No Name Kinderwagen - Was haltet ihr von dem KiWa?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von haseundmaus 13.01.11 - 19:58 Uhr

Hallo!

Ich hätte ehrlich gesagt kein Vertrauen. Du musst Bedenken, so ein Kiwa muss zeitweise echt was auszuhalten. Für diesen Preis würd ich mir lieber einen guten Gebrauchten kaufen. Hab ich auch gemacht, hatte mir einen Teutonia gekauft für 130 Euro und der ist absolut klasse.

Es ist natürlich so eine Ansichtssache. Ich würde diesen Kiwa aber nicht kaufen, weil ich die Befürchtung hätte ich kaufe dann doppelt, weil der nach kurzer Zeit schlapp macht. Vor allem wenn ich einen Wagen kaufen will mir diesen beweglichen Rädern, würde ich auf Qualität achten, weil die Räder echt was mitmachen. Und wenn das billiger Mist ist, dann hält das nicht lange.

Auch bei der Babyschale (weil ich sehe, da ist eine bei) würd ich mehr auf Qualität achten. Eine gute Schale kostet allein ja schon um die 100 Euro. Und dieses ganze Set da kosten knapp über 300 Euro. Da würd ich nicht allzu viel erwarten.

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009 #verliebt

Beitrag von muckel1204 13.01.11 - 20:11 Uhr

Ich würde auch lieber eine gebrauchte Marke nehmen, als diesen Kinderwagen. Außerdem würde ich nie einen Wagen kaufen, ohne ihn vorher Probe geschoben zu haben und das auf verschiedenen Untergründen (bei BabyOne z.B. möglich). Außerdem haben wir die Wagen immer zusammen geklappt und geschaut wie sie ins Auto passen. Im Laden ist es außerdem oft leichter etwas reparieren oder umtauschen zu lassen, als im Internet.
Auch beim Babysafe würde ich nie einen Kompromiss eingehen und ein nicht getestetes Produkt kaufen, denn im Ernstfall hängt das Leben meines Kindes davon ab.
LG

Beitrag von julie1108 13.01.11 - 20:23 Uhr

Hallo,

also ich würde ihn nicht kaufen, es sei denn er hat viele positive Bewertungen bekommen. Ich wollte mir auch erst einen günstigen Esprit (Hauck) kaufen, aber er hatte ein paar schlechte Bewertungen und ich habe dann lieber Abstand genommen. Jetzt habe ich einen guten Gebrauchten von Hartan.

Lieben Gruß

Beitrag von manu-ll 13.01.11 - 20:44 Uhr

Für das Geld bekommst du auch einen gebrauchten "Markenkinderwagen".
So finde ich den nicht schlecht, aber da hast du sicher keine Erfahrungsberichte von anderen ob das gute Stück hält, was es verspricht, oder??

Manu

Beitrag von sweetdreams85 13.01.11 - 20:54 Uhr

hi,

kann dir auch nix drüber sagen...

nur das er mir persönlich nicht gefällt, er hat keine form, es passt einfach net.

aber du musst es für dich entscheiden.

lg sweet + #ei 31.ssw

Beitrag von kleine1102 13.01.11 - 22:05 Uhr

Hallo,

kann mich der Meinung der anderen Mamas hier nur anschliessen: würde IMMER einen Marken-Kinderwagen second hand einem neuen no name vorziehen! Die lassen bezüglich Qualität und Komfort meist SEHR schnell zu wünschen übrig (zu schwer, lassen sich schlecht schieben/lenken, die Räder eiern bald, die Lenkstange verbiegt sich unter zunehmendem Gewicht des Kindes, die Wagen rosten z.T., usw. #augen). Sowohl Teutonia- als auch Hartan-Wagen bekommst Du z.B. gebraucht meist wesentlich günstiger als 300€ und hast dann wie gesagt "trotzdem" bedeutend mehr Qualität.

Von solchen Billig-Babyschalen für's Auto ganz zu schweigen #zitter, an der Sicherheit unserer Kinder würden wir NIEMALS sparen! Notfalls lieber Möbel, Klamotten und- wie gesagt- den Kinderwagen second hand kaufen, bei den Autositzen, angefangen beim Babysafe, kommt wirklich nur NEUE und mindestens "gut" getestete Marken-Qualität in Frage. Beispiel: den Citi SPS von MaxiCosi gibt's im Angebot bereits für knapp 80€. Der wurde "gut" bewertet und ich bin überzeugt, dass Jeder, der ein #baby bekommt, sich das leisten kann (können MUSS).

Lieben Gruß & alles Gute #blume!

Kathrin & zwei Mädels

Beitrag von mamafant 13.01.11 - 22:41 Uhr

Huhu,

ich kenn den Wagen zwar nicht aber ich mag trotzdem dazu senfen.

Wenn du einen guten und günstigen Kinderwagen suchst, dann schau mal nach Kinderwägen von Dorel.
Dazu gehören unter anderem Maxi Cosi, Quinny aber auch weniger bekannte Marken wie Safety1st und Babideal. Gerade von Safety1st und babideal gibt es fast baugleiche Modelle vom Quinny Freestyle nur eben deutlich günstiger. Und sicher ist das auch bei einigen anderen Modellen so.

LG und viel Erfolg bei der Kinderwagensuche

Beitrag von puenktchen090903 14.01.11 - 12:46 Uhr

Hallo,

kaufe den Kiwa einfach. Wenn er Dir gefällt dann ist doch gut. Wenn Du natürlich hier fragst, dann sagt jeder was dagegen, da es ja keine "Marke" ist. "Marke" ist nicht immer gleich gut, nur weil da HAUCK, ESPERIT oder sonstwas daraufsteht. Für den Preis ist es gerechtfertigt, da Du ja alles dabei hast und nicht noch Sachen zusätzlich kaufen musst!!!
Kaufe ihn, da er Dir gefällt.

Gruß Doreen mit Louis, Charlotte und Henrietta