Eier essen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von rap 13.01.11 - 23:40 Uhr

Hallo,
wer von euch Schwangeren ißt noch Eier?
Oder esst ihr Hühner und Schweinefleisch?
Weiß jemand wie sich Dioxin auf das Ungeborene auswirkt?
Bin irgendwie verunsichert.
Und zur Zeit eh keine Lust auf Eier, abe interessieren tuts mich trotzdem.
rap

Beitrag von jessiinlove82 13.01.11 - 23:42 Uhr

Du kannst weiterhin beruhigt Eier, Huhn etc. essen.
Das Dioxinproblem gibt´s schon seit langem und wenn, dann haben wir schon alle Dioxinhaltige Lebensmittel gegessen.
Es ist momentan richtige Panikmache.

LG

Beitrag von jeanny0409 13.01.11 - 23:44 Uhr

Im Gegenteil,die Eier die jetzt verkauft werden sind zu 99% sauber ;-)

Die waren so lange im Umlauf,dass wir wahrscheinlich alle schon was mit Dioxin gefuttert haben.
Das Problem besteht ja schon viel länger:-(

Kauf Bio Eier und gut ist.

Beitrag von kieler-erdferkel 13.01.11 - 23:45 Uhr

Also ich esse noch wie sonst auch. jeden Sonntag mein Bio Ei. Und Fleisch esse ich auch noch ohne mir gedanken zu machen. Sonst dürften wir wohl gar nichts mehr essen!!!

#winke

Beitrag von solania85 13.01.11 - 23:53 Uhr

Ich ernähr mich wie vor 2 Wochen auch..... und noch lebe ich :)

Beitrag von hasi1977 14.01.11 - 07:07 Uhr

Ich seh das genauso wie jessiinlove82. Wir haben schon die ganze Zeit unbemerkt Eier und Fleisch mit dem Zeug gegessen, jetzt ist es ey zu spät und vor allem wird doch jetzt alles aus dem Verkehr gezogen. Restbestände essen wir halt noch auf #rofl

LG #winke

Beitrag von leeoo 14.01.11 - 07:48 Uhr

Hi,

ich sehe es ebenso, dass nun wieder alles Panikmache ist. Wenn, dann var VOR dem Skandal eher die Gefahr, dass wir uns was eingefangen haben als nun.
Ich esse eh nicht viel Ei, aber gestern musste es zum Abendbrot ein hart gekochtes welches sein.

Jedes Jahr ein neuer Lebensmittelskandal, die Leute sind doch echt bescheuert! :-[

LG