bald ist es soweit

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von ladypink01 13.01.11 - 22:46 Uhr

hejj mädels!
ich bin gerade so arg traurig. hätte am 21.1. geburtstermin. hatte ja anfang juli einen MA in der 12. woche mit anschließender AS! :-(
je näher der tag rückt, umso besch.... gehts mir. bin mittlerweile jeden tag am weinen.
wenns nach dem 21.1. nicht besser wird, werd ich denk mir mal nen termin mit einem psychologen ausmachen. haltet ihr das für eine gute idee? (selbst jetzt kullern die tränen schon wieder...)
LG nina mit #stern ganz fest im #herzlich

Beitrag von winter2010 14.01.11 - 00:13 Uhr

Hallo Nina,
wir teilen uns sozusagen das selbe Schicksal. Hatte im August eine MA in der 13 SSW.,für mich ist mein Leben zusammen gebrochen. Ich war sieben Tage total neben der Spur, habe den ganzen Tag nur in die Luft geschaut. Zum Glück hab ich einen super Mann der sich total lieb um mich gekümmert hat in dieser so schwierigen Lebensphase.

Ich sag mir immer unser Chiccy war krank deshalb durfte er nicht bei und bleiben, aber er hat uns als seine Eltern ausgesucht und darauf bin ich stolz. Ich denke gerne an die 13 Wochen SS zurück, möchte keinen Tsg davon missen. Auch wenn es manche für übertrieben halten, wir haben unseren Chiccy ins Familiengrab beigesetzt. Das war für mich ganz wichtig, so ist er immer bei uns.

Unser Sternenkind ist jetzt an einen besseren Ort und passt gut auf uns auf.


Nina wir haben unsere Babys nicht für immer verloren, da bin ich mir ganz sicher irgendwann treffen wir sie wieder.

Ich wünsche Dir alles Gute und viel Kraft um das erlebte zu verarbeiten #liebdrueck

Beitrag von chevyv8 14.01.11 - 03:27 Uhr

Hallo Ihr zwei.... jetzt sind wir schon drei und galubt mir es gibt noch mehr von uns die sich diese Schicksaal teilen... Würmchen käme am 4 Juni auf die Welt... aber es hat sich enschieden von oben auf uns herab zu sehen und wartet auf einem Stern auf uns! Sie passen alle auf uns auf! Vergessen werden wir sie nie!!!!!!!!!!!!! NIEMALS!!!! 2 #kerze für meine Sternchen!
Nina ich denk an dich und zünde eine #kerze für dein Würmchen an! Es wir immer bei dir sein... tief in deinem Herzen! Wenn es nicht besser wird geh zum Arzt, er kann dir helfen! Ich wünsch dir viiiiiiieeel Kraft!!!


LG Sandra

Beitrag von schlingelchen 14.01.11 - 08:50 Uhr

Ja,geh zu einem Therapeuten, das wird dir sicher guttun.Er wird dir vielleicht Lösungsansätze geben können, die wir dir nicht geben können.Außerdem ist es manchmal gut, seine Gefühle ohne schlechtes Gewissen rauslassen zu können.
Wir haben unser Mäuschen im August in der 12.Woche verloren und auch ich habe immer wieder Zeiten wo es mir einfach schlechtgeht.
Hatte ja gehofft zum Zeitpunkt des ET schon schwanger zu sein,aber ich sehe diese Hoffnung davonschwimmen.:-(
Alles Liebe,Anja