Elternzeit und Teilzeitfrage

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von dresdnerin86 13.01.11 - 22:40 Uhr

Hallo,

angenommen ich beantrage 1 Jahr in Elternzeit und plane nach 6 Monaten wieder Teilzeit zu kommen. Dies muss ich ja spätestens 1 Woche nach der Geburt dem Arbeitgeber bekannt geben. Angenommen ich gebe da so bekannt, entschließe mich dann aber im Nachhinein doch nicht Teilzeit zu kommen da ich z.B. keinen Krippenplatz bekommen. Frage: Bekomme ich dann mein volles Elterngeld von 65% oder gibts da trotzdem Abzüge? Oder angenommen ich gehe einige Monate Teilzeit arbeiten, dann aber plötzlich nicht mehr. Bekomm ich für die Folgemonate weiterhin 65%?

LG,
Gwen

Beitrag von susannea 14.01.11 - 10:14 Uhr

Es zählt imemr das tatsächliche EiNkommen, ändert sich das zur Prognose wirds natürlcih neu berechnet!