Hilfe!!! mein Sohn ist so interessenlos

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von utetor 13.01.11 - 21:24 Uhr

Ehrlich gesagt weiß ich nicht mehr weiter.
Mein Sohn (fast 10) hat so gar keine Interessen.
Er hat auch kein Hobby. Wenn er sich in Freundebücher eintragen soll, steht dort immer bei Hobbys:, was soll ich schon haben`oder ,keins`.
Inliner ist er 4 Wochen gefahren, dann keine Lust.
Fußball geht gar nicht, Win Tsung hat er mit Müh und Not 1 Jahr durchgehalten, wieder keine Lust.
Bücher lesen ist schon seit 2 Jahren out, Pokemonkarten wurden ein paar Wochen gesammelt und lagen dann rum. Lego wird selten gespielt und dann nur, wenn seine Freunde ihn auffordern. Basteln, malen -keine Lust.
Auch die Angebote in der Schule werden nicht genutzt und dort gibt es genug.
Sogar seine Lehrerin hat es schon versucht.
Wenn ich sehe, was die anderen Kinder alles machen oder sammeln, werde ich immer ganz neidisch.
Das Problem habe ich dann immer zu Weihnachten oder zum Geburtstag, weil ihm nichts einfällt.
Das einzige, was immer geht sind Spiele und einige hängen mir schon zum Hals raus, weil sie teilweise bis zu 2 Stunden gehen.
Weil keiner von seinen Freunden stundenlang spielen mag, muß er die Spiele allein spielen. Nindendo mag er auch, dann aber überwiegend Strategiespiele.
Vielleicht sehe ich das aber auch nur zu verbissen, weil hier jedes Kind ein Hobby hat, nur er nicht.
Ich selbst habe ein Haufen Hobbys und interessiere mich für vieles, scheint auf ihn ja nicht abzufärben.
Wem geht es ähnlich?
U.Grube

Beitrag von bettem 13.01.11 - 21:55 Uhr

Wie wäre ein Schach-Verein?

Ich denke, du musst das passende für IHN finden und nicht das, was andere mögen oder angesagt ist.

Viel Glück und probiere es bitte weiter.

Beitrag von utetor 13.01.11 - 22:26 Uhr

Schach hat die Schule schon angeboten, will er nicht.
Auf die Frage, was er denn möchte, kommt nur: weiß ich nicht!
Was soll ich dazu sagen.
Ute

Beitrag von loonis 13.01.11 - 22:21 Uhr




Klingt so bissl wie nach unserem Luca ....
er mag am liebsten Gesellschaftsspiele (Strategiespiele) ...er liest aber auch gern ....
Es muss immer irgendwas sein wozu man Köpfchen braucht ....
Aber er schwimmt zum Glück auch im Verein ....

Anstrengend ,oder?

LG Kerstin

PS. Luca ist knapp 8 Jahre alt

Beitrag von darkblue81 14.01.11 - 09:02 Uhr

Hallo,

hier, mein Ältester ist auch so ein Eigenbrödler und hat mich schon so manchen Nerv gekostet.

Fast alles was angeboten wurde: "Mag ich nicht" oder je nach Laune "Ist doof" aber was immer ging: Schwimmen, allerdings wollte er nicht in den Schwimmverein, aber wir können ja auch nicht jedes Wochenende schwimmen gehen.

Fußball war er mal Feuer und Flamme, da war ich mehr als froh, er hat ein paar Mal beim Training mit gemacht und als wir ihn dann richtig anmelden wollten "Nö, mag ich nicht, find ich doof" #schock

Womit er sich aber gern und ausgiebig beschäftigt ist Lego Technik, da hat er mittlerweile drei große Modelle (jetzt zu Weihnachten bekam er den motorisierten Raupenbagger mit Fernbedienung) und einige kleinere Sachen, die kombiniert er auch nach Lust und Laune untereinander, aber das ist ja auch nichts, was man gerade eben mal so kauft.

Seit letztem Jahr geht er nun zur Feuerwehr, dass macht ihm offensichtlich (noch) Spaß, ich hoffe das es so bleibt ;-)

Ich weiß, es ist nicht leicht, aber irgendwann wird er auch etwas finden was ihm dann dauerhaft Freude macht und nicht nach einem halben Jahr wieder doof ist.

LG

Beitrag von marion2 14.01.11 - 16:31 Uhr

Hallo,

aber irgendwie beschäftigen kann er sich in seiner Freizeit schon?

Kein Kind braucht ein festes Hobby, wenn es Dinge ausprobieren darf.

Gruß Marion

Beitrag von linagilmore80 14.01.11 - 16:38 Uhr

Warum nimmst Du Deinen Sohn nicht so wie er ist und gehst auf seine Neigungen ein?

LG,
Lina