Kann mir jemand näheres sagen?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von mausis0407 13.01.11 - 23:26 Uhr

Ich war gestern beim FA und da wurde festgestellt das ich das PCO Syndrom habe,also eine Eizellenstörung. Soll nun bis April einen Zykluskalender führen und wenn es bis dahin nicht geklappt hat,wird mit Clomifen behandelt,kann mir jemand erklären wie das genau abläuft? Hat jemand damit Erfahrungen gemacht,wann hat es denn mit Clomi geklappt und stimmt es das man Zwillinge bekommen kann?

Beitrag von feroza 13.01.11 - 23:50 Uhr

Ja, es ist möglich, das eine Mehrlingsschwangerschaft dadurch gefördert wird. ABER man geht zum richtigen Zeitpunkt zum FA um zu sehen, wie viele Eier heranreifen, und dann wird entscheiden, ob der Zyklus genutzt werden darf, oder nicht...

schau mal hier

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=search&bid=-1&s=Clomifen

und hier

http://www.9monate.de/die_haeufigsten_fragen_zu_clomifen.html

Beitrag von rotes-berlin 14.01.11 - 12:05 Uhr

Versuchmal die Suchfunktion hier im Forum. Da findest du massig Infos.