Gibt es hier Mamas dessen Babys auch nicht durchschlafen (6 Monate)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von babybunnychen 13.01.11 - 21:56 Uhr

Hallo Mädels,

mein Kleiner ist am 19.7. geboren und hat bis heute nur einmal von 12-6 Uhr geschlafen. Ansonsten war er immer gegen 4 Uhr wach und inzwischen sind die Zeitennoch kürzer, da kommt er schon gegen 2 und dann wieder gegen 4 und dann wieder auch mal gegen 6 aber gegen 8 Uhr ist er dann so wach das er nicht schlafen will.

Gut von der Zeit dann geht es, da meine große in den kindergarten bald muss und ich sie fertig mache..aber ich bin morgens immer ziemlich #gaehn.

Bei uns hilft nichts. Flasche mal versucht dicker zu machen, dann bekommt er Abends jetzt Brei. Aber das hilft nicht.

Gut ein guter Esser ist er gerade nicht. Möhre oder Kartoffel mag er garnicht. Aber Fruchtgläschen da ist er doch schon gerne oder Fruchtbrei mit Brei gemischt. Habe heute den 1. Brei selber gemacht gegegeben . Möhre--aber da bleibt der Mund meist zu. Daher bleibt es wohl beim Fruchtgläschen.

Habt ihr da auch so ein kleines was euch nachts weckt?

LG Nadine + Mick Leon (6 Monate) + Kira Celina ( bald 5 Jahre)

Beitrag von dani121082 13.01.11 - 22:00 Uhr

hallo,

na klar...hier liegt auch so ein Exemplar:-D

Nico(08.08.10) geht gegen 20.30 Uhr ins Bett, kommt zwischen 1 oder 2 Uhr und dann wieder zwischen 5 und 6 Uhr.

Und da bin ich froh drüber:-D

die letzten 5 Wochen kam er 3-5 mal die Nacht#zitter

jetzt ist es erholung...

lg

Beitrag von babybunnychen 13.01.11 - 22:05 Uhr

Das ist dann echt schon eine Erholung..hätte es auch lieber so als er geboren wurde da kam er auch weniger als jetzt.

Er geht übrigens auch so gegen 8:30 und 9 Uhr ins bett und dann kann er auch eigentlich lange durchschlafen also 1-2 uhr nur in der Nacht streikt er..aber immerhin Flasche machen und ich gebe ich die dann und dann schläft er dabei ein.

Beitrag von dani121082 13.01.11 - 22:13 Uhr

na dann ist doch gut, solange er dann zügig wieder einschläft...

ich geb die Brust und danach ist meistens auch Ruhe. Wenn nicht wierd noch ein bisi die Hand gestreichelt:-D

ich denke immer das es schlimmeres gibt. Solange ich nachts net umherlaufen muss und das Kind wieder in den Schlaf wiegen muss, geht das alles.

Beitrag von babybunnychen 13.01.11 - 22:22 Uhr

Das stimmt. Wo ich noch gestillt habe, kam er auch mit ins bett und ist mit mir dort dann an der Brust eingeschlafen.

Stimmt gibt es schlimmeres..bin durch meine Große verwöhnt, da sie schnell durchgeschlafen hat. :-)

Beitrag von bluemotion 13.01.11 - 22:02 Uhr

Ja hier bei uns! Larissa ist am 21.07. geboren;-)

Deswegen wundere ich mich, wie andere Babys so durchschlafen können#kratz *flüster*haben vielleicht ihr Kind schreien lassen

Meine Maus hat auch gegen 2 / 4 Uhr Turn- und Quasselminuten, schläft dann aber wieder ein.

Gegen 7 Uhr ist sie dann wieder wach, trinkt eine Kleinigkeit und nickt nochmal weg bis höchstens 8 Uhr. Aber dann ist Schluß und sie will aufstehen.

