Was für Öl?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hibbeling 13.01.11 - 22:18 Uhr

Ich würde gerne bald mit dem cremen anfangen, um möglichst viele Streifen zu verhindern. Was verwendet ihr? Was ist das beste Öl?
LG

Beitrag von erdbeer-hase 13.01.11 - 22:22 Uhr

Also ich wollte eigentlich Freiöl haben aber das gabs bei uns irgendwie nicht mehr.
Habe dann von Penaten das Massageöl geholt
Seit gut 1-1,5 Monaten öl ich den Bauch mit dem Öl von Beauty Baby ein

Ich hab kaum Streifen bekommen =)

Beitrag von wartemama 13.01.11 - 22:24 Uhr

Ich kann nur abraten von Freiöl - ich zumindest habe dadurch immer furchtbar gestunken. #schock

LG wartemama

Beitrag von erdbeer-hase 13.01.11 - 22:31 Uhr

Echt? Ich hab gehört, dass soll eins der besten Öle sein #kratz
Naja, habs eh nicht genommen und bin mit meinen zwei Ölen sehr zufrieden =)

Beitrag von wartemama 13.01.11 - 22:45 Uhr

Vielleicht harmoniere ich einfach nicht mit diesem Öl.... ;-)

Ist vielleicht wie mit Parfum!

Beitrag von erdbeer-hase 13.01.11 - 22:47 Uhr

Ja das kann auch sein :D

Beitrag von tonip34 13.01.11 - 22:41 Uhr

Das waere toll wenn das funktioniert...aber bei schwanchem Bindegewebe hilft auch das beste Oel nicht, ich habe nie geoelt und auch keine Streifen , meine Freundin wie verrueckt geoel und Streifen ohne Ende... das ist Veranlagung ...

Beitrag von ck84 13.01.11 - 22:44 Uhr

ich benutze das frei öl und ab und an auch das hipp mama sanft massageöl. ich bin mit beiden total zufrieden und finde auch das beide super riechen wobei das von hipp ein bisschen besser riecht :-D

Beitrag von waage83 13.01.11 - 22:51 Uhr

gebe Tonip34 völlig recht. Schmieren hilft bei Bindegewebsschwäche ned.
In der Apo gibts von Dr. Haunuschka (oder so) ein öl das riecht zwar ewtas komisch aber gut bei der zupfmassage die meist geraten wird...

Beitrag von maerzschnecke 13.01.11 - 22:53 Uhr

Ich nehme gar kein Öl. Anfangs hatte ich das aus dem dm-Markt. Ich bin dann aber irgendwann um die 28. SSW umgestiegen auf Schüssler-Creme Nr. 1 - das ist eine Salbe auf Basis der Schüssler-Salze.

Bis jetzt keine SS-Streifen in Sicht - ich hoffe, das bleibt noch die letzten Tage der SS so ;-)

Beitrag von vemaja 13.01.11 - 23:59 Uhr

Hi,

ich hab zu Anfang das Freiöl genommen, dass Problem war, dass ich am Bauch und Brustbereich Pickelchen bekommen habe, die extrem gejuckt haben, zudem riecht es nicht sooooo dolle....
Nun nehm ich seit ca, 4 Wochen das MeinÖl und das ist einfach super :-)

Kein Anzeichen von irgendwelchen Streifen ect.

Zudem creme ich mich noch einmal töglich mit einer hautstraffenden Lotion von Nivea ein :-)

Ob es was hilft, keine Ahnung, aber somit tut man seinem Körper immerhin was Gutes

LG

Beitrag von lissimama 14.01.11 - 21:01 Uhr

das mama-pflegeöl ausm dm ist gut!
das klebt nicht an den klamotten bleibt aber trotzdem lange auf der haut. ich benutz das jetzt seit ca zwei wochen und meine haut ist echt total zart geworden, obwohl sie extrem tocken und gespannt war.
und es richt auch ganz okay. also nur zu empfehlen!