal, setzt sich das bei euch auch so in den Zahnbürsten fest?

Hallo erstmal...
mein Mupfelkind ist 18 Monate und putzt (noch) leidenschaftlich gern seine paar Zähnchen... aber Nenedent gibt es nicht mehr und er liebt zwar das Weleda Zahngel, aber das sitzt immer so fies zwischen den Borsten - alleine ausspülen reicht da echt nicht.

Wie kriegt ihr die Bürsten sauber?

Danke!
Singa + Zahnputzmupfel Clemens

Beitrag von schullek 13.01.11 - 20:30 Uhr

also bei usn hat alleine ausspülen immer gereicht. aber vielleicht ist euer wasserdruck zu niedrig;-)

im ernst: ich nehme zum reinigen von zahnbürsten einmal die woche einfach gebissreiniger. ein tabs in ein glas, die bürsten rein udn sie erstrahlen in neuem glanze.
da tu ich auch die bürsten der elektrischen zanbürste rein.

wieso gibts denn nenedent nicht mehr? kaufe ich doch andauernd?

lg

Beitrag von maschm2579 13.01.11 - 20:48 Uhr

Hallo,

wir haben damit keine Problem. Ich wechsel aber auch mit jeder Tube immer gleich die Zahnbürste.

Wir nehmen nur Nenednet. Zur Zeit das grüne da Hannah Globolis bekommt. Da geht die Weleda ja nicht.

lg Maren

Beitrag von sabine7676 13.01.11 - 21:11 Uhr

äh, wie lange reicht bei euch eine tube? bei uns mind. ein halbes jahr! ich denk du wechselst doch öfters, oder? ;-)

vlg

Beitrag von massai 14.01.11 - 10:07 Uhr

warum geht globuli und weleda nicht?

Beitrag von sabine7676 13.01.11 - 21:10 Uhr

..genauso ist es bei uns auch! ich wechsel einfach die zahnbürste öfters, kauf die doppelpackung bei dm - die sind gut und günstig.

lg

Beitrag von svafa 13.01.11 - 21:58 Uhr

Hallo Singa,
wir haben/hatten das Problem auch.
Ich nehme daher jetzt doch lieber die ganz normale Zahnpasta für Milchzähne.
LG Anne

Beitrag von sabine31 13.01.11 - 22:05 Uhr

Hallo,

das Problem kennen wir auch. Wir spülen die Bürste erst aus und klopfen sie dann auf dem Waschbeckenrand mit umgedrehten Bürstenkopf aus und dann noch mal ausspülen. Damit geht es ganz gut.

LG Sabine