An und für sich hab ich mit den Mahlzeiten nachts auch kein Problem. Weil sie ja wieder einschläft. Aber manche Nächte wacht sie alle Stunde auf, das ist dann schon bisl anstrengend. Aber ich will mich nicht beschweren, sie ist eine so Liebe und fast immer am lachen (nachts wie tags;-))

LG

S. mit Larissa 5,5 Monate

Beitrag von babybunnychen 13.01.11 - 22:08 Uhr

das frage ich mich uch..habe so das Gefühl jedes baby außer mein Kleiner. Aber gut zu wissen, dass es noch so Kleine Nachtschreier gibt.

Bin glaube ich von meiner tochter verwöhnt, die hat nach kurzer Zeit dann doch durchgeschlafen, er als die Zähne kam ist sie mal nachts wieder wach geworden..

Hehe um 8 Uhr quasseln und erzählen das kenne ich. Das macht meiner dann auch, spielt, dreht sich auf den bauch und ruft dann nach mama..einmal umdrehen und erzählt dann wieder . :-)

Beitrag von bluemotion 13.01.11 - 22:15 Uhr

Man merkt ja, das sie nur quasseln und irgendwann schlafen sie ja wieder ein.

Wenn ich davon wach werde, kucke ich zwar kurz, aber dann mummel ich mich wieder ein und schlaf sorgenlos weiter.

#blume

Beitrag von daisy90 14.01.11 - 00:14 Uhr

Hallo,

also ich lasse meinen sohn(13.7 geb.) nicht schreien aber er schläft trotzdem durch seit dem er 5/6 wochen alt war.

Er schläft von 19-19.30uhr bis morgens um 7 uhr.
Mein großer war ca. damals genauso alt und seit dem schläft er auch durch..

Hab halt 2 schlafmützen#gaehn

Aber es ist nun mal so das jedes Kind anders ist das eine früher das andere später.

Lg Daisy

Beitrag von hardcorezicke 13.01.11 - 22:03 Uhr

Hallo

Leonie ist fast 8 Monate und schläft nicht durch.. sie kommt 2 - 3 mal in der nacht.. sie geht um 18.30 bis 19.00 uhr ins bett

kommt mal um 22.00 - 0-00
dann 2.00 - 4.00
und ca 6.00
und 8.00 - 8-30 wird aufgestanden

LG

Beitrag von babybunnychen 13.01.11 - 22:09 Uhr

Glaube hier haben viele Babys so den rytmus alle 2 stunden...oh wunder. Leon ist es auch so

Beitrag von deschnegge 13.01.11 - 22:04 Uhr

Hier ich! #winke

Meine Kleine (7Monate) hat bis jetzt mal eine Woche am Stück durchgeschlafen.

Seitdem möchte sie gegen 10 bis 11 was und dann nochmal gegen 4. Wobei ich sie dann mit in mein Bett nehm und dort wird dann ohne Flasche weiter geschnarcht.

Klara bekommt aber voll Flasche 1er.
Meine Große hat mit 6 Monaten Abendbrei gegessen und seitdem schlief sie auch durch. Sie ist heut noch ne gute Schläferin.

LG

Beitrag von nana13 13.01.11 - 22:07 Uhr

Hy

Mein Sohn ist nun schon 2.5 jahre alt und hat bis jetzt etwa 10mal durch geschlafen, sonst ist er mindestens 1 mal aber meistens 2-5 mal in der nacht wach.

manchmal reicht nur etwas wasser zum trinken oder einen kuss und gut ist, manchmal bin ich aber eine halbe stunde stunde bei ihm bis ich wider aus dem zimmer gehen kan.

manchmal schläft er bei uns, da erwacht er zwar weniger, aber dafür rotiert er im bett wie ein kreisel und ich bekomme auch nicht mehr schlaf.

unsere kleine fast 9 monate, schläft schon viel mehr durch, ist direkt ein viel schläfer.

lg nana

Beitrag von babybunnychen 13.01.11 - 22:12 Uhr

glaube ich bin von meiner großen verwöhnt..die hat schnell mal angefangen durchzuschlafen. Zwar so von 10 bis morgens aber das war n Ordnung.

