Was ist denn nun los (ehemalige Vermieterin) Bräuchte mal Hilfe

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von missed80 13.01.11 - 20:08 Uhr

Guten Abend ihr Lieben!

Ich habe vor ein paar Tagen schon mal gepostet. Hier der Link

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=28&tid=2974042&pid=18815313


Die Schlüssel habe ich leider immer noch, werde sie aber morgen einfach per Einschreiben mit Rückantwort an sie verschicken!

Nu hab ich vorhin meinen Vater eben in die alte Wohnung geschickt, damit er sich ein Bild davon machen kann.
Er kam dann wieder und erzählte, das die ganze Wohnung komplett saniert wurde. Neue Decken etc, Werkzeug, Kreissäge - alles würde da stehen
#kratz

Wieso macht sie das, und von welchem Geld?! So plötzlich? Oder hat sie meine Kaution ausbezahlt bekommen? #schock Das kann ich mir aber eigentlich nicht vorstellen, is ja mein Geld. ICH habe es monatlich an das Arbeitsamt getilgt, und ohne meine Zustimmung können die doch nich einfach das Geld an ihr auszahlen, oder?

Wird sie die Arbeits/Material Kosten auf mich abwälzen ? Was kommt nun auf mich zu?

Bin hier nur am nachdenken.. :-(

Beitrag von gh1954 13.01.11 - 20:31 Uhr

>>>und ohne meine Zustimmung können die doch nich einfach das Geld an ihr auszahlen, oder?<<<

Die Kaution ist doch sicher schon vor deinem Einzug an die Vermieterin ausgezahlt worden.

>>>Wird sie die Arbeits/Material Kosten auf mich abwälzen ?<<<

Was habt ihr denn ausgemacht? War die Wohnung noch nicht abgenommen?

Beitrag von fruitgum27 13.01.11 - 20:36 Uhr

Ne die Kaution wurde nie an ihr ausgezahlt..deswegen schreibe ich das ja :)


Sie wollte unbedingt das ich die Schäden behebe, womit ich nix zu tun habe. Also was Vermietersache ist
Deswegen läufts ja über Anwalt, aber ich kann ihn morgen erst anrufen und mir hat das jetzt keine Ruhe gelassen
Die Wohnungsabnahme ist 2 mal gescheitert.
Ich hab alles gestrichen, tapeziert und und und .. und das hat ihr nicht gereicht.


Hmm..

Beitrag von wasteline 13.01.11 - 21:53 Uhr

tststs....diese verschiedenen Nicks können einen doch richtig durcheinander bringen.

Beitrag von wasteline 13.01.11 - 20:32 Uhr

Warum fragst Du das nicht Deinen Anwalt?#kratz

Beitrag von super_mama 14.01.11 - 14:50 Uhr

Hallo,

ganz klar: ab zum Gericht und einen Beratungsberechtigungsschein holen, damit zum nächsten Anwalt für Mietrecht !

Brief an die Arge wegen deiner Kaution !!!

Der Rest muss dich nicht interesseiren.

LG