habtihr einen tip????

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit der frohen Erwartung auf das Baby - und es ist auch die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von dieconny 13.01.11 - 21:24 Uhr

huhu an alle:)

seit 2 wochen lüfte ich nun das kinderzimmer aus und heut hat ich mal die schranktüren zugemacht,weil ne freundin sich das kizi anschauen wollt und es sollt nun etwas ordentlich aussehen;)

naja,wie es so ist,macht sie die schranktür auf weil sie dachte ich hätte schon babysachen drin und meinte dann "ui,das musst aber noch auslüften lassen"...ich wollt nächste woche aber babysachen waschen weil ich das gefühl hab das es bald los gehen könnte...


habt ihr einen tipp wie ich den geruch raus bekomm???


lieben dank für eure antworten!!!!


lg conny

Beitrag von knusperflocke99 13.01.11 - 21:32 Uhr

Ich hab das selbe Problem :(

Vor 2 Wochen aufgebaut und am Dauerlüften und zwischendurch mal richtig heizen. Es ist definitiv schon viel besser geworden.

Die gewaschenen Sachen liegen auch schon in dem Zimmer und ich will sie auch gerne so langsam einräumen aber irgendwie hälts mich doch noch bisschen davon ab.

Ich hab die Schränke heute mal mit Essigreiniger ausgewaschen, mal sehen wie sich das jetzt entwickelt.

Man wird auch noch nach vielen Wochen und Monaten was riechen, dass ist mir klar.

LG Katja 36+0

Beitrag von dieconny 13.01.11 - 21:36 Uhr

das mit dem essig is ne idee...werd ich morgen mal machen;)

ich bin gespannt...bin mirso unsicher mit duftsäckchen...was meinst du?

Beitrag von jessiinlove82 13.01.11 - 21:38 Uhr

Kaffe soll ja auch neutralisieren

Beitrag von dieconny 13.01.11 - 21:39 Uhr

auch ne gute idee,stimmt;)

danke

Beitrag von knusperflocke99 13.01.11 - 21:48 Uhr

ne davon halte ich gar nix, es beseitigt ja nicht den Grund des Geruches, denn der steckt im Holz und der Verleimung und es bringt nur einen neuen intensiven Geruch rein, der sicher auch nicht das beste sein kann

Kaffee wäre auch meine nächste "Maßnahme"

Beitrag von evebaby 13.01.11 - 21:43 Uhr

vielleicht mal alle flächen mit essigwasser abwischen? lg

Beitrag von lienschi 13.01.11 - 21:51 Uhr

huhu,

was da so riecht sind die Lösungsmittel aus den Lacken und den Leimen, die in den Spanplatten und beim Zusammenbau der Möbel verwendet worden sind.

Da hilft kein Abwischen und kein Duftsäckchen... das muss einfach ausdampfen.

Lass die Schranktüren und Schubfächer offen und lüfte das Zimmer gut...
den Rest macht die Zeit für Dich.

lg, Caro

Beitrag von shakira0619 13.01.11 - 23:26 Uhr

Hallo!

Nimm gut riechendes Babyöl. Mach es auf ein Zewatuch und wische alle Flächen damit ab.

Liebe Grüße, Shakira0619

Beitrag von carana 14.01.11 - 09:17 Uhr

Hi,
als ich vor 2 Jahren schwanger war, kursierte hier öfter der Tipp, Grünlilien ins Zimmer zu stellen.
Was Gerüche auch gut bindet, ist Kaffeesatz.
Lg, carana