Tempi messen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von rali2008 13.01.11 - 22:21 Uhr

Der #drache ist eingetrudelt. #heul
Werde es jetz mal mit Tempi messen versuchen. Wo ist die beste Messung und reicht auch ein normales einfaches Thermometer aus der Drogerie?

lg lisa

Beitrag von tattoo-freak 13.01.11 - 22:25 Uhr

Ein Thermometer mit 2 stellen nach dem Komma und Vaginal !!! Und gleich nach dem aufwachen, jedoch vorm aufstehen !!

Beitrag von wartemama 13.01.11 - 22:29 Uhr

Es reicht ein einfaches Thermometer aus der Apotheke. Ich kann das domotherm rapid empfehlen; es kostet ein paar Euro.

Messen kannst Du vaginal, rektal oder oral - wobei orales Messen nicht für jede Frau geeignet ist. Du mußt es für Dich herausfinden.

Hier findest Du viele Infos zum richtigen Messen unter FAQ:

www.nfp-forum.de

Viel Glück für den nächsten Zyklus! #klee

LG wartemama

Beitrag von heliozoa 13.01.11 - 22:39 Uhr

Hallo wartemama,

also ich hab mir ja auch das domotherm rapid seit diesem zyklus geholt (jetzt ZT 13). und ich muss sagen: ICH BIN ZU BLÖD FÜR DIESES THERMOMETER!!!

ich bin echt am verzweifeln, denn seit ich mit diesem Thermometer messe, kommt nur Quatsch raus! Oft misst es gar nicht und zeigt nur "Lo" an, obwohl ich es schon sooooo weit reinschiebe wie es nur geht (sorry ;-))

einmal hat es 40,38 Grad angezeigt.....da meinte hier jemend aus dem Forum, ich hätte evtl die Umgebungstemperatur unter der Decke gemessen. Ich hab dann nochmal in nem anderen NFP Forum das geschrieben und einer der dort angestellten Experten meinte, dass das nicht möglich sei mit der Umgebungstemperatur.

Und weil ich ca 20 Minuten rumtun muss in der früh, bis es mal vernünftig misst, bin ich dann auch schon hellwach und genervt und die Tempi stimmt dann wahrscheinlich auch nicht mehr.

Ich hab echt keinen Plan was ich da falsch mache, hast Du evtl eine Idee???
Würde mir sehr helfen, wenn ich dahinter kommen könnt!

LG Eva

Beitrag von wartemama 13.01.11 - 22:43 Uhr

Das ist richtig.... das hat mit der Umgebungstemperatur nichts zu tun. Dann wäre das ganze Messen ja für die Katz. :-)

Du drückst auf den Knopf, dann erscheint ja die zuletzt gemessene Temperatur und dann irgendwann "lo". Dann "Pfump" - rein damit (wo auch immer). ;-)

Eigentlich kannst Du da nichts falsch machen; vielleicht ist es defekt?

LG wartemama

Beitrag von heliozoa 13.01.11 - 22:46 Uhr

hm also, bei mir hat es nach 3 min vaginal immer noch "lo" angezeigt. defekt wär schon komisch, habs erst vor 2 wochen gekauft. und in der bedienungsanleitung steht, dass man es zuerst anlegen soll und dann erst anschalten. so hab ich es auch gemacht! du meinst ich soll es noch draussen anschalten?

Beitrag von wartemama 13.01.11 - 22:52 Uhr

So habe ich es immer gemacht......... ehrlich gesagt habe ich die Bedienungsanleitung nicht gelesen und es einfach so gemacht wie mit meinem vorherigen Thermometer. ;-)