was habt ihrfür "wasserdichte Unterlagen"?-Nässeschutz

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von flammerie07 13.01.11 - 19:48 Uhr

angelehnt an die Frage 2 Threats unter mir,muss ich jetzt auch mal genauer nachfragen.

Ich habe bis jetzt 2 verschieden große Unterlagen von Liegelind, habe aber insbesondere bei der kleineren von beiden ständig das Problem, dass sie verrutscht wenn mein Sohn im Bett rumwurschtelt (unruhig schläft)

Könnt ihr mir eure Unterlagen nennen, denn ich bin noch auf der Suche nach einer Alternative.

LIebe Grüße
flammerie07

Beitrag von lienschi 13.01.11 - 19:57 Uhr

huhu,

hast du die von Liegelind aus Polyester oder Baumwolle?

Die aus Polyester rutschen wohl recht schnell, da die Oberfläche so glatt ist...
die aus Baumwolle rutschen nicht (zumindest bei uns nicht), da die Oberfläche leicht rau ist.

Diese hier haben wir...
http://www.baby-walz.de/Schlafen-Relaxen/Bettausstattungen-Zubehoer/Betteinlagen/group/266/product/1522526/L/0/Naesseschutz-Liegelind.a833.0.html

lg, Caro

Beitrag von flammerie07 13.01.11 - 20:01 Uhr

auf einer seite ist sie glatt und auf der anderen angerauht, aber leider rutscht sie trotzdem :-(

die größere kann ich unter der Matratze rumschlagen, was gut klappt, aber die kleinere leider nicht...

Beitrag von knusperflocke99 13.01.11 - 20:09 Uhr

Ich habe auch die von Liegelind wo der äußere Anteil aus Baumwolle ist (beide Seiten somit rau) und ich habe sie von der Größe her so gewählt, dass ich sie um die Matratze rum schlagen kann, so dass die seitlichen Enden unter der Matratzen sind.

Habe zwar noch keine Praxiserfahrung, da der Kleine ja erst noch kommt, aber es macht erstmal einen recht stabilen Eindruck.

Beitrag von bananeneis86 13.01.11 - 22:50 Uhr

hallo,
uns wurde im Babygeschäft gesagt, dass man mind. im ersten halben Jahr keine solche Unterlage nehmen soll wg. Luft bzw Hitzestau oder so. wir nehmen jetzt auch keine, den ich glaub die im Babygeschäft kennen sich schon aus und außerdem glaub ich nicht das so ein Teil unbedingt nötig ist, zumindest am Anfang. LG

Beitrag von tamara4 14.01.11 - 10:57 Uhr

Hi,
wir haben die aus Baumwolle bei toysRus gekauft. 2 Kleine kosten nur 7€!!
Die habe ich schon bei unserer Grossen im Bett und die ist auch so eine, die man nachts suchen muss :-p
Allerdings bleibt das Baumwollding da wo es hingehört!

Ich denke, dass bei einem Baumwollschutz sowohl Hitzestau als auch Luftstau nicht möglich sind. Meine Große hat anfangs viel gespuckt und ich bin froh die Dinger benutzt zu haben!
LG