Beitrag von woelkchen1 13.01.11 - 22:08 Uhr

Meine Große hat mit 20 Monaten die erste Nacht durchgeschlafen! Ich war schon so dran gewöhnt, dass ich dann wach war in der Nacht!

Beitrag von sako2000 13.01.11 - 22:14 Uhr

Ja, hier ich!
Meine Tochter hat ab dem 8. Monat ab und an mal durchgeschlafen, dh. von 19-4uhr morgens...
vorher kam sie 2-4x zum stillen.

Ab ca. dem 11. Monat hat sie recht gut geschlafen.
Aber das aendert sich alle Nase lang... spaetestens wenn die Zaehne kommen.

LG, Claudia

Beitrag von babybunnychen 13.01.11 - 22:29 Uhr

ja, bei meiner großen hatte sich es auch geändert als die Zähne kamen. Sie war mit 4Monate früh dran. Aber danach hat sie auch wieder durchgeschlafen.

Beitrag von xyz74 13.01.11 - 22:20 Uhr

25.06.

Meine Maus hat noch nie durchgeschlafen.

Beitrag von keep.smiling 13.01.11 - 22:21 Uhr

Also dein Beitrag klingt, als hättest du eine Ausnahme und alle anderen Babies schlafen durch #kratz
Du scheinst von deiner Tochter ganz schön verwöhnt zu sein?
Also mein Großer ist jetzt 3,5 und wacht nachts 1-5 mal auf (wurde heute operiert, Rachenmandeln entfernt, hoffe es hilft), mein Baby ist 9 Monate und hat auch noch nie durchgeschlafen. Also ich schlafe seit fast 4 Jahren nicht mehr durch und war in letzter Zeit zeitweise 8 mal nachts wach...

Durchschlafen soll ja angeblich eine Sache des Gehirns sein und hat nichts mit der Nahrung zu tun.
Die Nachtflasche von Nacht zu Nacht immer merh reduzieren von der Menge her, kann viell. helfen. Ich hab bei meiner Kleinen auch mal die Flasche nach 60ml weggenommen und es war okay für sie.

LG ks

Beitrag von babybunnychen 13.01.11 - 22:27 Uhr

habe nur das Gefühl, da im Umkreis alle durchschlafen und aus meinen baby fun Kurs auch jeder schnell durchgeschlafen hat und durch meine tochter bin ich dazu verwöhnt...sie war auch eine die schnell durchgeschlafen hat..vieleicht daher....daher kommt es auch das ich es so ungewöhnlich fand.

Nachts trinkt er er nur bischen bis er dann wieder eingeschlafen ist, das geht schnell. Meist sind es vielleicht 50ml aber kann auch mal komplett leer trinken.

Daher hatte ich es mit Abends da wir eh mit Brei angefangen hatten probiert aber wir haben da so meist die zeit um 8 und er geht je nach dem 8:30 -9 Uhr ins Bett. dann schläft er meist auch bis 12 oder wacht erst gegen 1-2 Uhr wieder auf.

Beitrag von emilia82 14.01.11 - 00:20 Uhr

Meine kleine (geb. 04.05) hat auch noch nie, außer ihre allererste Nacht durchgeschlafen, muss sie aber auch nicht, sie liegt ja neben mir, und so muß ich nicht aufstehen!Sie stillt dann kurz und schläft direkt weiter!

Hör nicht darauf was die anderen sagen.......angeblich schlafen ihre Kinder durch, und warum hat Mama dann so fette Augenringe?????
Ich glaub manche belügen andere (und sich selbst), was soll man auch sagen, wenn man das 145688754 mal gefragt wird: Und, schläft sie/er schon durch??? Ich finde die Frage so doof, es ist gaaaaaanz normal, dass Babys im ersten Jahr NICHT durchschlafen, alles andere ist unnormal! Ich hab mir angewöhnt ne dumme Antwort darauf zu geben, seit dem fragt auch niemand mehr!!!!:-p

#winke Emilia

Beitrag von emmy06 14.01.11 - 08:34 Uhr

unser großer ist 3 jahre und schläft nicht durch, das baby auch nicht...


lg