Kinderfilme für 4 jährige?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von saw123 13.01.11 - 20:03 Uhr

Hallo,

morgen abens wollte ich gerne mit meinem Sohn einen tollen Kinderfilm gucken..gemütlich aufm Sofa mit Chips:-)..

Nur leider weiß ich gar nicht welche Filme geeignet sind in diesem Alter..
Letzens waren wir mal im Kino und haben das Sandmännchen geschaut..der war echt süss...

Könnt ihr mir Filme empfehlen??

Beitrag von shakira0619 13.01.11 - 20:20 Uhr

Hallo!

Oh ja, den Sandmannfilm haben wir auch im Kino gesehen. Und "Niko, ein Rentier hebt ab" haben wir auch im Kino gesehen.

Guckt Dein Sohn sonst nie Filme? Wir haben schon viele Kinder-DVDs.

Es kommt darauf an, was ihr wollt. Einen "echten" Film? Dann könnte ich Pippi Langstrumpf oder Lotta aus der Krachmacherstraße empfehlen.

Trickfilm? Kleiner Dodo, Oh wie schön ist Panama, Tinkerbell, Cars, Winnie Puh (mein Sohn liebt 1,2,3 - Zähl mit Winnie Puh, der ist aber sehr kurz), Der kleine Eisbär

Puppenfilm? Jim Knopf oder Urmel aus dem Eis von der Augsburger Puppenkiste

Welche Filme kennt Dein Sohn denn schon?

Liebe Grüße

Beitrag von saw123 13.01.11 - 20:23 Uhr

Kleiner Dodo haben wir auch...den mag er..

ABER...da ich ja morgen auch was davon haben möchte und auf Winne Puh und Co nicht so stehe dachte ich an einen tollen Märchenfilm:-)

Beitrag von shakira0619 13.01.11 - 20:27 Uhr

Märchenfilm. Okay, hättest Du dazu schreiben sollen.

Also ich hatte Weihnachten "Hänsel und Gretel" aufgenommen. Ich gucke immer vorher in den Film rein und der war zu gruselig, habe ich meinem Sohn nicht gezeigt.

Mein Sohn mag "Simsala Grimm", kommt ja manchmal im TV.

Vielleicht gehst Du einfach in die Videothek und guckst, was die da haben. Märchen kennst Du ja und ob die harmlos sind oder nicht so, weißt Du ja selbst.

Also Frau Holle würde ich jetzt als harmlos einstufen und Hänsel und Gretel eben nicht.

Oder meintest Du jetzt gar keine Grimms Märchen?

Liebe Grüße

Beitrag von baerbelino 13.01.11 - 20:28 Uhr

hauptsache du zeigst ihm nicht deine Lieblingsfilme ;)

Beitrag von baerbelino 13.01.11 - 20:26 Uhr

Also Hugos Favoriten sind "Lauras Stern" und "Nemo".

Lauras Stern find ich auch total goldig, er ist wunderschön gezeichnet, ganz kindgerecht und ist nicht so lang. Und nen toller Soundtrack gibts obendrauf ;)

schönen Fernsehabend ;)

Beitrag von morla29 13.01.11 - 20:26 Uhr

Hallo,

ich kann Mondbär, das große Kinoabenteuer empfehlen.

Meine Kinder und ich finden den Film super.

Gruß
morla
mit zwei Mädels an der Hand (3 und 5)
und einem Mädel tief im Herzen (still geb. 29.1.10 - 31. ssw)

Beitrag von bokatis 13.01.11 - 22:09 Uhr

Pippi Langstrumpf würde ich auch empfehlen!

Außerdem "Die Kinder von Bullerbü". Super schön, gibt es sogar zwei Filme. Garantiert angst- und gewaltfrei!