Fleece / Polartec / Softshell ?????

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von cooky2007 13.01.11 - 21:17 Uhr


Wer bringt Ordnung in mein verwirrtes Leben?

Fleecejacken hatte mein Sohn bisher immer an, wenn es draußen zu warm für die Winterjacke, aber zu kalt für die Übergangsjacke war.
Oder er trägt sie unter der Regenjacke im Winter.

Softshell-Jacken hatten wir noch nicht. Wann benutzt ihr diese?

Polartec - davon hat meine Tochter von jako-o den Anzug. Vergleichbar mit Fleece? Besser? Schlechter? Wärmt besser???

Beitrag von bine3002 13.01.11 - 21:37 Uhr

Fleece ist genauso wie Du es beschreibst. Es gibt dünne und dicke Fleece und man kann sie vielseitig einsetzen. Also entweder zusätzlich unter der Regenjacke oder ausschließlich, wenn es draussen trocken ist oder auch mal als Strickjacke für drinnen.

Softshell ist wie ein Taucheranzug. Es ist wind- und wasserabweisend, aber nicht atmungsaktiv. Ich selbst ziehe meine Softshelljacke noch unter die Winterjacke, wenn wir lange draussen sind und es sehr kalt ist. Ich trage sie auch abends im Sommer und dann bis in den Herbst. Am Meer ist eine Softshelljacke auch super.

Polartec ist eine geschützte Markenbezeichnung der Firma Malden Mills. Es ist einfach ein Fleece.

Beitrag von kathrincat 13.01.11 - 21:53 Uhr

http://de.wikipedia.org/wiki/Softshell

softshell ist atumungsaktiv, leicht, und geht bei leichten regen auch noch, ist aber nicht wasserdicht sondern nur wasserabweisend.
wir haben sie in der übergangszeit an, wenn es noch nciht so warm ist und es eigentlich nicht regnet, aber nebel ist oder so. unsere softshell ist leicht gefüttert.