Hormontest ist da

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mrs-bond 13.01.11 - 20:37 Uhr

So,
jetzt hab ichs quasi schwarz auf weiß, dass es bei mir nicht wirklich klappen kann:

Test wurde am ES+6 gemacht, Wert ist 6,4 (Progesteron).

Die Ärztin hat das am Telefon voll runtergespielt, hat gemeint, der Wert sei "ein bisschen" zu niedrig...
Das ist ja wohl maßlos untertrieben!! Normal wäre (glaub ich) um die 10.

Wer kennt sich bei euch mit Hormonwerten aus und scheut sich nicht, mir die Wahrheit zu sagen?

Muss gleich mal vorwegnehmen, bevor mir jemand cross-posting vorwirft, dass ich die Frage auch im Fortgeschrittenen-Forum stellen werde, falls hier nicht so viele sind, die sich (glücklicherweise für sie) mit Hormonen auskennen müssen.

Danke aber trotzdem, wenn sie doch jemand findet!

Beitrag von 4fachermami 13.01.11 - 20:44 Uhr

Hallo
ich weiß wie du dich fühlst das niemand die wahrheit sagen will meine hormone werte waren total schlecht.
Mein lh wert war auf 46 arztr meinte sie würde in der wecheljahre gehen ich konnte das nicht fassen und das mit 30 jahre habe dann letztet jahr wieder getestet immer das gleiche hmm habe dann anti müller hormon wert gekriegt fruchtbar habe dann tabletten gekriegt wo ich meine regel kriegen sollte weil ich sie seit 2jahren nicht mehr gekriegt und der arzt wollte schauen ob meine gebärmutter arbeitet und sie arbeitet.
Jetzt ist mein hormon aushalt wieder normal vielleicht fehlen dir ja hormone

Beitrag von fanny32 13.01.11 - 21:09 Uhr

Mach dich doch nicht verrückt!
Da kriegste Utrogest ab ES und gut is!!!

Lg Fanny

Beitrag von mrs-bond 13.01.11 - 21:19 Uhr

Oh danke! Du bist süß!!!!
Wenn das so einfach wäre...

Ich hab ja schon 4 Monate Utrogest genommen und hatte trotzdem immer Zwischenblutungen. Das reicht bei mir einfach nicht...

Oder meinst du, ich könnte mich so mit dem Zeug vollstopfen, dass es doch was hilft???

Strohhalm her...!!!